1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Lumia 930: Nokias Referenz mit…

Mondpreise?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mondpreise?

    Autor: chriz.koch 03.04.14 - 17:43

    Will jetzt echt keinen Krieg zwischen Android und Windows Phone lostreten, aber man bekommt ein Nexus 5 für 400 Euro (mit 32gb) und damit hat man praktisch die gleiche Hardware, abgesehen natürlich von der besseren Kamera im Lumia 930 aber sind das 180 Euro Aufpreis wert?

    Gleiches kann man übrigens auch vom HTC One (M8) oder Galaxy S5 sagen, ich frage mich echt wie die Hersteller immer noch die Geräte loswerden wenn Google ein fast gleichwertiges Produkt viel billiger verkauft...

  2. Re: Mondpreise?

    Autor: JohnDoes 03.04.14 - 17:59

    Naja, für 180¤ mehr bekommst du:
    -(Viel) bessere Kamera
    -Kostenlose offline Navigation (weltweit!)
    -Kostenloses Streaming-Radio (auch offline)
    -Bessere Verarbeitung
    -Ein paar weitere Nokia exklusive Apps (viele für Fotos aber auch einige zur Navigation etc.)

    Ich finde da sind 180¤ jetzt nicht unbedingt zu viel. Da finde die iPhones oder Galaxies weitaus überteuerter.

  3. Re: Mondpreise?

    Autor: dabbes 03.04.14 - 18:00

    Gegenfrage: Wenn du unbedingt bessere Bilder machen willst, kaufst du dir dann das günstigere Nexus 5 ?

    Es kommt halt immer auf den Blickwinkel an.

    Du brauchst es nicht, also ist es dir auch nicht wert. Ergo, kaufs einfach nicht.

    Erstkäufer müssen halt mehr zahlen, warte ein Jahr und du bekommst es für 350 Euro.
    Siehe Lumia 925, wird ja jetzt schon für 299 verkauft und ich denke in kürze nur noch für 249.

  4. Re: Mondpreise?

    Autor: igor37 03.04.14 - 18:38

    Ganz ehrlich? Wenn ich nicht auf Sailfish OS und Ubuntu Touch warten würde um zu sehen wie das wird würde ich ernsthaft über ein Nokia nachdenken. Einfach weil ich auf dem Smartphone selten viele Apps brauche und die Kamera so gut sein soll.

  5. Re: Mondpreise?

    Autor: Nec 03.04.14 - 18:38

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegenfrage: Wenn du unbedingt bessere Bilder machen willst, kaufst du dir
    > dann das günstigere Nexus 5 ?

    Ich stimme dir zu, aber nur aus Interesse: wieso sollte man mit einer Handykamera unbedingt hochauflösende Bilder machen wollen? Wenn man richtig gute Bilder machen will, kauft man sich doch erstmal eine gute Fotokamera. Mit so einem kleinen Handy-Objektiv kommen sowieso keine guten Bilder raus, egal wieviel Megapixel man hat.

  6. Re: Mondpreise?

    Autor: Peter2 03.04.14 - 18:43

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > -Kostenloses Streaming-Radio (auch offline)

    Offline-Streaming? Das ist wohl so etwas wie ne runde Ecke, wa?

  7. Re: Mondpreise?

    Autor: Oberst 03.04.14 - 18:47

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Will jetzt echt keinen Krieg zwischen Android und Windows Phone lostreten,
    > aber man bekommt ein Nexus 5 für 400 Euro (mit 32gb) und damit hat man
    > praktisch die gleiche Hardware, abgesehen natürlich von der besseren Kamera
    > im Lumia 930 aber sind das 180 Euro Aufpreis wert?
    >
    > Gleiches kann man übrigens auch vom HTC One (M8) oder Galaxy S5 sagen, ich
    > frage mich echt wie die Hersteller immer noch die Geräte loswerden wenn
    > Google ein fast gleichwertiges Produkt viel billiger verkauft...

