Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HMD Global: Drei neue Nokia-Smartphones…

Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Autor: Robert.Mas 26.02.18 - 00:49

    Diese 21:9 Plage ist ja nicht auszuhalten...

  2. Re: Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Autor: Thunderbird1400 26.02.18 - 09:14

    Du meinst wohl 18:9 bzw. 2:1. Aber ja, ich finde es auch schwachsinnig.

    Weiß garnicht, was das soll, so ein Bildformat ist total unsinnig. Beim Surfen auf Internetseiten macht es keinen Sinn, weder hochkant noch quer. Für Fotos ebenso.

  3. Re: Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Autor: M.P. 26.02.18 - 09:49

    Man wollte wohl mehr Bildfläche bei gleichzeitiger Hosentaschenkompatibilität...

    Wenn unterhalb dem 18:9 Display keine mechanischen Tasten platziert werden, sondern der untere Rand entsprechend schmaler wird, wäre das sogar noch akzeptabel...

  4. Re: Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Autor: Robert.Mas 26.02.18 - 11:02

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst wohl 18:9 bzw. 2:1. Aber ja, ich finde es auch schwachsinnig.

    Korrekt, war wohl schon etwas zu spät ;)

  5. Re: Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Autor: dantist 26.02.18 - 11:56

    Robert.Mas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 21:9

    Hoffentlich liest das kein Hersteller und kommt auf dumme Ideen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. SICK AG, Karlsruhe
  3. NCP engineering GmbH, Nürnberg
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. bei ubisoft.com
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

  1. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
    Dying Light 2
    Stadtentwicklung mit Schwung

    E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.

  2. DNS Rebinding: Google Home verrät, wo du wohnst
    DNS Rebinding
    Google Home verrät, wo du wohnst

    Besitzer eines Google Home oder Chromecast können von Webseiten auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Hintergrund des Angriffs ist eine Technik namens DNS Rebinding.

  3. Projekthoster: Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen
    Projekthoster
    Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen

    Das Projekt Teahub will eine gemeinnützige Organisation gründen und so mit seiner gleichnamigen Plattform zahlreichen Open-Source-Projekten eine neue Heimat bieten. Der Dienst ist als Alternative zu kommerziellen Hostern wie etwa Github gedacht.


  1. 17:54

  2. 16:21

  3. 14:03

  4. 13:50

  5. 13:31

  6. 13:19

  7. 13:00

  8. 12:53