1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GSMA: Joyn statt SMS
  6. Thema

E-Mail anyone?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: E-Mail anyone?

    Autor: kevla 28.02.12 - 13:54

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du willst mir jetzt erklären, wie schwer es ist eine email adresse im
    > cleint zu aktivieren, wo jeder smartphone besitzer dies meist sowieso
    > automatisch mit macht, wenn er sein market/appstore account freischalt (was
    > man ja schon wegen whatsapp machen muss).

    bei android die googlemail,ja, das wars aber auch. er fragt keinen eingangs- oder ausgangsserver ab..

    > und darüber hinaus jeder schon
    > mindestens einmal in seinem leben ne eimal eingerichtet hat?

    belege für diese behauptung? ich werde regelmäßig für sämtliche pc-reparaturen/einrichtungen in meinem freundeskreis angefragt und ich sag dir: kaum einer kann das.

    > mach dich nicht lächerlich. ja, wenn email gerade eine neuerscheinung wäre,
    > dann könnte man so was sagen. aber email ist bereits bestandteil der
    > kommunikation von fast allen und damit simple!

    email senden und empfangen, ja, einrichten nein.

    schon traurig, dass du dich nicht in die lage von stinknormalen anwendern versetzen kannst..

  2. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Izriel 28.02.12 - 14:27

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > a user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > du willst mir jetzt erklären, wie schwer es ist eine email adresse im
    > > cleint zu aktivieren, wo jeder smartphone besitzer dies meist sowieso
    > > automatisch mit macht, wenn er sein market/appstore account freischalt
    > (was
    > > man ja schon wegen whatsapp machen muss).
    >
    > bei android die googlemail,ja, das wars aber auch. er fragt keinen
    > eingangs- oder ausgangsserver ab..
    >
    > > und darüber hinaus jeder schon
    > > mindestens einmal in seinem leben ne eimal eingerichtet hat?
    >
    > belege für diese behauptung? ich werde regelmäßig für sämtliche
    > pc-reparaturen/einrichtungen in meinem freundeskreis angefragt und ich sag
    > dir: kaum einer kann das.
    >
    > > mach dich nicht lächerlich. ja, wenn email gerade eine neuerscheinung
    > wäre,
    > > dann könnte man so was sagen. aber email ist bereits bestandteil der
    > > kommunikation von fast allen und damit simple!
    >
    > email senden und empfangen, ja, einrichten nein.
    >
    > schon traurig, dass du dich nicht in die lage von stinknormalen anwendern
    > versetzen kannst..

    Stimmt schon so weit. habe das Problem bei meinen Eltern (von Großeltern ganz zu schweigen) und meinen Freunden auch. und die sind alle nicht auf den Kopf gefallen. Nur wenn man nicht weiß was SSL oder TLS oder IMAP oder POP sind (und als normaler User weiß man das nicht, es seiden man liest sich durch elendige Wikiartikel bei denen auch nicht alles stimmt), dann wird das mit der Einrichtung auch schwierig.
    Dann musst du dich auch noch mit den Vor- und Nachteilen des Clients auseinandersetzen. Zum Bleistift laden einige Clients die Mails bei POP3 Herunter belassen sie aber gleichzeitig auf dem Mailserver den man nutzt, andere hingegen löschen heruntergeladene Nachrichten. Wenn man die Mails aber auf mehreren verschiedenen Rechnern abrufen können will ist das ein Problem welches man als normal User vorher nicht erkennen kann.

  3. woher sollte ich email-push haben?

    Autor: fratze123 28.02.12 - 14:34

    ich hab nur smtp, pop3 und imap. keiner davon "pusht" irgendwas.

  4. Re: woher sollte ich email-push haben?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 14:39

    "a user" sieht das aber alles nicht ein. Für ihn bietet jeder Provider seit zig Jahren Push an und jeder Depp kann das einrichten. Und zwar nur durch das Anlächeln seinen Smartphones. (zugegeben etwas überspitzt...)

  5. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Abseus 28.02.12 - 14:59

    omgrofllol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank Push sind E-Mails auch sofort da.
    > Ich benutze nur E-Mails zum Chatten übers Smartphone. Funktioniert
    > wunderbar.

    für jemanden der sich selbst geiseln will bestimmt...

