Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Größeres Display: Apple bringt angeblich…

Das ist Apples Untergang

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist Apples Untergang

    Autor: Bady89 08.01.13 - 18:45

    Wird die Iphone 5 Käufer sicherlich Freuen *hust*

    http://www.gb-stylez.de/gbpics/data/media/248/e56865d01c4254c61ff30d8e7c1a484c.jpg

  2. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: wuschti 08.01.13 - 19:52

    Ja, Apple geht mal wieder unter. Gestern auch schon, in irgendwelchen Kommentaren auf irgendwelchen Webseiten *gähn*

  3. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: BLi8819 08.01.13 - 20:20

    Irgendwie geht Apple in diesen Forum bei jeden Artikel über Apple unter.
    Wie tief sind die denn nun schon?

  4. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: lalale 08.01.13 - 20:26

    Bady89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird die Iphone 5 Käufer sicherlich Freuen *hust*

    das ein modell mit größerem display bei wahrscheinlich nicht mal gleicher auflösung und auch ansonsten schlechteren technischen eckdaten in china auf den markt kommt?

  5. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: Hösch 08.01.13 - 20:30

    Bady89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird die Iphone 5 Käufer sicherlich Freuen *hust*


    Warum? Wird mein iPhone 5 dadurch schlechter? Oder muss ich es dann nochmals bezahlen? Irgendwie entgeht mir jetztd er Sinn deines Posts...

  6. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: hackCrack 08.01.13 - 23:10

    Falls apple für spottpreise smartphones verkauf ist das einzige was untergeht der wettbewerb.

    Apple kann nicht mehr untergehen, wie soll das gehen wenn die rücklagen im 3 stelligen milliardenbereich haben?

  7. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: S4bre 09.01.13 - 04:06

    irgendwann geht jedes imperium mal unter, koof hoch

  8. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: EddiTheEagle 09.01.13 - 08:12

    Stimmt. Kann sich noch jemand an Nokia erinnern? Waren mal Weltmarktführer bei Mobiltelefonen. Ist heute vermutlich nur noch Insidern ein Begriff.

    Ich gebe dem Troll mal Futter:
    Warum soll Apple untergehen, wenn es weitere Geräte für einen anderen Kundenkreis anbietet?

    Damit hat Samsung Mega Erfolg.

  9. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: blackout23 09.01.13 - 08:14

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falls apple für spottpreise smartphones verkauf ist das einzige was
    > untergeht der wettbewerb.
    >
    > Apple kann nicht mehr untergehen, wie soll das gehen wenn die rücklagen im
    > 3 stelligen milliardenbereich haben?

    Genau to big to fail, genau wie Lehman Brothers.
    Dachte sie sehen sich als Premiumhersteller...

  10. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: flasherle 09.01.13 - 09:08

    wundert mich auch, aber da scheint mit dem tod und somit dem neuen chef wohl nicht mehr das premium denken vorhanden zu sein, sondern nur noch das wie können sie schnellst möglich möglichst viel kohle chefeln, dass damit der ruf und das statement was zZ noch vorhanden ist kaputt gemacht wird, scheint niemand zu interessieren...

  11. Re: Das ist Apples Untergang

    Autor: hackCrack 09.01.13 - 09:32

    Kannst du nicht vergleichen.
    Oder hatten die auch so treue Kunden die tagelang vor den Filialen campen bei wind und wetter nur um das neue produkt viel zu überteuert zu kaufen und das auch noch 4 mal im jahr? Kein unternehmen würde mit solch einer kundschaft pleite gehen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  3. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  4. CEMA AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59