Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Asus Padfone Station…

Das Problem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem

    Autor: chrusu 29.02.12 - 11:35

    Ganz ehrlich: ich finde das Konzept grundsätzlich genial!

    Das Problem dabei wird die "Aufwärtskompatibilität" sein. Wenn ich mir jetzt diese Kombination kaufe aus den 3 Teilen und in einem Jahr der Nachfolger kommt, möchte ich eventuell nur das Handy ersetzen. Erfahrungsgemäss wird das neue Handy aber nicht mehr passen (siehe Transformer Prime, welches auch nicht mit dem Dock des 1. Transformer kompatibel ist).

    Und das Dock für das Padphone ist auch wieder nicht kompatibel!

    Wenn ich jedesmal wieder alles neu kaufen muss, dann ist für mich dieses eigentlich geniale Konzept gestorben!

  2. Re: Das Problem

    Autor: Bouncy 29.02.12 - 16:41

    chrusu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich jedesmal wieder alles neu kaufen muss, dann ist für mich dieses
    > eigentlich geniale Konzept gestorben!
    Ich wage mal zu behaupten, dass genau dieser Umstand es aus Asus' Sicht zu einem genialen Konzept macht ;)

  3. Re: Das Problem

    Autor: oSu. 29.02.12 - 19:43

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chrusu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich jedesmal wieder alles neu kaufen muss, dann ist für mich dieses
    > > eigentlich geniale Konzept gestorben!
    > Ich wage mal zu behaupten, dass genau dieser Umstand es aus Asus' Sicht zu
    > einem genialen Konzept macht ;)

    Doch, wenn Asus schlau ist schon.
    Denn so kann man Kunden leicht dazu bringen auch beim nächsten Mal wieder ein Asus Phone zu kaufen.

  4. Re: Das Problem

    Autor: luschi 01.03.12 - 11:02

    Kommt darauf an in wie weit die etwas tolles neues in die Dockingstationen der Nachfolgergeneration einbauen. Wenn sie damit gute Argumente finden warum mach eine neue Dockingstation kaufen soll geht das auf. Wenn die genauso viel kann wie die alte geht es schief.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  2. ARRI Media GmbH, München
  3. Genossenschaftsverband Bayern e.V., München
  4. Bundesdruckerei GmbH Human Resources, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Kabelnetz: Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung
    Kabelnetz
    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

    Vodafone will seine Radiohörer im Kabelnetz mit der Analogabschaltung nicht verärgern und bietet ihnen einen DVB-C-Digitalreceiver. In der Pilotregion beginnt die Abschaltung bereits im Januar.

  2. Einigung erzielt: EU verbietet Geoblocking im Online-Handel
    Einigung erzielt
    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

    Verbraucher sollen beim europaweiten Einkauf übers Internet nicht mehr unterschiedlich behandelt werden. Zudem darf es beim Hosting keine Nachteile für ausländische Kunden mehr geben. Dem Einzelhandel geht das Verbot des Geoblockings zu weit.

  3. Unitymedia: Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz
    Unitymedia
    Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

    Die günstigen Internetzugänge von Easy werden ohne echten Zugang zum TV-Kabelnetz angeboten. Technisch hat sich Unitymedia für Eazy nicht geöffnet und muss es auch nicht.


  1. 14:14

  2. 12:57

  3. 12:42

  4. 12:23

  5. 11:59

  6. 11:50

  7. 11:34

  8. 11:20