1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Desire 200: Einsteiger-Smartphone…

Kleines Display == kleine Auflösung??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kleines Display == kleine Auflösung??

    Autor: Gaius Baltar 18.06.13 - 22:16

    Das wundert mich seit Jahren. Kaum gibt es mal ein handlicheres Gerät mit einem <4"-Display, schon ist die Auflösung wieder nur halbes VGA. Warum nicht mal VGA oder 800x480 auf einem 3,7"-Display? Das wird anscheinend nicht mehr hergestellt.

  2. Re: Kleines Display == kleine Auflösung??

    Autor: sh4itan 19.06.13 - 06:40

    Gaius Baltar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wundert mich seit Jahren. Kaum gibt es mal ein handlicheres Gerät mit
    > einem <4"-Display, schon ist die Auflösung wieder nur halbes VGA. Warum
    > nicht mal VGA oder 800x480 auf einem 3,7"-Display? Das wird anscheinend
    > nicht mehr hergestellt.

    Das würde sich nicht mehr an die Gruppe der Einsteiger richten, die auch noch einen kleinen Preis haben wollen. Die Produktionstechnik muss für beide Displayarten angepasst werden, aber die Produktionskosten für höherwertige Displays können nicht so stark gedrückt werden.

    ergo:

    Einsteigerhandy = Schlechte Hardware + kleiner Preis

    Midrange-Smartphones sind eher als Einsteiger-Smartphone gedacht, da Sie auch mehr Leistung bringen, um ggf. etwas anspruchsvollere Dinge zu machen. Wer aber nur SMS lesen und anrufen will, der braucht kein Android...

  3. Re: Kleines Display == kleine Auflösung??

    Autor: Gaius Baltar 19.06.13 - 08:21

    Das Problem ist aber unabhängig von der Einordnung Einsteiger oder Midrange. Auch im letztgenannten Bereich gibt es keine oben beschriebenen Geräte, unabhängig vom Geld, das ich auf den Tisch legen würde. Sobald nämlich ein Gerät auch von der Leistung her mehr für den mittleren Bereich ausgelegt ist und dazu ein ordentliches Display verbaut wird, hat dieses _automatisch_ eine Größe von 4 Zoll oder mehr.

    Darauf will ich hinaus: entweder habe ich ein kleines Gerät (und leicht), oder ich habe ein leistungsfähiges Gerät. Mir persönliches würde ein kleines leichtes mit einem ordentlichen Display reichen. Brauche keinen Vierkern mit >1GHz. Aber baut halt keiner.

  4. Re: Kleines Display == kleine Auflösung??

    Autor: sh4itan 19.06.13 - 09:40

    Gaius Baltar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist aber unabhängig von der Einordnung Einsteiger oder
    > Midrange. Auch im letztgenannten Bereich gibt es keine oben beschriebenen
    > Geräte, unabhängig vom Geld, das ich auf den Tisch legen würde. Sobald
    > nämlich ein Gerät auch von der Leistung her mehr für den mittleren Bereich
    > ausgelegt ist und dazu ein ordentliches Display verbaut wird, hat dieses
    > _automatisch_ eine Größe von 4 Zoll oder mehr.
    >
    > Darauf will ich hinaus: entweder habe ich ein kleines Gerät (und leicht),
    > oder ich habe ein leistungsfähiges Gerät. Mir persönliches würde ein
    > kleines leichtes mit einem ordentlichen Display reichen. Brauche keinen
    > Vierkern mit >1GHz. Aber baut halt keiner.

    Das "Schöne" (*würg*) daran ist, das Samsung den Midrange-Markt mittlerweile mehr als bombardiert. Es gibt von jedem Samsung-Gerät mindestens 3 Ableger in verschiedenen Größen und Ausstattungen.

    Wenn du ein Gerät mit kleinem Display aber trotzdem erhöhter Leistung haben willst, dann schau doch mal da nach... z.B. Samsung Galaxy Ace 2 *würg* (Ich persönlich halte nichts von Samsung, aber die haben ja für alle was...)
    Als Alternative gibts auch noch das Xperia U von Sony.

    Also es gibt wirklich Alles, aber meistens muss stimmt dann der Preis nicht mehr so wirklich für die Leistung, die man bekommt...

  5. Re: Kleines Display == kleine Auflösung??

    Autor: Gaius Baltar 19.06.13 - 10:09

    Hm stimmt, so ein paar wenige Exemplare gab es doch. Ich hab die aus meinem Kopf verdrängt, weil sie in anderer Hinsicht nicht in Frage kommen.

    Das Galaxy Ace 2 ist nun wirklich *würg*. Samsung ist an sich ein Hersteller halbwegs ordentlicher Technik (nicht Top, aber auch nicht Medion-artig, bei denen immer gleich alles kaputtgeht). Doch ihr Massendesign entspricht nicht meinem ästhetischen Empfinden. Die Handys da sehen eh alle gleich aus, und sie haben es hinbekommen, mit einem so kleinen Display ein recht großes (und schweres, über 120g) Handy zu bauen. Kommt also aus zweierlei Gründen nicht in Frage.

    Das Xperia U hab ich schon vor fast einem Jahr auf dem Schirm gehabt, als es erschien. Die Ausstattung ist genau, was ich brauche, Gewicht und Größe stimmen. Aber wieso schafft es Sony nicht, ein strahlungsarmes Gerät zu bauen? Ein SAR von 1,62 W/kg ist viel zu hoch. Das vergleichbare Samsung hat nur 0,5 (überhaupt sind die meisten Samsung-Geräte da ganz ordentlich). Das einzige Sony-Gerät mit einem SAR von unter 1,2 ist dann auch das Xperia Play mit unter 0,4 -- aber das ist so ein Brocken ...
    Also irgendwie, ja, ich telefoniere eh recht selten, aber hier geht es mir wirklich mal ums Prinzip. Warum sollte ich so eine Haltung unterstützen? Mein Nicht-Kauf wird Sony auch nicht dazu bringen, nun bessere Handys zu bauen, aber lieber lebe ich weiterhin Smartphone-frei als mich auf faule Kompromisse einzulassen.

    Es ist zwar schade, aber es ist auch nichts, was mich umbringt ...
    Also das Sony mit den Strahlungswerten des Samsung, das wäre was. Und vielleicht noch die Kamera vom Xperia Ray -- das hatte ich auch mal in der Hand, doch die Gehäuserückseite war so *bäh*, ich konnte das nicht anfassen. Angeblich anti-rutschfest und so, stimmt ja auch, aber es hat sich so eklig krümelig angefühlt, das mochte ich nicht haben. Sind alle Telefone heute so? Einfach mal Hartplastik nehmen, das würde mir reichen.
    Nunja, dazu war das Ray ästhetisch etwas unschön (hätte ich aber mit leben können). Das U ist da viel angenehmer, aber strahlt halt noch mehr und hat vermutlich die gleiche Gehäuserückseite.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.13 10:12 durch Gaius Baltar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. CBR Fashion GmbH, Hannover-Isernhagen/Kirchhorst
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. Stiftung Deutsche Sporthilfe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint - Ultimate Edition für 26,99€, Far Cry 5 + Far Cry...
  2. 25,49€
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de