1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HMD Global: Nokia-Smartphones erhalten…

4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: MrSpok 15.08.19 - 15:01

    Es müsste gesetzliche Pflicht sein, 4 Jahre lang Sicherheitsupdates zu liefern.
    Und zwar ab ENDE des offiziellen Verkaufszyklus.

    Man stelle sich mal vor, Microsoft würde für Windows nur zwei Jahre Sicherheitsupdates liefern :D

    _________________________________

    Ich sah neulich einen Hund. Den malte ich mit Kreide an - jetzt isser bunt.

  2. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: atomie 15.08.19 - 15:06

    ... und lebenslang Käsekuchen umsonst mit jedem Handy das man sich kauft. das MUSS fest in den Koalitionsvertrag geschrieben werden!

  3. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: jak 15.08.19 - 18:22

    atomie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und lebenslang Käsekuchen umsonst mit jedem Handy das man sich kauft.
    > das MUSS fest in den Koalitionsvertrag geschrieben werden!

    Aber nur wenn's auch vegane, sojafrei, glutenfreie alternativen gibt.

  4. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: Nikolaus117 15.08.19 - 18:57

    Gebe ich dir Recht.
    Ohne Witz, warum bekommen PCs of 10+ jahre Support und Smartphones nur 1-2 Jahre (in der Realität ab Kaufdatum)

    Ich finde deinen Vorschlag nach Verkaufsende 4 Jahre anzupeilen.
    Ersatzteile jeder Art müssen mindesten 5 Jahre vorliegen zu fairen Preisen.

  5. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: ldlx 15.08.19 - 19:05

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man stelle sich mal vor, Microsoft würde für Windows nur zwei Jahre
    > Sicherheitsupdates liefern :D

    wat ein Träumchen... aktuell gibt es nur 18 Monate.

  6. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: nille02 15.08.19 - 19:28

    Nikolaus117 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Witz, warum bekommen PCs of 10+ jahre Support und Smartphones nur 1-2
    > Jahre (in der Realität ab Kaufdatum)

    Der PC Stellt eine generische Plattform bereit. Das Betriebssystem wird auch nicht vom Gerätehersteller bereitgestellt sondern extern entwickelt und Vertrieben. Die Treiber APIs sind stabil und auch alte Treiber funktionieren so auf einer neuen OS Version.

    Google hat zwar versuche unternommen die Situation zu verbessern, aber die Hersteller ziehen nicht mit. Warum sollten die auch? Für sie ist es Wirtschaftlich ja besser wenn sich die Leute neue Geräte kaufen müssen.

  7. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: matok 15.08.19 - 19:55

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es müsste gesetzliche Pflicht sein, 4 Jahre lang Sicherheitsupdates zu
    > liefern.
    > Und zwar ab ENDE des offiziellen Verkaufszyklus.
    >
    > Man stelle sich mal vor, Microsoft würde für Windows nur zwei Jahre
    > Sicherheitsupdates liefern :D

    Die Sache ist, wenn das wirklich Relevanz hätte für die Marktteilnehmer, würde es der Markt regeln. Mit Nokia und Apple gibt es z.B. Hersteller, die lange updaten. Wieviele Leute laufen mit Nokias rum? Wieviele mit Apple? Während es bei Apple noch am Preis liegen könnte, zieht das bei Nokia nicht. Und für die Sachen, die die meisten Leute machen, reichen die Nokia technisch auch absolut.
    Was folgt daraus? Updates spielen für die meisten Menschen offensichtlich keine Rolle.

  8. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: Stepinsky 15.08.19 - 21:47

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Sache ist, wenn das wirklich Relevanz hätte für die Marktteilnehmer,
    > würde es der Markt regeln.
    Klar, der Markt regelt alles :) Sieht man in der Praxis an allen Ecken und Enden. Der gute alte Markt...

    > Mit Nokia und Apple gibt es z.B. Hersteller, die
    > lange updaten. Wieviele Leute laufen mit Nokias rum? Wieviele mit Apple?
    > Während es bei Apple noch am Preis liegen könnte, zieht das bei Nokia
    > nicht. Und für die Sachen, die die meisten Leute machen, reichen die Nokia
    > technisch auch absolut.
    Die Entscheidung für oder gegen ein Smartphone ist ein wenig komplexer. Für mich zählt z.B. die Updateversorgung als ein Aspekt neben einer langen Akkulaufzeit und vor allem einer guten Empfangsleitung. Fingerprint muss auch sein. Als Fotograf ist mir aber die Smartphone-Kamera oder die Gaming-Eignung total schnurps.
    Andere legen mehr Wert auf Design, Display, Gaming-Qualität, Kamera, ...

    > Was folgt daraus? Updates spielen für die meisten Menschen offensichtlich
    > keine Rolle.
    Nein, so stimmt das nicht.

