Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on LG G3: Scharfes Display und…

PPI vs. Akkulaufzeit

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: HaMa1 28.05.14 - 09:03

    Ist ja gewissermaßen schon beeindruckend wie hoch die Pixeldichte des Displays ist. Und wenn die Akkulaufzeit trotzdem vergleichbar mit der Konkurrenz, sowie der Prozessor schnell genug für die Auflösung ist, dann lässt sich ja an sich nichts dagegen einwenden.

    Allerdings wäre mir eine FullHD Auflösung mit Doppelter Akkulaufzeit persönlich trotzdem lieber.

  2. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: HaMa1 28.05.14 - 10:51

    Ist mir gerade erst aufgefallen, wenn man sich das Golem Video anschaut sieht man dass es eine (minimale) Verzögerung bei der Bedienung gibt. Da scheint das Nexus 5 schneller zu laufen.

  3. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 10:57

    Das ist normal bei Android. Aber es ist auch oft die Art und weise wie Touchdisplays funktionieren. Da ist so oder so eine Latenz von mehreren hundert Millisekunden vorhanden.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: chillmoo 28.05.14 - 11:00

    Ich frage mich nach wie vor, warum man überhaupt so eine hohe Auflösung benötigt. 538ppi ist völlig unnötig wenn das menschliche Auge nur 250-350 sehen kann. Wozu dann mehr reinstecken?

  5. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: der kleine boss 28.05.14 - 11:11

    Nur 250-350? Quelle?

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  6. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 11:13

    Meines hat FullHD auf 1080p bei 6 Zoll. Dann kann man sich ja ausrechnen wie viel PPI das sind. So, und ich sehe immer noch Pixel. Und nun?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: hrothgaar 28.05.14 - 11:16

    Mit ner Lupe würde ich dann auch pixel finden.

  8. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 11:18

    Ich bin leicht kurzsichtig und sehe bei sehr geringem Abstand immer noch Pixel. Besonders dann, wenn ich sehr kleine Schrift auf einer Webseite lese, weil diese nicht für Smartphones optimiert ist. Da muss man halt näher ran, wenn Zoomen ungünstig ist.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: chillmoo 28.05.14 - 11:22

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur 250-350? Quelle?


    http://www.androidpit.de/wettruesten-display-hersteller-pixelwahn
    http://www.androidpit.de/forum/570471/auge-kann-nicht-mer-erkennen-als-300-ppi
    http://www.areamobile.de/community/hardware/167832-wettra-sten-der-pixeldichten-sinnvoll.html

  10. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: saddrak 28.05.14 - 11:24

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meines hat FullHD auf 1080p bei 6 Zoll. Dann kann man sich ja ausrechnen
    > wie viel PPI das sind. So, und ich sehe immer noch Pixel. Und nun?

    Mutant!!!

  11. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: saddrak 28.05.14 - 11:25

    Vielleicht gibt es ja dann das G3 "Mini" mit 4,7-5 Zoll und "nur" FHD

  12. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: der kleine boss 28.05.14 - 11:27

    ok die artikel wieder, naja.
    http://optometrieonline.at/node/5801

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  13. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 11:32

    Es gibt KEINE abgrupte Grenze. Die Grenzen sind fließen, da die Sehzellen nicht im Raster angeordnet sind! Kapiert es alle endlich mal. Ihr geht alle (AUCH WISSENSCHAFTLER) von Rastern aus...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: der kleine boss 28.05.14 - 11:36

    jop. bei einr nicht kantengeglättete linie sieht man auch auf 1080p bei 5" einen treppeneffekt.

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  15. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: Schrödinger's Katze 28.05.14 - 11:54

    Das menschliche Auge kann Unterschiede von über 900 ppi wahrnehmen. Nur weil ihr das nicht wollt oder sehen könnt ist das keine Entschuldigung den Fortschritt schlecht zu reden.

    Einfach mal über den Tellerrand hinaus schauen und wenn man zu engstirnig ist: Einfach nicht kaufen.

  16. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: nykiel.marek 28.05.14 - 12:00

    ES gibt schon eine Grenze, die durch die Beugungsunschärfe vorgegeben ist, da ist die Anordnung von Photorezeptoren irrelevant. Da die Pupillenöffnung nicht konstant sondern veränderlich ist, verschiebt sich auch diese Grenze, je nach Lichtverhältnissen etc.
    LG, MN

  17. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: BenediktRau 28.05.14 - 12:02

    chillmoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich nach wie vor, warum man überhaupt so eine hohe Auflösung
    > benötigt. 538ppi ist völlig unnötig wenn das menschliche Auge nur 250-350
    > sehen kann. Wozu dann mehr reinstecken?

    Deswegen schreibt golem auch, dass man einen Unterschied zu FullHD sieht...

    Ein 60-Jähriger ohne Brille sieht vllt. ab 250 keinen Unterschied mehr.

  18. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: nykiel.marek 28.05.14 - 12:03

    Das glaube ich, denn üblichen Abstand des Auges zum Display angenommen, erst mal nicht, denn das dürfte definitiv die Beugungsunschärfe erfolgreich verhindern.
    LG, MN

  19. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: nykiel.marek 28.05.14 - 12:04

    Beim üblichem Abstand und ohne die Lupe? Echt?
    LG, MN

  20. Re: PPI vs. Akkulaufzeit

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 12:18

    Je nach Lichtverhältnissen. Dann stören die Pixel halt bei bestimmten Lichtverhältnissen noch. Je höher die Auflösung, desto besser und klarer empfinde ich ein Bild. Denn es sind ja nicht nur die Pixel das Problem sondern die ABSTÄNDE ZWISCHEN DEN PIXELN!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tecmata GmbH, Mannheim
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  4. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
      Android
      Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

      Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

    2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
      Google
      Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

      Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

    3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
      e*message
      Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

      Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


    1. 15:23

    2. 13:48

    3. 13:07

    4. 11:15

    5. 10:28

    6. 09:02

    7. 18:36

    8. 18:09