1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP Pre3: WebOS-Smartphone mit 1,4-GHz…

Wenn es denn jemals verkauft wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn es denn jemals verkauft wird.

    Autor: rangnar 10.02.11 - 12:14

    HP und Rubinstein haben sich selbst das Grab geschaufelt, nachdem Sie webOS 2 nicht auf die Palm portieren. Wer glaubt dem Pack noch, das irgend etwas von dem vorgestellten auch ein tritt?

    Schau ich mir die Kommentare bei precentral zu der Nicht-Ankündigung von webOS 2.0 für die bestehenden webOS Geräte an, dann wird klar das HP ein ernsthafte Glaubwürdigkeits-Problem hat. Eventuell gibt es keine Kundschaft mehr, die im Juni bereit ist ein Pre³ zu kaufen. Weshalb sollte Rubinstein Geld versenken und Geräte produzieren lassen die im Lager verschimmeln?

    Ebenso TouchPad. Wer glaubt, das das Endprodukt die Features hat, die jetzt versprochen werden? Niemand auch nur im Ansatz.

    Pre³ das nächste KIN und TouchPad das nächste WeTab.

    Es wird so kommen wie von den Druckerheinis geplant. webOS wird ein OS für die Drucker. Basta.

  2. Re: Wenn es denn jemals verkauft wird.

    Autor: anreitz 10.02.11 - 15:28

    Ich finde die Mischung sehr interessant. Hat eigentlich alles, was
    am Pre2 gefehlt hat. Hoffe die Verarbeitung und Qualität stimmen,
    noch eine Chance bekommt HP sicher nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. PHOENIX CONTACT Energy Automation GmbH, Velbert
  3. Fachhochschule Potsdam, Potsdam
  4. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de