Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Sony Xperia Z2: Neuer…

Bitte noch größere Displays!! >.<

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte noch größere Displays!! >.<

    Autor: Legacyleader 25.02.14 - 12:30

    Meine Fresse ist es den so schwer ein vernünftiges Telefon, das man Einhändig bedienen, kann zu bauen???

    Ist es den so schwer eine Telefon mit vernünftiger Hardware Tastatur zu bauen? Mein Desire Z ist seit gestern tot! und ich verzweifel langsam was es für Dreck am Markt gibt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.14 12:32 durch Legacyleader.

  2. Re: Bitte noch größere Displays!! >.<

    Autor: omgrofllol 25.02.14 - 13:39

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es den so schwer eine Telefon mit vernünftiger Hardware Tastatur zu
    > bauen?

    BlackBerries !?

  3. Re: Bitte noch größere Displays!! >.<

    Autor: H4ndy 25.02.14 - 14:13

    Ich warte auf das Xperia Z2 compact, so lange macht es mein Galaxy Nexus noch (was ich als maximal vertretbare Größe für Einhandbedienung sehe).

  4. Re: Bitte noch größere Displays!! >.<

    Autor: Legacyleader 25.02.14 - 14:19

    Blackberries sind keine Alternative! da ich Geek bin und basteln möchte... an Android und den Kernels (da war das Desire Z ein Traum Overclockbar bis zu 2,5 Ghz hat es ohne Probleme mitgemacht nur Akku war echt schnell alle und bisschen warm ist es geworden :P)

  5. Re: Bitte noch größere Displays!! >.<

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.14 - 16:01

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blackberries sind keine Alternative! da ich Geek bin und basteln möchte...

    Du bist sicher kein Geek. Wenn du dir von einer Firma ein fertiggestelltes Produkt wünschst bist du nur einfacher Konsument.
    Basteln kann man sogar mit Lego,mit und auch ohne Software.


    Sowas hier machen Geek's

  6. Re: Bitte noch größere Displays!! >.<

    Autor: Legacyleader 25.02.14 - 21:17

    Ja das ist aber nicht so portabel und telefonieren kann ich damit auch nicht :) nen Raspi hab ich auch hab ihn in ein altes Gameboy Gehäuse gebaut und läuft mit nem Touchscreen (Retro Pie wuhuuu)

    leider kann ich mir keine eigenes Handy baun -.-

  7. Re: Bitte noch größere Displays!! >.<

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.14 - 23:35

    Woher willst du so genau wissen, daß man damit nicht telefonieren kann?
    Du hast ja deinen Touchscreen höchstwahrscheinlich auch nicht via HDMI angeschlossen.
    Und wenn du die Sache mit dem GPIO(General Purpose Input/Output)
    richtig Verstanden hättest, hättest du zumindest davon ausgehen müssen,daß im obigen Bild auch einfach noch ein GSM-Shield steckt.
    Einfach auf den PI gesteckt,noch etwas am Kernel basteln, fertig.
    Sein Handy soweit wie möglich zu übertakten,bis das der Energiebedarf in keinem Verhältnis mehr zum Nutzwert steht,ist das Gegenteil von dem was Geek's normalerweise so machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19