1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test…

oukitel k10000 max

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. oukitel k10000 max

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.17 - 17:56

    10Ah akku, 5 tage laufzeit, ip68 - wasserdicht, und shock-resist, usb-c, audio klinke.
    einziger nachteil ist, das es groß und schwer ist - andererseits bin ich das auch, passt also.

    bei der fülle von smartphones im unteren preissegment könnte man hier dutzende posts mit vorschlägen machen.

  2. Re: oukitel k10000 max

    Autor: Antigonos 13.12.17 - 18:35

    SoC ist veraltet.

  3. Re: oukitel k10000 max

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.17 - 20:39

    selbst wenn das so wäre… und?

  4. Re: oukitel k10000 max

    Autor: Antigonos 13.12.17 - 21:33

    LiPo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > selbst wenn das so wäre… und?
    Und so ist der Preis zu hoch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.17 21:34 durch Antigonos.

  5. Re: oukitel k10000 max

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.17 - 22:52

    find ich nicht. und ich frage mich immer noch was an SoC's veraltet sein soll.
    willst du ein modulares system bei dem du z.b. RAM oder den Grafikchip updaten kannst?

  6. Re: oukitel k10000 max

    Autor: D43 13.12.17 - 23:02

    Zusammenhang??

  7. Re: oukitel k10000 max

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.17 - 02:30

    keiner??

  8. Re: oukitel k10000 max

    Autor: ve2000 14.12.17 - 06:37

    Antigonos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SoC ist veraltet.

    Zudem ist es ein Mediatek und damit raus.

  9. Re: oukitel k10000 max

    Autor: narfomat 14.12.17 - 12:41

    >Zudem ist es ein Mediatek und damit raus.

    wenn das für dich nen kriterium ist, ist das total in ordnung, aber den durchschnittsuser interessiert das kaum ob da nen mediatek oder snapdragon drin ist...

  10. Re: oukitel k10000 max

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.17 - 12:49

    exakt.
    wahrscheinllich muss man "smartphone fan" sein um funktionierende prozessortypen als ausschlusskriterium zu sehen - bin ich nicht. ich benutze das teil nur.

  11. Re: oukitel k10000 max

    Autor: ve2000 14.12.17 - 13:05

    LiPo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > exakt.
    > wahrscheinllich muss man "smartphone fan" sein um funktionierende
    > prozessortypen als ausschlusskriterium zu sehen

    Nein, hat nichts mit "Fan" zu tun, sondern mit rationalen Überlegungen.
    Die Wahrscheinlichkeit, das ein MTK SoC jemals von LineageOS unterstützt wird, bzw. ein System-Upgrade bekommt, dürfte bei ca. Null liegen.
    HiSilicon und Kirin sind allerdings auch nicht besser.
    Das sieht bei einem gängigen Snapdragon jedoch völlig anders aus.
    Aber ok, wenn man auf Updates, etc. keinen Wert legt, kann man auch zu einem MTK greifen.

  12. Re: oukitel k10000 max

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.17 - 13:57

    das muss ich zugeben: mich juckt lineageOS kein bisschen. das gerät soll einfach nur funktionieren, und das macht es.

    vielleicht erstaunlich dabei ist, dass ich eigentlich IT-affin bin. beruflich bin ich software entwickler, und privat elektronik bastler.
    aber ich hab überhaupt keinen bock mich mit handys rum zu schlagen, mich einzuarbeiten, zu modden - whatever. das ding soll einfach das maul halten und funktionieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachgruppenleitung Informations- und Kommunikationstechnologien (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Senior Projektmanager (m/w/d) klinische Anwendungen
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  4. Informatiker / Elektroingenieur (m/w/d) (FH/B.Sc.)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf