Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HMD Global: Verteilung von Android 8.1…

zufrieden mit Nokia?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zufrieden mit Nokia?

    Autor: pk_erchner 14.02.18 - 12:06

    also das "native" Android scheint wirklich toll zu sein


    wie ist die Qualität der Hardware?

    alle gut? oder gibt es Qualitätsmängel?

  2. Re: zufrieden mit Nokia?

    Autor: Shred 14.02.18 - 12:36

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also das "native" Android scheint wirklich toll zu sein

    Früher hatten proprietäre Android-Erweiterungen wie HTC Sense sicher ihre Berechtigung, da sie sinnvolle Funktionen ergänzten. Mittlerweile bringt natives Android aber eigentlich schon alles mit, was man braucht, finde ich.

    Dafür gibt es keine Bloatware auf dem Gerät und zeitnahe Upgrades. Für mich ein echter Vorteil gegenüber zu Samsung, LG oder HTC.

    > wie ist die Qualität der Hardware?

    Tadellos. Das Display des Nokia 8 ist mit das beste, was ich je an IPS-LCD gesehen habe: hell, scharf, kräftige Farben, sehr guter Kontrast. Auch der Akku ist klasse, bei normaler Nutzung (also surfen, chatten, telefonieren) hält er locker zwei Tage durch.

    Der Fingerprintsensor reagiert nicht ganz so zuverlässig wie beim Nexus 5X, aber im Alltag stört mich das nicht.

    Mir fiel es auch schon mal aus einem Meter Höhe auf Fliesenboden. Das Gerät bekam davon nicht mal einen Kratzer. Die legendäre Nokia-Qualität halt... ;-)

    > alle gut? oder gibt es Qualitätsmängel?

    Bisher bin ich wirklich rundum zufrieden, mit dem Gerät selbst, mit der Verarbeitung, mit dem Android drauf und mit den Upgrades. Nokia macht einen guten Job.

    Bisher hatte ich Nexus-Geräte. Nachdem Google die Serie einstampfte und für die Pixel Preise verlangt, die ich nicht mehr zahlen möchte, hat Nokia die Lücke gut gefüllt.

    Einen kleinen Haken gibt es allerdings. Der Bootloader lässt sich nicht öffnen, das Gerät lässt sich also nicht rooten. Mich stört das nicht, da ich Rootrechte nicht wirklich brauche. Nokia hat versprochen, die Bootloader auf den Geräten zu öffnen, aber es gibt keine konkreten Aussagen, wann es so weit sein wird. Ein Nachteil ist auch, dass es durch die geringe Verbreitung (das Nokia 8 gibt es z. B. nicht in den USA) auch wenig Support bei XDA Developers gibt.

  3. Re: zufrieden mit Nokia?

    Autor: countzero 14.02.18 - 12:58

    Ich kann Shred nur voll zustimmen. Der Akku hält locker zwei Tage, die Verarbeitung ist top und Android läuft schnell und stabil.

    Es ist eines der wenigen High-End-Smartphones ohne Glasrückseite, was mir wichtig war. Günstiger ist es zum Teil auch.

    Ich habe nur zwei Dinge zu bemängeln:

    Der Fingerabdruck-Sensor erkennt den Finger manchmal nicht beim ersten Versuch und der Vibrationsmotor klingt irgendwie billig, vor allem im Vergleich zu meinem Arbeits-iPhone. Das ist aber nur ein Schönheitsfehler.

  4. Re: zufrieden mit Nokia?

    Autor: Shred 14.02.18 - 13:20

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und der Vibrationsmotor klingt irgendwie billig, vor allem im
    > Vergleich zu meinem Arbeits-iPhone.

    Den "Vibrationsmotor" von meinem Nexus 5X bemerkte man eher am Geräusch als an irgendeiner Vibration. Da ist das Nokia 8 schon ein Fortschritt, aber verwöhnt bin ich in der Beziehung tatsächlich nicht.

  5. Re: zufrieden mit Nokia?

    Autor: toni566 14.02.18 - 14:23

    Lasse auf mein Nokia 8 (eigentlich) nichts kommen. Einzig die (hier) geäußerten Ausführungen zur Kamera teile ich nicht. Vor allem die Qualität der Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen (Dämmerlicht u. a.) ist u. a. in Bezug auf die verbaute Hardware (ja ja, ich weiß, die f 2.0- Blende) "unterirdisch". Leider hat es Nokia auch jetzt (wieder) nicht geschafft, ein entsprechendes Update (im Gegenteil zum Nokia 6 (da schon beim Update auf 8.0.0)) für eine Verbesserung mit auszurollen. Laut Nokia-Support sind "aktuell keine Aussagen dazu möglich". SCHADE! Zumindest wurde mein" Hinweis" (obwohl Nokia um diese Problematik weiß/ wissen müsste) an die "Entwicklungsabteilung für" zukünftige Überarbeitungen" weitergeleitet". Bin gespannt. Wie gesagt, ansonsten sehr zufrieden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.18 14:26 durch toni566.

