1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Desire: Android-Update verärgert…

Debranding olé!

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Debranding olé!

    Autor: Vodafone-Debrander 06.08.10 - 10:50

    Ich habe auch ein Vodafone-Gerät gekauft, weils aufgrund von Lieferschwierigkeiten keine andere Möglichkeit gab.

    Tollerweise wurde es mir als 'ungebrandet' verkauft, was optisch auch stimmt, aber im System steht dennoch Vodafone
    (der Anbieter wird sich noch über eine entsprechende Bewertung meinerseits freuen, und ich bin da nicht der einzige).

    Egal: 20 Minuten informiert und 20 Minuten debrandet, fertig ist das Moped inkl. Android 2.2 und ohne Vodafone.

    Vodafone kann mich mal am A*** lecken, eine Frechheit auch noch nachträglich optisch sichtbares Branding nachreichen zu wollen mit einem derart dilettantischen und fehlerhaften Update.

  2. Re: Debranding olé!

    Autor: JimmyB 06.08.10 - 17:12

    Ja, genau so lief das bei mir auch... auf ausdrückliche Nachfrage wurde mir zugesichert, dass das Handy auf keinste Weise gebrandet sei...

    Ich möchte nur einen einzigen Kunden sehen, dessen angeblich ungebrandetes Vodafone-Desire auch wirklich und nachweislich NICHT GEBRANDET ist...

    CU

  3. Re: Debranding olé!

    Autor: Said 07.08.10 - 11:46

    Vodafone-Debrander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe auch ein Vodafone-Gerät gekauft, weils aufgrund von
    > Lieferschwierigkeiten keine andere Möglichkeit gab.
    >
    > Tollerweise wurde es mir als 'ungebrandet' verkauft, was optisch auch
    > stimmt, aber im System steht dennoch Vodafone
    > (der Anbieter wird sich noch über eine entsprechende Bewertung meinerseits
    > freuen, und ich bin da nicht der einzige).
    >
    > Egal: 20 Minuten informiert und 20 Minuten debrandet, fertig ist das Moped
    > inkl. Android 2.2 und ohne Vodafone.
    >
    > Vodafone kann mich mal am A*** lecken, eine Frechheit auch noch
    > nachträglich optisch sichtbares Branding nachreichen zu wollen mit einem
    > derart dilettantischen und fehlerhaften Update.


    Kannst du mir bitte einen Weg mitteilen wie ich das Update wieder entfernen kann und am besten deinen Weg folge.

  4. Re: Debranding olé!

    Autor: psy 07.08.10 - 12:09

    Vodafone-Debrander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe auch ein Vodafone-Gerät gekauft, weils aufgrund von
    > Lieferschwierigkeiten keine andere Möglichkeit gab.
    >
    > Tollerweise wurde es mir als 'ungebrandet' verkauft, was optisch auch
    > stimmt, aber im System steht dennoch Vodafone
    > (der Anbieter wird sich noch über eine entsprechende Bewertung meinerseits
    > freuen, und ich bin da nicht der einzige).
    >
    > Egal: 20 Minuten informiert und 20 Minuten debrandet, fertig ist das Moped
    > inkl. Android 2.2 und ohne Vodafone.
    >
    > Vodafone kann mich mal am A*** lecken, eine Frechheit auch noch
    > nachträglich optisch sichtbares Branding nachreichen zu wollen mit einem
    > derart dilettantischen und fehlerhaften Update.


    hehe auch auf den vodafone business point bei amazon reingefallen? sowas ist unter aller sau, die hoffen doch nur an ein idioten zu gelangen ders nicht merkt. hab dort wegen rücksendung angerufen und wie ich "htc desire" noch nicht richtig ausgesprochen hatte wurden mir schon 80€ preisnachlass angeboten...

  5. Re: Debranding olé!

    Autor: Erstaunter Klaus 10.08.10 - 11:00

    Da kenne ich leider keine Möglichkeit, aber versuchs mal in den Foren von zb androidpit.de oder bei den xda-developers

  6. Re: Debranding olé!

    Autor: Photographer 10.08.10 - 11:01

    das werde ich auch machen.

  7. Re: Debranding olé!

    Autor: Horrst 17.08.10 - 08:57

    Danke für den Tipp, hab auch 80€ Preisnachlass erhalten.

  8. Re: Debranding olé!

    Autor: Reinmut der Ältere 17.08.10 - 08:59

    > Kannst du mir bitte einen Weg mitteilen wie ich das Update wieder entfernen
    > kann und am besten deinen Weg folge.


    Vodafone liefert ein Update auf 2.2 aus, ohne Branding - https://www.golem.de/showhigh2.php?file=/1008/77134.html&wort[]=vodafone&wort[]=2.2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sika Holding CH AG & Co KG, Stuttgart
  2. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
  3. Metabowerke GmbH, Nürtingen
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 7,99€
  4. 9,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
    MCST Elbrus
    Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

    32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
    2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
    3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert