1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC M7: Smartphone mit Android 4.2, Full…

Ich möchte Updategarantien

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich möchte Updategarantien

    Autor: My2Cents 29.01.13 - 15:21

    Mein nächstes Smartphone muss mindestens 2 Jahre lang nach der Markteinführung zeitnah mit Updates versorgt werden (= gesetzliche Gewährleistungspflicht). So lange kein Hersteller das zusagen kann bleibt leider nur der Griff zum Nexus 4, auch wenn ich gerne mehr Geld für SD-Slot, Full-HD oder IP67 zahlen würde.

  2. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: a user 29.01.13 - 15:30

    was hat das mit der gewährleistung zu tun?

  3. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: mav1 29.01.13 - 15:40

    Beim Sensation XE wars so, als die One Serie rauskam (nach nicht mal einem Jahr nach Veröffentlichung), wurde die Sensation Serie fallen gelassen. Nach nicht mal 12 Monaten keine Updates mehr.

    Wird wohl bei der One Serie jetzt ähnlich ablaufen, vielleicht gibt es für das One+ noch ein Update, mehr aber nicht.

    Darum habe ich zum Nexus 4 gewechselt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 15:40 durch mav1.

  4. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: Xstream 29.01.13 - 15:42

    nunja das gerät hat zum zeitpunkt des erwerbs frei von wesentlichen mängeln zu sein sonst ist es ein gewährleistungsfall. software enthält aber häufig wesentliche sicherheitslücken die erst später entdeckt werden und durchaus einen solchen mangel darstellen könnten, daher müsste der hersteller eigtl entsprechende updates liefern.

  5. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: martinboett 30.01.13 - 03:20

    upadetes gibts nur bei apple :D

    ios6.1 aufm 3gs. grandios

  6. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: My2Cents 30.01.13 - 06:20

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > upadetes gibts nur bei apple :D
    >
    > ios6.1 aufm 3gs. grandios


    Ist ja nichts nichts anderes als ein Nexus: Handy + OS aus einer Hand eben. Und ja, ich möchte 2 Jahre lang Updates u.a. wegen der zu fixenden Sicherheitslücken. Und weil ich die Arroganz der Hersteller unerträglich finde: kauft unsere Hardware, wie verbuggt unsere Software ist geht uns am Ar... vorbei. Updates? nö, doch nicht bei uns.

  7. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: Wachsmut Potzkoten 30.01.13 - 11:18

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum habe ich zum Nexus 4 gewechselt.

    Ich würd mir ja eher das Telefon der Wahl kaufen und auf alternative Roms setzen als irgendein Telefon und Hauptsache Updates. Das Nexus4 ist jetzt zwar nicht das schlimmste Gerät, aber das schönste auch nicht.

  8. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: zonk 30.01.13 - 11:25

    Ja leider, bei der Wunschvorstellung mind. 2 Jahre OS updates zu kriegen scheiden ausser dem Nexus und den Apple Modellen alle anderen Mitbewerber wohl aus.

    :(

  9. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: AveN 30.01.13 - 20:35

    +1

  10. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 10:14

    Beim HTC Desire hat HTC ja den Support schon nach einem halben Jahr eingestellt, was einfach eine völlige Frechheit war.

    Bin auch dafür, dass Hersteller für Geräte eine Aktualisierungspflicht haben sofern Sicherheitslücken auftreten etc. Könnte man auch gerne so für Router, Receiver etc. einführen.

    Grade bei Kabel Receivern ist es ja ein Ärgernis wenn man ein Gerät für mehrere hundert Euro kauft und dieses dann einen Teil der Sender nicht zeigen will, weil die Verschlüsselung bestimmter Kanäle nicht zur Karte passt. Alles nur eine Frage eines Softwareupdates zu dem der Hersteller aber dann schlichtweg zu faul ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Standard Life Versicherung, Frankfurt am Main
  2. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Oberhausen
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47