    Der offizielle Verkaufspreis beim Marktstart des Galaxy S5 war 699¤, beim One war er 679¤...wenn man unbedingt schon die Preise vergleichen will, dann muss man auch bei allen die offiziellen Preise zum Marktstart nehmen, die Straßenpreise der Androiden mit dem offizellen Preis der WPs zu vergleichen ist selbst für Android Fanboys schon lächerlich.
    Auch sagt die Hardware noch lange nichts aus, denn bei Android ist ein Virenscanner schon mal Pflicht (kostet Leistung und Akku) und WinPhone gilt auch als sehr schnelles OS (bei gleicher Hardware ist WP merklich schneller als Android). In Sachen Kamera hat das Nexus ja schon gegen ein Lumia 920 für 210¤ keine Chance...
    Entsprechend ist der empfohlene Verkaufspreis eigentlich keineswegs teuer und für den Kunden ist der Preis ja auch irrelevant, da zählt der Marktpreis und den gibt's erst, wenn das Gerät auf dem Markt ist. Vorher kann man sich die Diskussion über den Preis sparen...

  8. Re: Mondpreise?

    Autor: Alexspeed 03.04.14 - 18:52

    Das Nexus 5 gibt's doch auch schon gut 5 Monate. Wer weiß wie viel das Lumia 930 nach 5 Monaten noch kostet.
    Ich sehe aber auch das Nexus sehr Stark von Google Subventioniert.

    Es kommt halt auch aufs OS an. Jedes hat nen anderen Preis.

  9. Re: Mondpreise?

    Autor: George99 03.04.14 - 18:55

    Oberst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der offizielle Verkaufspreis beim Marktstart des Galaxy S5 war 699¤, beim
    > One war er 679¤...wenn man unbedingt schon die Preise vergleichen will,
    > dann muss man auch bei allen die offiziellen Preise zum Marktstart nehmen,
    > die Straßenpreise der Androiden mit dem offizellen Preis der WPs zu
    > vergleichen ist selbst für Android Fanboys schon lächerlich.
    > Auch sagt die Hardware noch lange nichts aus, denn bei Android ist ein
    > Virenscanner schon mal Pflicht

    Dem ersten Teils deines Postings kann ich zustimmen. Danach wird es aber abstrus: Einerseits beschwerst du dich über Android Fanboys, die sich lächerlich machen, andererseits outest du dich selbst als Fanboy und machst dich lächerlich mit deinem "Virenscanner ist Pflicht".

  10. Re: Mondpreise?

    Autor: chriz.koch 03.04.14 - 19:01

    Oberst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chriz.koch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Will jetzt echt keinen Krieg zwischen Android und Windows Phone
    > lostreten,
    > > aber man bekommt ein Nexus 5 für 400 Euro (mit 32gb) und damit hat man
    > > praktisch die gleiche Hardware, abgesehen natürlich von der besseren
    > Kamera
    > > im Lumia 930 aber sind das 180 Euro Aufpreis wert?
    > >
    > > Gleiches kann man übrigens auch vom HTC One (M8) oder Galaxy S5 sagen,
    > ich
    > > frage mich echt wie die Hersteller immer noch die Geräte loswerden wenn
    > > Google ein fast gleichwertiges Produkt viel billiger verkauft...
    >
    > Der offizielle Verkaufspreis beim Marktstart des Galaxy S5 war 699¤, beim
    > One war er 679¤...wenn man unbedingt schon die Preise vergleichen will,
    > dann muss man auch bei allen die offiziellen Preise zum Marktstart nehmen,
    > die Straßenpreise der Androiden mit dem offizellen Preis der WPs zu
    > vergleichen ist selbst für Android Fanboys schon lächerlich.
    > Auch sagt die Hardware noch lange nichts aus, denn bei Android ist ein
    > Virenscanner schon mal Pflicht (kostet Leistung und Akku) und WinPhone gilt
    > auch als sehr schnelles OS (bei gleicher Hardware ist WP merklich schneller
    > als Android). In Sachen Kamera hat das Nexus ja schon gegen ein Lumia 920
    > für 210¤ keine Chance...
    > Entsprechend ist der empfohlene Verkaufspreis eigentlich keineswegs teuer
    > und für den Kunden ist der Preis ja auch irrelevant, da zählt der
    > Marktpreis und den gibt's erst, wenn das Gerät auf dem Markt ist. Vorher
    > kann man sich die Diskussion über den Preis sparen...