  9. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: bber 16.08.19 - 08:44

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrSpok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es müsste gesetzliche Pflicht sein, 4 Jahre lang Sicherheitsupdates zu
    > > liefern.
    > > Und zwar ab ENDE des offiziellen Verkaufszyklus.
    > >
    > > Man stelle sich mal vor, Microsoft würde für Windows nur zwei Jahre
    > > Sicherheitsupdates liefern :D
    >
    > Die Sache ist, wenn das wirklich Relevanz hätte für die Marktteilnehmer,
    > würde es der Markt regeln. Mit Nokia und Apple gibt es z.B. Hersteller, die
    > lange updaten. Wieviele Leute laufen mit Nokias rum? Wieviele mit Apple?
    > Während es bei Apple noch am Preis liegen könnte, zieht das bei Nokia
    > nicht. Und für die Sachen, die die meisten Leute machen, reichen die Nokia
    > technisch auch absolut.
    > Was folgt daraus? Updates spielen für die meisten Menschen offensichtlich
    > keine Rolle.

    Es ist offenkundig so, dass den Leute das entweder egal oder eher gar nicht bewusst ist. Man muss aber auch sagen, dass Nokia in der Android-Welt lange Sicherheitsupdates anbietet, aber viel sind 3 Jahre ab Vorstellung nun wahrlich nicht.

    Aus meiner Sicht braucht es hier ganz klar Regelungen - und die sollte zeitlich ab dem letzten Tag des letzten Inverkehrbringens beginnen.

  10. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: drvsouth 16.08.19 - 08:55

    Nikolaus117 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ersatzteile jeder Art müssen mindesten 5 Jahre vorliegen zu fairen Preisen.

    Wie willst du faire Preise definieren?
    20¤ für einen Akku oder 30¤ für ein Display z.B. sind nicht teuer. Allerdings ist nach 4 Jahren das Gerät auch kaum mehr wert. Dann noch Kosten für Einbau. Da muss man sich das schon schön reden, wenn man die 50-60¤ nicht lieber in ein neues Gerät mit Garantie investiert.

  11. Re: 4 Jahre Updates müssten Pflicht sein!

    Autor: gadthrawn 16.08.19 - 15:53

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrSpok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es müsste gesetzliche Pflicht sein, 4 Jahre lang Sicherheitsupdates zu
    > > liefern.
    > > Und zwar ab ENDE des offiziellen Verkaufszyklus.
    > >
    > > Man stelle sich mal vor, Microsoft würde für Windows nur zwei Jahre
    > > Sicherheitsupdates liefern :D
    >
    > Die Sache ist, wenn das wirklich Relevanz hätte für die Marktteilnehmer,
    > würde es der Markt regeln. Mit Nokia und Apple gibt es z.B. Hersteller, die
    > lange updaten. Wieviele Leute laufen mit Nokias rum? Wieviele mit Apple?
    > Während es bei Apple noch am Preis liegen könnte, zieht das bei Nokia
    > nicht. Und für die Sachen, die die meisten Leute machen, reichen die Nokia
    > technisch auch absolut.
    > Was folgt daraus? Updates spielen für die meisten Menschen offensichtlich
    > keine Rolle.

    Bei Nokia hackt es halt an anderen Punkten. Ich habe stark reduziert für 209 ein Sirocco 8 relativ froh bekommen. Hätte ich den damaligen normalen Preis von 449 gezahlt hätte ich mich maßlos geärgert, so ist das Gerät ein Kompromiss. Auch dafür nunja...
    Display mit Blaustich und gebogene Kanten die dem immer zeigen. Kurze Akkulaufzeit. Design was auf Photos gut wirkt, man aber ohne Case nicht verwenden kann. Eher schwaches WLAN. Für die Ankündigung eines neuen High End Models ein Prozessor aus dem Vorjahr.
    Das sind dann schon einige Kompromisse.

    Werbeseite schreib ich Mal mit / und echtes mit !

    / Adaptiver Akku
    ! Der gerade Mal einen Tag hält wenn man nicht zu viel macht

    /Aus einem Stück Edelstahl
    / Scharfkantig, mit Case nie zu sehen

    /3d Glas mit Rundungen
    ! Und Blaustich an den Rundungen

    /Kamera mit Zeiss Optik
    ! Ja. Bringt nur nicht viel. Bilder sind nicht schlecht aber auch nicht überragend. Wenn man mit Apple und iPhone vergleicht wirkt das iPhone besser.

    /Sehr laut
    ! Öhm. Gemeint ist lustigerweise kein Lautsprecher, sondern sie Aufnahme Mikros....

    /Android one
    ! Ja.

    /In 30 min 50% laden
    ! Ja, aber nicht drahtlos und ansonsten kann es sein dass man das schon nachmittags braucht.

    Und das 8 Sirocco sollte High End sein.

    Für den vollen oder empfohlenen Preis sind die am Anspruch vorbei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC e.V., München
  2. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  3. HARGASSNER Ges mbH, Weng (Österreich)
  4. BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
    Threefold
    Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

    Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
    Von Boris Mayer

    1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    1. Amazon: Prime Video erhält Profile
      Amazon
      Prime Video erhält Profile

      Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

    2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
      Chilisoße
      Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

      Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

    3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
      Motorola
      Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

      Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


    1. 17:00

    2. 16:58

    3. 16:03

    4. 15:50

    5. 15:34

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:51