1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test…

Android One vs. veraltete Geräte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: max.pecu 13.12.17 - 13:01

    Hi,

    finde es schade, dass das HTC so "schlecht" geredet wird, weil es etwas mehr kostet.

    Im Gegensatz zu den beiden anderen hat man allerdings vom Hersteller ein Updateversprechen (Android One).

    Das allein wäre mir ein paar zusätzliche Euros Wert. War mitunter damals ein Grund warum ich zu einem iPhone gegriffen hab - war damals im Prinzip die einzige Lösung langen Support zu bekommen ohne selbst Hand anzulegen.

    Bei den ganzen Custom Roms weiß man selber ja nicht, wie lang es die Community noch pflegt...

  2. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: h31nz 13.12.17 - 13:13

    max.pecu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei den ganzen Custom Roms weiß man selber ja nicht, wie lang es die
    > Community noch pflegt...

    Das stimmt leider. Als Faustregel gilt, dass ein Gerät umso besser und umso länger unterstützt wird, je beliebter es ist.

    https://www.lineageoslog.com/statistics

    Am besten sucht man sich ein nicht zu altes Gerät aus dieser Toplist aus.

  3. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: rossreiter 13.12.17 - 13:25

    max.pecu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > finde es schade, dass das HTC so "schlecht" geredet wird, weil es etwas
    > mehr kostet.
    >
    > Im Gegensatz zu den beiden anderen hat man allerdings vom Hersteller ein
    > Updateversprechen (Android One).

    Finde ich auch. Vor allem sollte man durchaus negativ anmerken, dass sowohl das Moto X4 als auch das Honor 7X mit der Android Version vom 5. Dezember 2016 (7.1.1) ausgeliefert werden. Eigentlich sollte so etwas in einem Test massiv abgestraft werden, denn die Software ist jetzt schon ueber ein Jahr alt... und wer weiss wann Android 8 kommt...

    Besonders Motorola wird immer nachlaessiger mit seinem Update-Versprechen. Eine Freundin von mir wartet immernoch das Update fuer ihr Moto G4 Play auf die Android Version vom 22. August 2016 (Nougat), das hoffentlich im Januar 2018 verteilt wird.

    Das sind Zeitraeume in denen sich andere ein komplett neues Handy kaufen. Zieht man das mal in Betracht ist ein gehaltenes Update-Versprechen mehr wert als 50EUR.

  4. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: Umdenker 13.12.17 - 13:58

    Das war auch einer meiner Gründe mich nach einem Modell oder Hersteller umzusehen, der ein wenig mehr Fokus auf (zeitnahe) Updates und Versorgung damit über ca. 2-3 Jahre gewährleistet.

    Arbeitskollege hat mir BQ empfohlen und bin seit ein paar Monaten sehr zufrieden mit meinem Aquaris X. Keine Bloatware (also fast reines Android) finde ich auch angenehm. Wenn man jedoch nach "die meiste Hardware fürs Geld" sucht, dann gibts bessere Angebote für 300 Euro. Wir Kunden können uns über soviel Auswahl und Konkurrenz nur freuen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.17 13:59 durch Umdenker.

  5. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: rosinante 13.12.17 - 14:15

    rossreiter schrieb:

    > Finde ich auch. Vor allem sollte man durchaus negativ anmerken, dass sowohl
    > das Moto X4 als auch das Honor 7X mit der Android Version vom 5. Dezember
    > 2016 (7.1.1) ausgeliefert werden. Eigentlich sollte so etwas in einem Test
    > massiv abgestraft werden, denn die Software ist jetzt schon ueber ein Jahr
    > alt... und wer weiss wann Android 8 kommt...

    Noch gibt es kaum Geräte mit Android 8, insofern sollte dies zwar erwähnt werden, aber kann wohl kaum zum Punktabzug führen. Wobei es in Anbetracht von Project Treble schon wichtig sein könnte, bereits jetzt ein Gerät mit Oreo zu kaufen.

    > Besonders Motorola wird immer nachlaessiger mit seinem Update-Versprechen.
    > Eine Freundin von mir wartet immernoch das Update fuer ihr Moto G4 Play auf
    > die Android Version vom 22. August 2016 (Nougat), das hoffentlich im Januar
    > 2018 verteilt wird.

    Die absoluten Budget-Geräte werden fast immer sehr nachlässig behandelt. Nokia/HMC agiert bisher vorbildlich. Bei den Motos kann man aber zumindest auf LineageOS-Unterstützung hoffen.

    > Das sind Zeitraeume in denen sich andere ein komplett neues Handy kaufen.
    > Zieht man das mal in Betracht ist ein gehaltenes Update-Versprechen mehr
    > wert als 50EUR.

    Für viele ist das leider überhaupt nicht relevant. Aber wenn das HTC wirklich noch auf dem August-Stand sein sollte, war das "Versprechen" wohl nichts viel wert. Das X4 bekam im Dezember immerhin das November-Update.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.17 14:17 durch rosinante.

  6. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: rossreiter 13.12.17 - 15:18

    rosinante schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die absoluten Budget-Geräte werden fast immer sehr nachlässig behandelt.
    > Nokia/HMC agiert bisher vorbildlich. Bei den Motos kann man aber zumindest
    > auf LineageOS-Unterstützung hoffen.

