1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GSMA: Joyn statt SMS

iMessage

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iMessage

    Autor: linuxuser1 28.02.12 - 09:27

    Der Vorteil von iMessage gegenüber SMS und WhatsApp liegt ja darin, dass man die Nachrichten auch am Computer und iPad empfangen kann.

  2. Re: iMessage

    Autor: Core 28.02.12 - 09:54

    Und? In dem Moment, wo der Spass IP-basiert läuft, kann man auch Programme für alle möglichen Systeme schreiben und die Nachrichten zwischen den verwendeten Geräten syncen.
    Man braucht eben eine eindeutige ID unter der man erreichbar ist, die liesse sich aber wie bei iMessage auch über die Mailadresse bereitstellen oder ähnlich WhatsApp über eine ID die anhand der Rufnummer bestimmt wird. Theoretisch könnte das sogar WhatsApp wenn der Fokus darauf liegen würde, weil nichts anderes machen diese beiden Programme. Nachricht an Server, vom Server an Endgerät.
    Wenn man die Infrastruktur hat bzw. sowieso aufbauen will, dann ist es nicht mehr sooo kompliziert iMessage zu "klonen". Alles eine Frage worauf man denn eigentlich hinaus will. Nur SMS ersetzen, oder noch ein wenig Apple trollen? ;) Letzteres wäre sogar noch viel toller, weil seien wir mal ehrlich: Was ist cooler, wenn ich das nur mit iMessage auf meinem Mac / iPhone / iPad kann, oder wenn ich das _immer_ kann, egal welches OS ich auf meinen Geräten einsetze?

  3. Re: iMessage

    Autor: Testdada 28.02.12 - 09:57

    Und genau da fängt der Apfel an zu Stinken, du bist dann wieder von einer einzigen Firma abhängig. Die Firma hat den Sitz in den USA und von da an sollte wieder jedem bekannt sein, was mit den Informationen passiert.

    Wenn es ein offenes System wäre, dann könnte man darüber reden, aber so ist es ein Mittel um die Kunden an Apple zu binden (oder sogar zu ketten). Hauptsache die Kunden sind dermassen Abhängig, dass sich niemand wagt zu Konkurrenz zu gehen.

    „Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden“



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.12 09:58 durch Testdada.

  4. Re: iMessage

    Autor: ggggggggggg 28.02.12 - 10:03

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Vorteil von iMessage gegenüber SMS und WhatsApp liegt ja darin, dass
    > man die Nachrichten auch am Computer und iPad empfangen kann.

    im Falle des Computers aber nur auf Macs oder?
    und bei mobilen Geräten auch nur bei Appleprodukten.

    Plattformunabhängigkeit stell ich mir beim besten Willen anders vor

  5. Re: iMessage

    Autor: linuxuser1 28.02.12 - 11:08

    Ich fände es auch besser, wenn iMessage plattformunabhängig wäre. So nutzt es leider relativ wenig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter IT / Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ViGEM GmbH, Karlsruhe
  2. (Senior) AI Program Manager (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
  3. IT CustomerCare First Level Agent *
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  4. Microsoft 365 Cloud Engineer (m/w/d)
    BUCS IT, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Truman Show für 8,76€, King Kong Extended Edition für 8,29€, Fast and Furious 7...
  2. PC, PS4, PS5, Xbox, Switch
  3. (u. a. Acer Chromebook 14 Zoll FHD Touch-Display 4GB 64GB eMMC für 219€, Lenovo IdeaPad Flex 5i...
  4. 479€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de