  6. Re: zufrieden mit Nokia?

    Autor: b10111 14.02.18 - 15:02

    toni566 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lasse auf mein Nokia 8 (eigentlich) nichts kommen. Einzig die (hier)
    > geäußerten Ausführungen zur Kamera teile ich nicht. Vor allem die Qualität
    > der Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen (Dämmerlicht u. a.) ist u.
    > a. in Bezug auf die verbaute Hardware (ja ja, ich weiß, die f 2.0- Blende)
    > "unterirdisch". Leider hat es Nokia auch jetzt (wieder) nicht geschafft,
    > ein entsprechendes Update (im Gegenteil zum Nokia 6 (da schon beim Update
    > auf 8.0.0)) für eine Verbesserung mit auszurollen. Laut Nokia-Support sind
    > "aktuell keine Aussagen dazu möglich". SCHADE! Zumindest wurde mein"
    > Hinweis" (obwohl Nokia um diese Problematik weiß/ wissen müsste) an die
    > "Entwicklungsabteilung für" zukünftige Überarbeitungen" weitergeleitet".
    > Bin gespannt. Wie gesagt, ansonsten sehr zufrieden.

    Mit einer gemoddeten Google Camera (APK), sollten gerade unter Low-Light sehr starke Verbesserungen möglich sein (HDR/Pixel-Features, dürfte kein Root erfordern, allerdings Installation aus unbekannter Quelle):

    https://forum.xda-developers.com/nokia-8/themes/modded-google-camera-hdr-nokia-8-t3713411

  7. Re: zufrieden mit Nokia?

    Autor: jayrworthington 14.02.18 - 20:08

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also das "native" Android scheint wirklich toll zu sein

    Ja. Allerdings hat's nen nervigen, in unregelmässgen "zufriedenheits-wizzard" (extrem clever, mich mit fragen nerven, wollte NokHMDia testen, wieviele 0 sterne sie zusammensammeln sie koennen).

    > wie ist die Qualität der Hardware?

    Nokia 5: Hardware fühlt sich sehr gut an (wie ein iPhone mit abgerundeten seiten)
    Nokia 6: Auch sehr gut, aber mit den eckigen Kanten ein bisschen weniger "wertig", aber immer noch sehr gut fuer die ~200 CHF die man hier zahlt.

    > alle gut? oder gibt es Qualitätsmängel?

    Nein, nicht alles gut. Kernel Sources (GPL Pflicht!) sind bisher genauso "under evaluation" wie ein bootloader-unlock (seit September 2017), man kann weder TWRP geschweige denn ein custom rom installieren. Auch wenn der potentielle Nokia käufer sowas eher weniger braucht, solange sie sich nicht an die GPL halten und die Geräte wie IHR eigentum behandeln, kommt mir das nicht in's Haus. Nokia spielt immer noch dieselben Drecksspielchen wie zu alten Zeiten (die Firmware-Flash-Software funktioniert nur auf freigeschalteten, aktivierten "Service-PC", wo kämen wir denn da hin, wenn das fussvolk selber firmwares flashen koenne)...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  3. Dataport, Hamburg
  4. BoS&S GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Sicherheitslücken: Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre
    Sicherheitslücken
    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

    Intel wird von mehr als 30 Gruppen wegen der Sicherheitslücken Meltdown und Spectre verklagt. Das Unternehmen glaubt aber nicht, dass durch die Sammelklagen große Belastungen entstehen.

  2. Nightdive Studios: Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt
    Nightdive Studios
    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

    Rund 1,35 Millionen US-Dollar haben Spielefans dem Entwicklerstudio Nightdive für die Produktion einer Neuauflage des Klassikers System Shock zur Verfügung gestellt. Nun ist die Arbeit an dem Projekt eingestellt - angeblich soll es später fortgesetzt werden.

  3. FTTH: Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
    FTTH
    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

    Vodafone hat sich mit dem Landkreistag verbunden, und bekennt sich zum Glasfaserausbau. Heute fand ein spannendes Treffen in Berlin statt.


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08