1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hardware-Drosselung: Apple reduziert…

>>>> D e n k a n s t o ß <<<<

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. >>>> D e n k a n s t o ß <<<<

    Autor: cmk303 23.12.17 - 16:10

    Gehört Dein iPhone Dir oder Apple?

    Apple reduziert die Geschwindigkeit älterer iPhones
    per Software, sobald ein neues iPhone erscheint!

    Das ist ein Eingriff in Deine Privatsphäre!

    Damit verstößt Apple gegen X Gesetze!

    Hinter allem was Apple macht, steckt immer nur
    ein einziger Gedanke! Wie kann Apple aus seinen
    Kunden immer noch mehr Geld raus pressen!

    Es begann mit dem iPod und dem teuren Zubehör,
    dass nur zu Apple Geräte passt, und dem Zwang
    zur Benutzung des iTunes Stores. Darauf folgte
    der fest verbaute Akku des iPhones, dessen sehr
    teurer Austausch den Kunden dazu bringen soll,
    sich gleich ein neues Apple Gerät zu kaufen. Und
    nun zur Krönung des Ganzen, werden ältere
    iPhones per Software langsamer gemacht, sobald
    ein neues iPhone erscheint!

    Apple behandeln seine Kunden wie Sklaven,
    die man ausbeuten kann wie man will!

    Das ist gegen jede Ethik und Moral!
    (Ethik ist die Lehre bzw. Theorie vom Handeln
    gemäß der Unterscheidung von Gut und Böse.
    Gegenstand der Ethik ist die Moral)

    Das absichtliche verlangsamen von älteren
    iPhones ist gleich zu setzen mit dem (VW)
    Abgasskandal!

    VW wird deswegen überall verklagt und muss
    riesige Summen (Milliarden!) an Strafe in vielen
    Ländern bezahlen!

    Dieses Geschäftsmodell von Apple,
    (Geschäftsmodell (englisch business model)
    beschreibt die logische Funktionsweise eines
    Unternehmens und insbesondere die spezifische
    Art und Weise, mit der es Gewinne erwirtschaftet!)
    Gewinnmaximierung mit allen Mitteln, auch
    wenn diese illegal sind und man damit gegen
    Gesetze verstößt, empfinde ich als widerwärtig
    und abstoßend!

    Da kann Apple auch noch so gute Produkte
    herstellen, ich verabscheue diese Firma und
    ihre moralloses und menschenverachtendes
    Geschäftsmodell!

    Das folgende hört sich jetzt für manche
    eventuell übertrieben an, aber fasst man
    die hier genannten Fakten des Apples
    Geschäftsmodell zusammen, kommt dabei
    nur ein Übergeordneter Begriff dabei raus.

    Apple führt nichts Gutes im Schilde!
    Apple ist BÖSE!

  2. Re: >>>> D e n k a n s t o ß <<<<

    Autor: ArthurDaley 26.12.17 - 09:16

    Absolute Zustimmung....aber müssen die Fanboys selber wissen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld, Aichwald
  3. Materna Information & Communications SE, Berlin, Dortmund, Dresden, Köln, Düsseldorf
  4. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  4. 19,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm