1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Desire: Android-Update verärgert…

Bin leider auch in die Falle getappt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Lando 05.08.10 - 22:51

    Also bis vor kurzem hatte ich kein Problem mit Vodafone, aber dass sie in einem unangekündigten Updates ein Branding (nett ausgedrückt) einschleusen ist der Hammer!

    Bösartig könnte man diese Tatsache aber auch mit kriminellem Einschläusen von Schadcode vergleichen:
    Es wurde ein "Backdoor-Kanal" genutzt der für Systemupdates offen ist und nicht zum platzieren von Systembremsen:
    folgende Effekte sind auf dem Smartphone durch den Schadcode aufgetreten:

    - Handy verbraucht mehr Strom
    - Handy reagiert wesentlich langsamer
    - Handy benötigt sehr viel länger beim Herunterfahren
    - Es wurde Software ohne gültigen Vertrag eingerichtet
    - man hat keinen AGB´s zustimmen oder ablehnen können
    - der eh schon knappe interne Speicher wurde zugemüllt, so dass das eigentlich erwartete 90 MB große Froyo-Update kaum noch draufpassen dürfte.
    - die Software lässt sich nich deinstallieren (wie Trojaner auch)
    - Zugesicherte Eigenschaften sind nach dem Kauf verlorengegangen (branding-frei)
    - Der Schadcode hat die SMS-Nachrichten manipuliert
    - Ebenso wurden die Browserlinks durcheinandergebracht und speichern nun nicht mehr alphabetisch sondern chronologisch
    - bei mir bricht jetzt häufiger das GPS-Signal ab.

    Wie man lesen kann - ist die Gürteliene von Vodafone bei mir, der sein Smartphone voranging geschäftlich nutzt und nicht auf Community-Kinkerlitzchen steht (somit kein 360 irgendwas benötigt - welches Vodafone nicht mal auf seinen eigenen WEB-Seiten schafft zu erläutern) deutlich unterschritten. Soetwas gehört nicht in den Alltag von Geschäftsbeziehungen und Kooperationen.

    Bleibt nur, Vodafone zu raten, dieses Update mit dem richtigen Froyo-Ausspielen wieder zurück zu nehmen.

    Cu ein gefrusteter Lando!

  2. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Gibts Eis 05.08.10 - 23:06

    die Machenschaften und Unverschämtheiten der Provider werden immer krimineller!
    Hoffentlich knallt es in der Chefetage mal gehörig...so geht es nicht weiter. Vodafone hat beimir verschis.....

  3. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: kostja250581 05.08.10 - 23:48

    Mein Nexus One ist auch von Vodafone aber ich hab das Froyo drauf. Ein Glück !

  4. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Vodafone_hate 05.08.10 - 23:55

    Ich mag Vodafone auch nicht mehr. Denken sind die Marktführer in Deutschland und können sich bequem ausruhen. Nix da - gibt andere die mehr tun - selbst ich als nicht t-mobile Fan sehe da Chancen bei bei denen. Wechseln von Vodafone weg tue ich auf alle Fälle. http://lmaa-aaml.meinbrutalo.de

  5. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: smarty 06.08.10 - 09:13

    Der Kunde ist König! Fragt sich bei Vodafone nur wo? Im bezahlen? Rest Dienstleistungen gibt es nicht.

  6. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Maruda 06.08.10 - 09:15

    ein glück, dass VF auch nicht sowas für N1 ausgeliefert hatte. bei der verzögerung wäre sowas zu erwarten.

  7. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Kaktee 06.08.10 - 09:16

    Mei, ich mag Vodafone auch nicht (das geht noch auf die Zeiten der Übernahmeschlacht zurück, wobei mir Mannesmann auch nicht sympathisch war).

    Dennoch: Wartet erst mal ab, wie die Reaktion ist. Es ist gut, dass es nun haufenweise Beschwerden gibt, aber vielleicht lernt Vodafone daraus. Und danach kann man weiter sehen.

  8. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: ausnahme 06.08.10 - 09:27

    Irgendwie seltsam, von all diesen Problemen bekomm ich garnix mit und bin hellauf zufrieden (bis jetzt) bei Vodafone Kunde.

    Und günstig wars auch noch! 20€ im Monat, Internetflat fürs Handy, 100 frei-sms/-minuten in alle netze in deutschland und das samsung galaxy s kostenlos dazu - ohne simlock oder branding oder sonstwas - von vodafone.

    das einzige was nervig ist das ich meine aktuellen gesprächskosten nirgendwo einsehen kann. aber sonst war alles ok.

    hoffentlich kann ich das in ein paar monaten auch noch sagen...

  9. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Moin 06.08.10 - 09:35

    Was stimmt denn mit dir nicht? Du schreibst doch selber, dass du nen Galaxy hast also warum solltest du was vom Desire Update mitbekommen!




    ausnahme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie seltsam, von all diesen Problemen bekomm ich garnix mit und bin
    > hellauf zufrieden (bis jetzt) bei Vodafone Kunde.
    >
    > Und günstig wars auch noch! 20€ im Monat, Internetflat fürs Handy, 100
    > frei-sms/-minuten in alle netze in deutschland und das samsung galaxy s
    > kostenlos dazu - ohne simlock oder branding oder sonstwas - von vodafone.
    >
    > das einzige was nervig ist das ich meine aktuellen gesprächskosten
    > nirgendwo einsehen kann. aber sonst war alles ok.
    >
    > hoffentlich kann ich das in ein paar monaten auch noch sagen...

