Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honor 6X im Test: Viel Kamera für 250…

Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: LastSamuraj 25.01.17 - 14:51

    Kann mir einer eine Empfehlung für ein Smartphone bis 300 Euro abgeben, dass die beste Cam hat?

    Danke im Voraus

  2. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: bonopc 25.01.17 - 15:03

    Samsung Galaxy S6

  3. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: Krawei 25.01.17 - 15:05

    Xiaomi Mi 5s.

  4. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: bonopc 25.01.17 - 15:23

    Das Mi 5s ist aber wegen fehlender Band 20 Unterstützung in Deutschland im LTE-Netz quasi unbrauchbar.

  5. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: piratentölpel 25.01.17 - 18:22

    Sony Z5 - ich bin zufrieden

  6. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: tnevermind 25.01.17 - 22:26

    Nexus 5x, LG g4, s6 , das sind so die "besten" auch wenn sie alle unterschiedlich sind

  7. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: Dino13 25.01.17 - 23:07

    Solche Empfehlungen kann man einfach nicht ernst nehmen.

  8. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: Kacktus 26.01.17 - 09:09

    Laut DxO ist die Kamera vom Moto G4 plus ganz weit vorne, besser als im iPhone 6.
    Habe ein bq x5 plus, hat auch eine top Kamera für die Preisklasse.

  9. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: david_rieger 26.01.17 - 09:24

    Die Microsoft Lumias gehen gerade zu Tiefstpreisen raus, selbst das 950 (XL) sollte bei unter 300,- liegen. Deren Kameras sind schon ziemlich gut.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  10. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: Senf 26.01.17 - 12:36

    Ich habe ewig gesucht und bin fündig geworden:

    BQ X5 Plus mit 3GB Ram und 32 GB Speicher

    Stock-Android, echtes Dual Sim, SD-Slot und geile Cam

    Aktuell auch nur 269 bei nbb

    Gruß,
    Senf

  11. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: ahoihoi 26.01.17 - 14:03

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Microsoft Lumias gehen gerade zu Tiefstpreisen raus, selbst das 950
    > (XL) sollte bei unter 300,- liegen. Deren Kameras sind schon ziemlich gut.

    Ziemlich teuer für ein totes Pferd.

  12. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: david_rieger 26.01.17 - 14:06

    > Ziemlich teuer für ein totes Pferd.

    Also mein Pferd (640XL) ist nicht tot, im Gegenteil. Der TE hat außerdem nach einem Smartphone mit guter Kamera gefragt, nicht nach einem Betriebssystem.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  13. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: fuchsbaerga 27.01.17 - 09:08

    Hi, bei MM gibt es das LG X Cam im Angebot für 199¤, habe es mir auch gekauft, hat extra Weitwinkelkamera und eine Dualcam.

    Gruß
    fuchsbaerga

  14. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: david_rieger 27.01.17 - 11:41

    fuchsbaerga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi, bei MM gibt es das LG X Cam im Angebot für 199¤, habe es mir auch
    > gekauft, hat extra Weitwinkelkamera und eine Dualcam.

    Das sagt connect:
    > Während die normale Kamera positiv unauffällig im Test war und eine ordentliche Bildqualität bei guten Lichtbedingungen bot, lieferte die Weitwinkel-Knipse doch recht starke Verzerrungen und die Bilder sind aufgrund der niedrigeren Auflösung zudem deutlich unschärfer.

    Und das inside-handy:
    > Woran die Kamera jedoch krankt, ist der eigene Anspruch. Ein Handy, das großspurig als X cam angepriesen wird, sollte in der heutigen Zeit den Anschein erwecken, einer Kompaktkamera Paroli zu bieten. Beim LG X cam ist dies nicht der Fall. Die Bilder rauschen und es fehlt an einem Bildstabilisator, der das Foto-Ergebnis abrunden würde.

    Klingt nicht nach einer Kamerabombe.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  15. Re: Empfehlung: Beste Smartphone Cam bis 300 ¤ ? Danke!!!

    Autor: osolemio84 29.01.17 - 17:44

    Ganz ehrlich: Nokia 808! Aber mittlerweile sehr schwer zu finden. Nach Betriebssystem und App-Support wurde schließlich nicht gefragt... ;-) Kein iPhone 7, Galaxy S8 etc. macht bei wirklich schwierigen Bedingungen bessere Fotos, schon gar nicht auf Pixelebene bzw. wenn hohe Detailauflösungen benötigt werden. Und DxOMark kann man ziemlich vergessen, was die Seriösität der Tests angeht. Aussagekräftig sind diese höchstens bei Verwendung des Auto-Modus bzw. der Standardeinstellungen.

    Und weil mir die Kamera beim Smartphone so wichtig ist, nutze ich immer noch bzw. wieder besagtes Symbian-Phone. Und wenn Nokia dieses Jahr nur iPhone bzw. HTC-Abklatsch mit Nokia Branding rausbringt, dann wird das vielleicht auch nach dem Ende des Whatsapp-Supports noch eine Weile so bleiben... Ich hatte zwischenzeitlich u.A. ein Lumia 1020 und ein Sony Xperia Z3 Compact. Die Fotos beim Lumia 1020 waren nur geringfügig schlechter (dafür störten mich da vor allem andere Sachen), die vom Sony im Vergleich (leider) dermaßen schlecht, dass es für mich als immer-dabei Gerät nicht in Frage kommt. Außerdem ist es dermaßen unrobost, dass es schon beim kleinsten Fall kaputt geht bzw. sich Klappen oder das rückseitige Glas "von selbst" lösen können.

    Keiner der aktuellen Hersteller legt m.E. wirklich Wert auf eine richtig gute Kamera, egal in welcher Preisklasse. Sonst müssten entweder endlich lichtempfindlichere "Graphen"-Sensoren her oder einfach wieder größere Sensoren verbaut werden und die Smartphones einfach wieder ein bisschen dicker werden. Wenn dann noch auf überflüssig hohe Displayauflösungen verzichtet würde und gleichzeitig größere Akkus verbaut, hätten wir auch richtige Dauerläufer, Die Gehäusegrößen (Länge x Breite) dagegen dürften nach meinem Geschmack wieder kleiner ausfallen, zumindest solange sich um die meisten Displays noch ein dicker Rahmen befindet. Die Sony Z Compact-Reihe stellt für mich schon ziemlich die Grenze dessen dar, was ich gerne in meiner Hosentasche trage, während zum Beispiel die Dicke des Nokia 808 (für mich) gar kein Problem darstellt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt
  3. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  4. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  2. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  3. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  4. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42