Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Sony Xperia Z2: Neuer…

4K/Zeitlupenfunktion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4K/Zeitlupenfunktion

    Autor: DasVerderben 25.02.14 - 11:20

    4K-Aufnahme klingt ja toll. Auf dem Papier.
    Was spricht dagegen?
    - Die Optik. Die Linse müsste bei der Winziggröße schon von galaktischer Qualität sein, um 4K verzerrungsfrei auf den Sensor zu bringen. Und der Bildstabilisator (sofern dieser nicht optisch ist) wird kaum schnell genug sein, um 4K gerecht zu werden. Treppchenbildung etc. ist zu erwarten.
    - 16GB interner Speicher; abzüglich dessen, was das System, Apps und andere Medien benötigen. Das reicht für wieviel Sekunden Aufnahme? Selbst wenn man das Z2 mit einer 64GB SD-Karte versieht, wird die Speicheranbindung daran höchstwahrscheinlich zum Flaschenhals.
    Das gleiche gilt übrigens analog für Samsungs S5.

    Fazit: Macht sich gut, bringt aber nix.

    120/s Zeitlupe ist nicht viel. Bei 30/s als Normalgescgwindigkeit ist das gerade 4-fache Verlangsamung. Zeitlupe fängt aber erst an, interessant zu werden bei mind. 480/s. Etwas was Kompaktkameras für 200¤ schon seit Jahren mitbringen, z.B. Casio Exilim. Die gehen teilweise schon bis 960/s oder noch höher. Und das mit deutlich besserer Belichtung, als es hier zu erwarten ist.
    Ich bin ja der Meinung, man sollte solche Funktionen erst dann bringen, wenn sie mindestens genau so gut sind, wie bereits vorhandenes (im Consumerbereich). Eine Funktion zu bringen, die viel schlechter ist, als das, was man bereits kennt, bringt kaum einen Mehrwert.

    Fazit: Gimmick ohne sinnvollen Mehrwert.

    Sony musste wohl im Spec-Quartett mit Samsung gleichziehen. Aber was nützen einem solch annährend sinnlose Features, die kaum zu gebrauchen sind? OK, man kann sagen, man hats! Aber ich hätte stattdessen lieber was ernst gemeintes. Wo sind die GUTEN Ideen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Schaltbau GmbH, Velden (Landkreis Landshut)
  3. VALEO GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. VS HEIBO Logistics GmbH, Verden (Aller)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 144,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04