    Hab ich doch geschrieben (und du hast zitiert) das ich die Preise der Android Smartphones für zu hoch halte. Der Preis vom Nexus 5 ist seit seinem erscheinen stabil, und bei Google sind Straßenpreis und Herstellerpreis fast identisch (zumindest bei den aktuellen Modellen) und die Preise vom anderen Geräten habe ich nie direkt verglichen, sondern nur angemerkt, dass sie sich in ähnlichen Bereichen befinden, die alle überteuert sind. (Aber ja, anderen was vorwerfen, was sie nicht schrieben und sie dann als Fanboy bezeichen...).

    Übrigens läuft mein Nexus 5 sehr schnell und flüssig, Virenscanner brauch ich nicht (und ist auch nicht Pflicht) und das Windows Phone bei gleicher Hardware schneller ist halte ich jetzt mal für subjektiv...

  11. Re: Mondpreise?

    Autor: Oberst 03.04.14 - 19:05

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dem ersten Teils deines Postings kann ich zustimmen. Danach wird es aber
    > abstrus: Einerseits beschwerst du dich über Android Fanboys, die sich
    > lächerlich machen, andererseits outest du dich selbst als Fanboy und machst
    > dich lächerlich mit deinem "Virenscanner ist Pflicht".

    Ist bei Android nun mal so, dass da viel Malware unterwegs ist. Das liegt natürlich auch an der großen Verbreitung von Android, aber generell würde ich kein Android ohne Virenscanner benutzen (gibt's ja auch genügend kostenlose, daher kein Thema, aber Google müsste da eine bessere Lösung für das Problem finden).

    http://www.connect.de/news/android-malware-apps-kaspersky-10-millionen-schaedlinge-1943617.html

    Ich finde das jedenfalls alles Andere als lustig. Wenn dich das nicht stört, o.k., dann kannst du dir den AV sparen...

  12. Re: Mondpreise?

    Autor: George99 03.04.14 - 19:09

    Solange du dich auf offizielle App Stores wie von Google oder Amazon beschränkst, ist ein Virenscanner Blödsinn. Und von irgendwelches Warez-App Stores würde ich nichts installieren, auch wenn der Virenscanner OK sagen sollte. :-)

  13. Re: Mondpreise?

    Autor: architeuthis_dux 03.04.14 - 19:34

    Nec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gegenfrage: Wenn du unbedingt bessere Bilder machen willst, kaufst du
    > dir
    > > dann das günstigere Nexus 5 ?
    >
    > Ich stimme dir zu, aber nur aus Interesse: wieso sollte man mit einer
    > Handykamera unbedingt hochauflösende Bilder machen wollen? Wenn man richtig
    > gute Bilder machen will, kauft man sich doch erstmal eine gute Fotokamera.
    > Mit so einem kleinen Handy-Objektiv kommen sowieso keine guten Bilder raus,
    > egal wieviel Megapixel man hat.

    es kommen eben doch gute, wenn nicht sogar sehr gute fotos raus...wenn man unterwegs ist hat man ja das smartphone dabei, da ist man immer gewappnet, ich hätte keine lust zusätzlich noch einen weiteren standalone fotoapparat dabei zu haben, sowas nehme ich nur in den urlaub mit...und es geht hier ja nicht um professionelle fotos, oder? also die pureviewtechnik ist schon klasse ;)

  14. Re: Mondpreise?

    Autor: bastie 03.04.14 - 19:48

    Kennst du Android?
    Ich geb mal ein Beispiel:
    Du möchtest eine Taschenlampen-App installieren. Direkt vor der Installation kommt eine Warnmeldung: Diese App kann SMS verschicken und Telefonanfrufe tätigen.
    Bestätigst du dies? Oder brichst du die Installation ab?

    Nicht nur Menschen mit MIT-Abschluss sind in der Lage auch ohne Antivirenprogramm sicher Android zu nutzen.

