Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Greenwave Reality: LED-Lampen mit…

Stromverbrauch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stromverbrauch?

    Autor: nick127 23.10.12 - 11:25

    Was bringen mir die tollsten LED Lampen, wenn sie selbst in ausgeschaltetem Zustand Energie verbrauchen??

  2. Re: Stromverbrauch?

    Autor: c3rl 23.10.12 - 18:34

    Na du kannst sie umständlich über dein Smartphone bedienen ;o)

  3. Re: Stromverbrauch?

    Autor: ad (Golem.de) 24.10.12 - 00:12

    nick127 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringen mir die tollsten LED Lampen, wenn sie selbst in ausgeschaltetem
    > Zustand Energie verbrauchen??


    Hängt das nicht ein bisschen davon ab, wieviel?

    Leider gibt's dazu noch keine Informationen. Aber wir bleiben dran.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  4. Re: Stromverbrauch?

    Autor: Jolla 24.10.12 - 08:14

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nick127 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was bringen mir die tollsten LED Lampen, wenn sie selbst in
    > ausgeschaltetem
    > > Zustand Energie verbrauchen??
    >
    > Hängt das nicht ein bisschen davon ab, wieviel?

    Ich finde nicht. In Zeiten wo wir über den Standby Storm von TV Geräten diskutieren und wieviele AKW man dadurch einsparen könnte, halte ich die Frage schon für angebracht. Schließlich hat man i.d.R. nicht nur eine Lampe davon im Haus. Selbst bei einem Verbrauch von 1 Watt kommt da ein bisschen was zusammen. Nicht nur für einen Haushalt sondern eben auch Landesweit. Und wozu das Ganze? Damit ich meine Glühbirne per Smartphone einschalten kann...

  5. Re: Stromverbrauch?

    Autor: TheUnichi 24.10.12 - 09:15

    Das Ding ist, wenn wir nun anfangen und alles so reduzieren, dass die Energieversorgung ausreicht, gibt es keinen Grund mehr, sie weiter auszubauen bzw. man sieht es nicht als Priorität

    Es ist sinnvoll, unsere Ressourcen auszureizen, denn das bewegt Menschen dazu, neue Möglichkeiten und Techniken entdecken zu wollen und diese voran zu treiben, einfach weil es sonst knapp wird und wir es gar nicht mehr nutzen können

    So funktioniert Fortschritt halt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. enercity AG, Hannover
  3. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  4. Modis GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49