  6. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Abseus 28.02.12 - 15:01

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > omgrofllol schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dank Push sind E-Mails auch sofort da.
    > > > Ich benutze nur E-Mails zum Chatten übers Smartphone. Funktioniert
    > > > wunderbar.
    > >
    > >
    > > hat aber nicht jeder. da sind die Messenger viel besser. Leider hat
    > skype
    > > einen Nachteil.
    >
    > was wieso hat das nicht jeder? hat nicht jeder eingestellt.
    >
    > wieso einen völlig neuen diesnt nehmen, auf den erst einmal alle
    > aufspringen müssen anstatt email zu nehmen und push zu aktivieren, wo doch
    > jeder schon email hat.
    >
    > whatsapp hat seinen erfolg einzig seinem trendimage zu verdanken, denn
    > einen mehr nutzen hat es nicht.

    Da müsste ich aber viel zeit haben wenn ich täglich hunderte E-Mails wieder löschen müsste...

  7. Re: E-Mail anyone?

    Autor: FoxCore 28.02.12 - 15:47

    Über E-Mail kommt viel zu viel computergenerierter Dreck rein - und wer will sich schon mit einem Computer unterhalten.

    Wenn ich E-Mail Push aktiviere passiert folgendes:

    Mein Handy klingelt. Ich freue mich bereits auf jemanden, der an mich denkt. Doch wenn ich auf das Display sehe, erkenne ich mit Frust, dass es nur der wöchentliche Newsletter der Webseite ist, an der ich vergessen habe den Haken für E-Mail Benachrichtigungen rauszunehmen. Anstatt, dass ich zum Abendessen eingeladen werde, habe sofort mehrere eher frustrierende Aufgaben gefasst:

    1. Nerviges E-Mail löschen
    2. Spamfilter anpassen
    2. Auf der Webseite anmelden und den Haken rausnehmen

    E-Mail macht sich also bei mir eher unsympathisch. E-Mail assoziiere ich mit Arbeit. Jedes mal wenn ich 'ne E-Mail reinbekomme, muss ich irgend eine Aktion durchführen:

    1. Arbeit im Geschäft
    2. Rechnung bezahlen
    3. Aktivierungslink klicken
    4. etc.

    Wenn du mir privat 'ne E-Mail schreibst, kannst du unter Umständen mit einer Antwortzeit von 3-4 Tagen rechnen. Wenn du mir 'ne Whatsapp oder SMS Nachricht sendest, kannst du mit einer Antwortzeit von einigen Minuten rechnen.

    Es geht nicht um die bessere oder einfachere Technik. Es geht NUR darum, wie sich die E-Mail in den Köpfen der Leute eingebürgert hat und welches Image es besitzt. E-Mail war halt PRE-Smartphone, dort war alles noch etwas komplizierter und dieses Image loszuwerden, ist nicht einfach. Whatsapp kommt modern daher, funktioniert direkt und unkompliziert und es scheint dasselbe wie eine SMS zu sein. Eine SMS asoziieren die meisten Menschen mit etwas gutem und mit sozialen Kontakten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.12 15:50 durch FoxCore.

  8. E-Mail ist doof!

    Autor: Wary 28.02.12 - 16:55

    E-Mail als SMS/Chat Ersatz ist doof!
    Es gibt aber offene Standards, die dafür geeignet sind! XMPP würde ich da vorschlagen!
    Jeder Gmail-User hat es schon, man ist nicht von einem Anbieter abhängig, es gibt gute Clients dafür! Was will man mehr? Ist halt nur nicht hip...

  9. Re: E-Mail ist doof!

    Autor: FoxCore 28.02.12 - 17:13

    Whatsapp nutzt XMPP.

  10. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Wunderlich 28.02.12 - 17:31

    Das was mit WhatsApp und Facebook besprochen wird bedarf keiner Archivierung oder Sortierung nach Gesprächsthemen.

    omgrofllol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt Kind geh mit deinen Freunden auf Facebook spielen und lass die
    > Erwachsenen in Ruhe...
    >
    > Archivierung? Verschlüsselung? Klare Trennung von Gesprächsthemen?
    > Zeig mir wie du das auch nur ansatzweise in Facebook machst (und ich red
    > jetzt noch nichtmal von Komfort, also nehm ich dir die Arbeit mit der
    > Verschlüsselung ab und sag 3rd-Party-Tool + Copy-Pasta), dann kauf ich dir
    > einen lolli

  11. Re: E-Mail ist doof!

    Autor: Wary 28.02.12 - 17:35

    FoxCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whatsapp nutzt XMPP.