  10. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Spratz 06.08.10 - 10:45

    ausnahme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie seltsam, von all diesen Problemen bekomm ich garnix mit und bin
    > hellauf zufrieden (bis jetzt) bei Vodafone Kunde.
    >
    > Und günstig wars auch noch! 20€ im Monat, Internetflat fürs Handy, 100
    > frei-sms/-minuten in alle netze in deutschland und das samsung galaxy s
    > kostenlos dazu - ohne simlock oder branding oder sonstwas - von vodafone.
    >
    > das einzige was nervig ist das ich meine aktuellen gesprächskosten
    > nirgendwo einsehen kann. aber sonst war alles ok.
    >
    > hoffentlich kann ich das in ein paar monaten auch noch sagen...


    Irgendwie bezweifle ich, dass du ein Handy ohne Zuzahlung bekommst, wenn es schon allein so viel kostet, wie dein Vertrag insgesamt über die 2 jahre gesehen... Erzählen kann man viel!

  11. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Ex Vodafone User 06.08.10 - 11:45

    Gibts Eis schrieb:

    > die Machenschaften und Unverschämtheiten der Provider werden immer
    > krimineller!
    > Hoffentlich knallt es in der Chefetage mal gehörig...so geht es nicht
    > weiter. Vodafone hat beimir verschis.....

    Die bekleckern sich alle nicht mit Ruhm, das stimmt schon. Nur so schlimm wie Vodafone ist keiner - die scheinen Ihre Kunden nicht als Kunden, sondern als Melkkühe zu betrachten, die man nach belieben verärgern kann. Da hilft leider nur kündigen. Wenn es genug tun, kommt evtl. auch eine Reaktion. Wenn nicht, dann ganz sicher nicht.

    Tipp: man kann so eine Kündigung auch jetzt schon aussprechen, selbst wenn der Vertrag noch 1-2 Jahre läuft. Kündigung zurückziehen ist normalerweise auch kein Problem, falls man es sich doch noch anders überlegt. Aber Signalwirkung hat so ne Kündigung nur, wenns viele möglichst gleichzeitig machen.

  12. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Rolo 06.08.10 - 14:06

    Die tollen Provider kannste doch alle in einen Sack stecken und draufhauen.

    Mogelcom hat ohne mein Wissen und meine Zustimmung einfach Web'n'Walk dazugebucht und per SMS mitgeteilt, wenn ich das nicht möchte müsse ICH mich melden. Dummerweise war die Karte monatelang nicht eingebucht. Durch einen geplanten Tarifwechsel ist das in der Abbuchung kaum aufgefallen und ich habs erst ca. 1 Jahr bemerkt. Dann boten Sie nach einigem Hin und Her an die Hälfte des Schadens gutzuschreiben. Nie wieder Mogelcom.

    Und bei den Telekomikern kannste immer drauf hoffen, daß der Mist den die gebaut haben im nächsten Rechnungslauf wieder gutgeschrieben wird. Oder auch nicht.

    Am schlimmsten sind aber die Mobilfunküblichen Kündigungsfristen. Ein Tag zuspät und schon biste wieder 1 Jahr dabei ... schönen Dank.

    Ich schliesse keine 24-Monatsverträge mehr ab. Gott sei Dank gibt es inzwischen genügend Prepaid-Angebote, die automatisch abbuchen und auch preiswerte Datenpakete haben.

  13. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: Ex Vodafone User 06.08.10 - 16:22

    Rolo schrieb:

    > Ich schliesse keine 24-Monatsverträge mehr ab. Gott sei Dank gibt es
    > inzwischen genügend Prepaid-Angebote, die automatisch abbuchen und auch
    > preiswerte Datenpakete haben.

    Da kommen die Provider ja mittlerweile schon auf die Idee, diese Verträge einseitig zu kündigen, wenn man sie nicht so nutzt wie sie sich das vorstellen.

    Wie gesagt, halbseidene Geschäftspraktiken haben so einige drauf, aber Vodafone (und offensichtlich auch Mobilcom(?)) sind ganz vorne mit dabei und zählen zu den schlimmsten Abzockern.

  14. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: JimmyB 06.08.10 - 17:06

    Lando schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (branding-frei)

    Ja, so ein "brandingfreies" Desire hab ich mir von denen auch andrehen lassen... und das zum VOLLPREIS!!! Zum Glück gibt es mittlerweile ein paar Urteile(?) die ein Branding als technischen Mangel einstufen... naja... Anwalt ist dran... hoffe, ich werde das Branding irgendwie wieder los...

    Bye

  15. Re: Bin leider auch in die Falle getappt...

    Autor: ABE 09.08.10 - 11:20

    JimmyB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Anwalt ist dran... hoffe, ich werde das Branding irgendwie wieder los...
    >

    Für das was Du im Jahr an die Rechtsschutzversicherung bezahlst könntest du das HTC einfach in die Tonne kloppen :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dortmund
  2. Fidor Solutions AG, München
  3. Zühlke Engineering GmbH, München, Frankfurt
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Ãœber Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force