Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle…

Lösung für ein Problem welches noch gar nicht existiert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lösung für ein Problem welches noch gar nicht existiert...

    Autor: AntiiHeld 13.02.18 - 12:21

    Ich finde das nimmt mittlerweile echt krasse Züge an, alles muss Smart sein, alles muss per App steuerbar oder zumindest eine Verbindung zu einer App aufbauen können. Verstehe ich nicht. Ich würde mich als ein großen Nerd bezeichnen, aber das alles nimmt langsam überhand. Alexa? Da kann ich einen gewissen (aber wenn auch kleinen) Mehrwert erkennen. Digitales Türschloss? Auch da sehe ich einen Sinn, auch wenn es nichts für mich ist. Aber jetzt mal ernsthaft: Ein smartes Bügeleisen? Ich meine, wenn man keine Ahnung von bügeln hat schaut man sich auf YouTube ein 5 Minuten Tutorial an und dann hat man es raus. Da braucht man kein smartes Bügeleisen...

  2. Re: Lösung für ein Problem welches noch gar nicht existiert...

    Autor: Kakiss 13.02.18 - 12:52

    Solche Produkte sind weniger für den klassischen Computer- oder Technikfreak, als für den Mainstream.

    Ich reg mich ja schon bei den meisten Programmen für Smartphones auf, weil die so grausig sind und so ziemlich alles an Nutzbarkeit verschlimmbessern, die sich seit den 90ern etabliert haben.
    Aber die richten sich halt einfach nicht nach Leuten wie mir, sondern an den Mainstream.

    So muss halt um "In" zu sein, alles eine App haben :>

  3. Re: Lösung für ein Problem welches noch gar nicht existiert...

    Autor: Legendenkiller 13.02.18 - 13:17

    der Mainstream möchte eigentlich auch nur einfach funktionierende Sachen.

    Da aber jeder denk der andere macht das auch so , weil die Werbung das ein den ganzen Tag erzählt, fuzt es doch irgendwie.

    Stimmt aber nicht, da lügt die Werbung ganz dreist oder fabuliert sich das zukünftige Wunschergebniss schon selber herbei. .


    PS: einfach auch mal verzichten, spart viel verschwendete Freizeit.

  4. Re: Lösung für ein Problem welches noch gar nicht existiert...

    Autor: SirFartALot 13.02.18 - 15:41

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche Produkte sind weniger für den klassischen Computer- oder
    > Technikfreak, als für den Mainstream.

    ...der bei dem Preis aber auch wegfaellt. Also: fuer wen ist das Teil nun?

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)

  5. Re: Lösung für ein Problem welches noch gar nicht existiert...

    Autor: Isodome 13.02.18 - 19:16

    Es wird sich schon zeigen, in welchen Geräten das Ganze sinnvoll ist. Dazu muss man es aber eben erst mal probieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Kräuter Mix GmbH, Abtswind
  3. Comline AG, Dortmund
  4. UDG United Digital Group, Hamburg, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg oder Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

  1. Stan Lee ist tot: Excelsior!
    Stan Lee ist tot
    Excelsior!

    Stan Lee ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Der langjährige Chef und Verleger von Marvel Comics war maßgeblich an der Schöpfung populärer Superhelden wie Spider-Man, Hulk, den X-Men und Black Panther beteiligt. In den letzten Jahren wurden seine Figuren vor allem im Kino erfolgreich wiederbelebt.

  2. Tweether: Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
    Tweether
    Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel

    Ein Unternehmen aus Kassel baut ein Empfangsmodul im Frequenzbereich um 94 Gigahertz. Das soll die Richtfunkversorgung von Mobilfunk-Stationen erheblich verbessern.

  3. PC Gaming: Xbox-Chef will Windows Store für Spieler verbessern
    PC Gaming
    Xbox-Chef will Windows Store für Spieler verbessern

    Im Windows Store kauft vermutlich kaum jemand gerne ein - aber einige Spiele für Spiele-PCs gibt es nur dort. Jetzt hat der für Gaming bei Microsoft zuständige Manager Phil Spencer die Probleme eingeräumt und Besserung versprochen.


  1. 20:22

  2. 18:38

  3. 17:23

  4. 17:12

  5. 17:04

  6. 16:49

  7. 16:11

  8. 15:56