    Das stimmt schon, aber grade im erwaehnten Fall vom Moto G4 Play wurde vor eineinhalb Jahren explizit mit dem Update auf Nougat geworben und es ist immernoch nicht passiert. Dementsprechend gehoert so eine gravierende Verzoegerung eigentlich abgestraft.

    > Für viele ist das leider überhaupt nicht relevant. Aber wenn das HTC
    > wirklich noch auf dem August-Stand sein sollte, war das "Versprechen" wohl
    > nichts viel wert. Das X4 bekam im Dezember immerhin das November-Update.

    Guter Punkt, das mit dem August Sicherheitspatch ist verwunderlich. Auf dem Screenshot bei Chip [1] ist das letzte Sicherheitsupdate von November installiert.
    @golem Gab es kein Update?

    Klar hast du recht, das vielen Softwareupdates einfach egal sind. Ich kenne aber auch viele, denen die Kamera-Qualitaet egal ist, und trotzdem fliesst das in die Bewertung mit ein. Wenn man schon die anderen nicht abstraft, dann sollte man zumindest Bonuspunkte vergeben. Guter Softwaresupport ist eben sauteuer und absolut gar nicht gang und gebe in so einer niedrigen Preisklasse.

    [1] http://www.chip.de/test/HTC-U11-life-im-Test_126254649.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.17 15:30 durch rossreiter.

  7. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: ibecf 13.12.17 - 15:31

    max.pecu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > finde es schade, dass das HTC so "schlecht" geredet wird, weil es etwas
    > mehr kostet.
    >
    > Im Gegensatz zu den beiden anderen hat man allerdings vom Hersteller ein
    > Updateversprechen (Android One).
    >
    > Das allein wäre mir ein paar zusätzliche Euros Wert. War mitunter damals
    > ein Grund warum ich zu einem iPhone gegriffen hab - war damals im Prinzip
    > die einzige Lösung langen Support zu bekommen ohne selbst Hand anzulegen.
    >
    > Bei den ganzen Custom Roms weiß man selber ja nicht, wie lang es die
    > Community noch pflegt...

    HTC sehe ich auch kritisch was Updateversprechen an geht, die kriegen ja nicht mal ihr Smartphone vernünftig gepflegt die schon da sind.

    Hier den Stand meines HTC 10 :

    Firmware-Version: 2.41.401.41
    Android-Version: 7.0
    Android Patchlevel: Juli 2017

    Das Android 8 noch nicht drauf ist finde ich noch nicht mal so schlimm, eher der total veraltete Patchlevel.

    Wir reden hier nicht über über ein Low-Budget Geräte sondern über ein Gerät der höheren Preisklasse.

  8. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: rossreiter 13.12.17 - 15:48

    ibecf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HTC sehe ich auch kritisch was Updateversprechen an geht, die kriegen ja
    > nicht mal ihr Smartphone vernünftig gepflegt die schon da sind.

    Das ist natuerlich eine Katastrophe. Die Frage ist, ob HTC oder Google die Updates bereitstellt. Je nach Lesart kann man das anders interpretieren. Es scheint aber tatsaechlich so zu sein als ob Google die Finger drauf hat: "Mit Android One erhältst du mindestens zwei Jahre lang Upgrades auf die aktuelle Android-Version." [1].

    Wenn dem wirklich so ist, dann waere Android One quasi das neue Nexus Programm.

    [1] https://www.android.com/intl/de_de/one/

  9. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    Autor: rosinante 13.12.17 - 15:54

    rossreiter schrieb:
    > Guter Punkt, das mit dem August Sicherheitspatch ist
    > verwunderlich. Auf dem Screenshot bei Chip [1] ist das letzte
    > Sicherheitsupdate von November installiert.
    > @golem Gab es kein Update?

    Passt dann wohl eher zur Qualität dieses Artikels. Wäre auch verwunderlich gewesen. Vielleicht lag er zu lange in der Schublade...

    > Klar hast du recht, das vielen Softwareupdates einfach egal
    > sind. Ich kenne aber auch viele, denen die Kamera-Qualitaet
    > egal ist, und trotzdem fliesst das in die Bewertung mit ein.
    > Wenn man schon die anderen nicht abstraft,
    > dann sollte man zumindest Bonuspunkte vergeben.

    Ich denke auch, dass man das lobend erwähnen und bewerben sollte. Wobei Sicherheitsupdates etwas anderes sind, als OS-Updates.

    Aus Anwendersicht bringt Android 8 keine neuen Features, die so unentbehrlich sind, dass man es sofort haben müsste. Wichtiger erscheint mir, dass die Sicherheitsupdates regelmäßig kommen. Da sollte das HTC im Vorteil sein. Von Lenovo kann man hier leider nicht viel erwarten.

    Ansonsten muss man aus einem Artikel natürlich das herauspicken, was einem wichtig ist. Umso mehr zählt für mich, dass alle relevanten Punkte genannt werden. Das liefert dieser Artikel nur bedingt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  2. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
  3. IT Servicetechniker Security Response Support (m/w/d)
    G DATA CyberDefense AG, Bochum
  4. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de