    Aber nicht mit Server2Server Kommunikation!
    Wenn ich dir von google talk und jabber.ccc.de Nachrichten schicken kann, dann kannst du wieder kommen!

  12. Re: E-Mail anyone?

    Autor: katzenpisse 28.02.12 - 19:11

    omgrofllol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank Push sind E-Mails auch sofort da.
    > Ich benutze nur E-Mails zum Chatten übers Smartphone. Funktioniert
    > wunderbar.


    Ja, es funktioniert wunderbar, nutzen möchte ich das aber nicht:
    1. Die E-Mail Apps sind nicht auf Chat ausgelegt. Die Bedienung ist da viel komplexer als bei nem einfachen Chatdienst wie Whatsapp
    2. Möchte ich mein Mailkonto nicht mit so vielen Kurznachrichten vollstopfen

  13. Re: E-Mail anyone?

    Autor: katzenpisse 28.02.12 - 19:14

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Anmeldename? Na vielleicht die E-Mail-Adresse... Ach nee, hier war das ja
    > nur das vor dem @. TLS? Was war denn gleich noch TLS? Na setzen wir das
    > mal. So, SSL, klingt sicher. Ach geht nicht. Wie geht doch? Achsoo, aber
    > nur für den Posteingangsserver. Apropos Posteingangsserver. Hieß der jetzt
    > mail.provider.de oder pop3.provider.de? Achso, pop.provider.com!" (und das
    > darfst du jetzt noch einige Minuten fortsetzen. Abgesehen davon, dass
    > einige Mail-Clients hier noch Einstellungen ermöglichen, die in der Hilfe
    > des Providers gar nicht auftauchen)

    Stimmt. Alles andere als Gmail (ich habe ein Android) auf meinem Handy einzustellen ist mir echt zu blöd.

  14. Re: woher sollte ich email-push haben?

    Autor: katzenpisse 28.02.12 - 19:15

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab nur smtp, pop3 und imap. keiner davon "pusht" irgendwas.

    Mit IMAP wäre es möglich.

  15. Re: E-Mail ist doof!

    Autor: katzenpisse 28.02.12 - 20:33

    FoxCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whatsapp nutzt XMPP.

    Ist das auch verschlüsselt?

  16. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Vollstrecker 28.02.12 - 21:01

    Für whatsapp wird die Telefonnummer benutzt. Die sollte auf allen Handy vorhanden sein. Keine weitere Adresse nötig. Das ist der Vorteil.

    P.s. ich nutze Email.

  17. Re: E-Mail anyone?

    Autor: katzenpisse 28.02.12 - 23:54

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > und darüber hinaus jeder schon
    > > mindestens einmal in seinem leben ne eimal eingerichtet hat?
    >
    > belege für diese behauptung? ich werde regelmäßig für sämtliche
    > pc-reparaturen/einrichtungen in meinem freundeskreis angefragt und ich sag
    > dir: kaum einer kann das.

    Da hast du völlig Recht. Jeder Normaluser nutzt einfach Webmail für die Privatmails.

  18. Re: E-Mail anyone?

    Autor: katzenpisse 29.02.12 - 00:02

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was vielleicht noch interessant wäre - da kenne ich mich aber zu wenig aus
    > - wäre das Thema Overhead. Ich könnte mir vorstellen, dass bei einer E-Mail
    > wesentlich mehr (für diesen Zweck nicht benötigte) Daten versendet werden
    > müssen, als bei Protokollen, die speziell für häufiges Senden kurzer
    > Nachrichten entwickelt wurden.

    XMPP sollte wohl das Protokoll der Wahl sein. Hat quasi auch schon jeder (Google, GMX, web.de, ...). Clients gibt's dafür auch genug bereits geeignete.
    Der Knackpunkt: es geht nicht einfach über die Telefonnummer, sondern ich brauch von jedem Kontakt die Mailadresse. Davon haben dann einige nicht nur eine und die Probleme gehen los.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministratorin/IT-- Systemadministrator (w/m/d)
    Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    kubus IT GbR, verschiedene Standorte
  3. Berater*in Open Government / Open Data (m/w/d) im Kompetenzzentrum Digitalisierung (CCD)
    KDN - Dachverband kommunaler IT-Dienstleister, Siegburg
  4. IT-Consultant Infrastruktur (Inhouse) (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 19,99€
  3. (u. a. Command & Conquer Remastered Collection für 9,99€, Star Wars Battlefront II: Celebration...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de