1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC One im Test: Smartphone-Bolide…
  6. Thema

Das nächste Wegwerfprodukt...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das nächste Wegwerfprodukt...

    Autor: SIDESTRE4M 27.03.13 - 18:04

    Wow, das ist echt schade. Selbst für meine 90er Jahre Handys bekomme ich noch Akkus. Ich bin sicher dass es mit meinem HD2 und Evo 3d ähnlich sein wird. Somit geht so ein schönes High-End Gerät irgendwann den Bach runter. Zwangsweise. Aber die Geschäfte nehmen ja sogar schon alte Smartphones entgegen. Seltsame entwicklung. Dabei sollte die aktuelle Leistung der Top Smartphones über mehrere Jahre hinweg locker reichen.

  2. Re: Das nächste Wegwerfprodukt...

    Autor: FrankKi 27.03.13 - 19:30

    9 stunden normale nutzung (facebook, currents, browser, diverses rumgespiele, musik gehört), wlan an, daten an, bildschirm max (!!!) - akku 66 prozent verbleibend - prost.

    immer bedarfsabhängig denken und zusammenhänge bilden - dieses ganze geteste fällt stets unterschiedlich aus.

  3. Re: Das nächste Wegwerfprodukt...

    Autor: wp 27.03.13 - 20:48

    Bildschirmlaufzeit wäre da interessanter

  4. Re: Das nächste Wegwerfprodukt...

    Autor: Trollfeeder 28.03.13 - 06:44

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch kann man hier ganz klar erkennen warum der Akku zu verbaut wurde: Um
    > ein geschlossenes und Hochwertiges Design zu haben. Man soll nicht das
    > Gefühl bekommen man hat dort einen Bausatz in der Hand der bei der
    > geringsten Berührung mit dem Boden in seine Einzelteile zerfällt.

    Also bisher haben es alle Hersteller von denen ich Handys/Smartys hatte geschafft das Gehäuse so zu bauen das ich nicht das Gefühl hatte einen "Bausatz" in der Hand zu haben. Ich bitte dich, die unsägliche Verankerung des Akkus im Gerät ist doch erst mit den Smartphones aufgekommen, da wo man eigentlich erwarten würde das er auswechselbar ist weil er meist keinen Tag durchsteht.

    > Zum bestimmt gleich kommenden Umweltschutzargument:
    >
    > Es ist richtig man kann den Akku nicht entfernen somit würde der Akku mit
    > im Müll landen würde man das Handy in den Müll schmeißen.. HALT STOP! Handy
    > in den Müll schmeißen ? Das Argument besagt, dass der der das Argument
    > vorbringt also sein Handy in den Müll schmeißt, wenn der Akku draußen ist ?
    > Im Handy sind auch Wertstoffe. Jeder Handyladen nimmt heutzutage kostenlos
    > Handys zurück. Dort kann man sein Handy mit festverbauten Akku einfach
    > hinbringen das Handy wird ordnungsgemäß recycelt der Akku natürlich dabei
    > ausgebaut und separat auch recycelt.

    Erklär mir mal bitte den Unterschied zwischen wegschmeissen und recyclen. Ich gehe doch davon aus das derjenige der ein Handy "wegschmeisst" es in den richtigen Müll wirft.

    > Zu dem bestimmt gleich kommenden Reise-Ersatz Akku Argument:
    >
    > Es gibt externe Akkus, diese haben deutlich höhere Kapazität zu deutlich
    > günstigeren Preisen und das Gerät muss noch nicht einmal neugestartet
    > werden dafür. Ist also im Prinzip wie eine Steckdose zum mitnehmen.

    Siehst du und genau das will ich nicht. Das bedeutet 2 Geräte und eine Kabelverbindung zwischen den beiden. Das ist nicht das was ich unterwegs in der Tasche haben will. Der Wechsel dauert keine Minute also verstehe ich dein Problem nicht. Hinterher kann ich den Akku mit Ladegerät an die Steckdose hängen und mich mit meinem Smarty weiter frei bewegen.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  5. Re: Das nächste Wegwerfprodukt...

    Autor: Trollfeeder 28.03.13 - 06:46

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ikso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ob du jetzt das Gerät weghaust oder den Akku, was spielt das so für ne
    > > grosse Rolle?
    >
    > Eine große für den Besitzer.

    Ich würde vorschlagen ihr trefft euch mal und du führst ihn das mal an seinem Handy vor. ;) Aber ich glaube er meinte für die Umwelt. Da empfehle ich mal das Thema seltene Erden zu googlen.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  6. Re: Das nächste Wegwerfprodukt...

    Autor: Kasabian 28.03.13 - 12:11

    mal abgesehen vom Akku, so würde es Austausch sich nur lohnen wenn der Speicher sich auch erweitern ließe. So wirst Du mit dem Wegwerfprodukt sogar richtig liegen.

    Das ist aber auch sinn der Sache, weil es denen nicht um die Umwelt geht sondern einzig ums Geld. Jenen Typen die sich mehr lieben als ihre Kinder, wenn sie denn welche haben und dann auch nur ihrer selbst willen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
  2. Referent Rohdatenaufbereitung (w/m/d) Senior-Cyber-Security-Specia- list
    Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Polizei, Leipzig
  3. Embedded-Softwareentwickler*- in (w/m/d) Linux Kernel / Bootloader
    Guntermann & Drunck GmbH, Siegen
  4. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nass-/Trockensauger GAS 18V-10 L für 79,99€, Tischkreissäge GTS 10 XC 2100 Watt für 599...
  2. mit 965€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. 10 Punkte pro ausgegebenem Euro - einlösbar im Markt und online
  4. (u. a. RoboVac 15C Max Saugroboter für 179,99€, Security Sicherheitskamera 1080p mit Türklingel...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de