  15. Re: Mondpreise?

    Autor: igor37 03.04.14 - 19:49

    Nec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gegenfrage: Wenn du unbedingt bessere Bilder machen willst, kaufst du
    > dir
    > > dann das günstigere Nexus 5 ?
    >
    > Ich stimme dir zu, aber nur aus Interesse: wieso sollte man mit einer
    > Handykamera unbedingt hochauflösende Bilder machen wollen? Wenn man richtig
    > gute Bilder machen will, kauft man sich doch erstmal eine gute Fotokamera.
    > Mit so einem kleinen Handy-Objektiv kommen sowieso keine guten Bilder raus,
    > egal wieviel Megapixel man hat.

    Wieso sollte ich eine Spiegelreflex oder Systemkamera rumschleppen wenn ich eine gute Handykamera und keine professionellen Ansprüche habe? Die Qualität der Nokia-Kameras ist schon verdammt gut für das Format, und bessere Bilder brauche ich ehrlich gesagt nicht. Ich will sie ja nicht verkaufen.

  16. Re: Mondpreise?

    Autor: Nec 03.04.14 - 20:06

    Ja, aber sind die Unterschiede da wirklich so gewaltig, dass man da 180 Euro Aufpreis für bezahlt, wenn man keine professionellen Ansprüche hat? Wenn ich mir so die Handykamera-Fotos im Vergleich ansehe, kann ich keine großen Unterschiede sehen. Die eine hat mal bessere Farben, die andere bessere Lichtempfindlichkeit. Aber richtig gute Bilder mit Schärfentiefe machen sie alle nicht. Deswegen frage ich ja. Beurteilen wirklich so viele Leute das Handy anhand der integrierten Kamera? Für Schnappschüsse sind sie doch alle gut genug und wer etwas bessere Bilder haben will, macht sie doch nicht mit dem Handy?

    Ich persönlich habe bei der Handy-Auswahl noch nie auf die Kamera geachtet. Ich freue mich natürlich, wenn sie gute Bilder macht und bin beeindruckt, wie gut die Qualität mittlerweile ist, aber für Fotos nehme ich dann doch eine richtige Kamera.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.14 20:18 durch Nec.

  17. Re: Mondpreise?

    Autor: BLi8819 03.04.14 - 20:28

    > Ist bei Android nun mal so

    Schwachsinn.

  18. Re: Mondpreise?

    Autor: Eopia 03.04.14 - 21:10

    Mit ner digitalen Spiegelreflex können die Bilder vielleicht nicht mithalten, aber als Ersatz für ne kompakt Kamera sollte es reichen. Das kann manchem 180¤ wert sein und man kann davon ausgehen, dass die Preise mit der Zeit sinken.

  19. Re: Mondpreise?

    Autor: igor37 03.04.14 - 22:20

    Nec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, aber sind die Unterschiede da wirklich so gewaltig, dass man da 180
    > Euro Aufpreis für bezahlt, wenn man keine professionellen Ansprüche hat?

    Nein, 180¤ Aufpreis ist es mir nicht wert. Aber wer sagt dass man das neueste Modell kaufen muss? Wenn man nicht die neueste Hardware braucht(und kaum eine App setzt so etwas voraus) hat man eher eine Ersparnis als einen Aufpreis.

  20. Re: Mondpreise?

    Autor: arrrghhh.... 03.04.14 - 23:17

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich? Wenn ich nicht auf Sailfish OS und Ubuntu Touch warten würde
    > um zu sehen wie das wird würde ich ernsthaft über ein Nokia nachdenken.
    > Einfach weil ich auf dem Smartphone selten viele Apps brauche und die
    > Kamera so gut sein soll.

    Geht mir ganz ähnlich. Beim Ubuntu Edge, wäre es so umgesetzt worden wie angekündigt, hätte ich "Shut up and take my money" gerufen. Da wäre ich auch bereit gewesen einen entspechenden Betrg auf den Tisch zu legen.
    Das nächste Phone muss mit nem OS kommen, welches ich schnell und easy auch als vollwertiges Desktopsystem benutzen kann. Die Hardware ist schon lange potent genug um das zu leisten, jetzt muss nur die Industrie mal aus dem Quark kommen. Der Ansatz von Shuttleworth mit dem Ubuntu Edge war/ist genau richtig!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 39,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. HTC Desire 12s 32 GB für 111€ und Desire 19+ 64 GB für 199€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19