Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute…

... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Bill S. Preston 23.03.15 - 09:30

    Teuer und kurze Akkulaufzeit ist blöd. Damit ist es doch schon raus aus der Auswahl, zumindest nach meinen Präferenzen.

  2. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: nykiel.marek 23.03.15 - 09:48

    kurze Akkulaufzeit und Akku nicht auswechselbar ist erst recht blöd.
    LG, MN

  3. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.03.15 - 09:51

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Akkulaufzeit deutlich schlechter sein soll als beim M8, bei mir hält das M8 nach einem Jahr immer noch 2-3 Tage durch.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: nykiel.marek 23.03.15 - 09:53

    Steht aber so im Artikel, selbst ausprobiert habe ich es aber nicht :D
    LG, MN

  5. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Oldschooler 23.03.15 - 10:03

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kurze Akkulaufzeit und Akku nicht auswechselbar ist erst recht blöd.
    > LG, MN

    Schleppst du die ganze Zeit ein Ersatzakku mit dir rum? Also ich brauch das nicht...

  6. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: nykiel.marek 23.03.15 - 10:11

    Nicht in der Regel in manchen Situationen jedoch schon. Wobei ich ja nichts gegen fest verbaute Akkus habe, nur dann sollten sie auch genug Reserve für intensivere Nutzung haben, was bei dem M9 nicht der Fall zu sein scheint.
    LG, MN

  7. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: synoon 23.03.15 - 10:17

    Das ist leider sowieso bei fast keinem der Fall, das peinlich ist einfach das m9 ist schon einiges Fetter als S6 oder IPhone 6 und bringt keine bessere akkulaufzeit hin da fragt man sich wie das gen kann....

    Wobei der akku doch sicherlich grösser sein muss bei sonem riesen gehäuse ausser die haben den platz irgendwie zur kühlung der CPU gebraucht...

  8. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Rulf 23.03.15 - 10:32

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Akkulaufzeit deutlich schlechter
    > sein soll als beim M8, bei mir hält das M8 nach einem Jahr immer noch 2-3
    > Tage durch.

    und der noch originale akku meines über 9jahre alten handys halt noch über eine woche durch, wenn ich nicht viel telephoniere... ;)

  9. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Bujin 23.03.15 - 11:04

    Wer nen Akku mit sich rumschleppen kann, kann doch genauso auch einfach einen Akku mit USB Stecker mit sich rumschleppen den er einfach an das Smartphone anschließt oder nicht?

  10. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Lupus77 23.03.15 - 11:12

    Naja, man sollte auch bedenken, daß da noch Updates kommen werden. Das dürfte noch nicht endgültig final sein. Bzw. das System braucht auch einige Tage um sich einzupendeln, ich weiß nicht wie lange getestet wurde.

    Sollte es aber in 1 Monat immer noch so sein, daß der Akku schneller als bei M8 leer ist, dann ist das traurig...

  11. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: nykiel.marek 23.03.15 - 11:26

    Ich habe nicht den fest verbauten Akku per se kritisiert sondern die Kombination von fest verbaut UND (zu) schwach kritisiert. Wenn ich fürchten muss, dass das Gerät bei intensiver Nutzung nicht einmal einen Tag durchsteht, dann mach ein fest verbauter Akku die Situation nicht gerade besser :)
    LG, MN

  12. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.03.15 - 11:28

    Ich kommuniziere fast ausschließlich damit, also wenig telefonieren, viel Messenger (diverse), nie Musik hören, ab und an mal Infos holen oder Foto oder Video machen. Viel tu ich damit wohl nicht, ich denke auch das M8 hat eine schlechte Akkulaufzeit für Poweruser.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Bouncy 23.03.15 - 11:28

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer nen Akku mit sich rumschleppen kann, kann doch genauso auch einfach
    > einen Akku mit USB Stecker mit sich rumschleppen den er einfach an das
    > Smartphone anschließt oder nicht?
    In besonderen Situationen kann man das tun, ja. Aber wenn nach 4 Jahren der Hauptakku tot ist, soll man dann täglich überallhin den USB-Akku mitschleppen?

  14. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: nykiel.marek 23.03.15 - 11:32

    Ich bin zwar auch kein Power-User, eine Reserve, falls ich doch mal mehr Leistung brauchen sollte, finde ich aber trotzdem nett. Das scheint der M9 leider nicht zu bieten.
    LG, MN

  15. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Nein! 23.03.15 - 11:34

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe nicht den fest verbauten Akku per se kritisiert sondern die
    > Kombination von fest verbaut UND (zu) schwach kritisiert. Wenn ich fürchten
    > muss, dass das Gerät bei intensiver Nutzung nicht einmal einen Tag
    > durchsteht, dann mach ein fest verbauter Akku die Situation nicht gerade
    > besser :)
    > LG, MN

    Definiere "zu schwach".

  16. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: nykiel.marek 23.03.15 - 11:42

    Ein Tag intensiver Nutzung sollte schon drinnen sein, sonnst ist ein Akku, meiner Meinung nach, zu schwach. Die 4,5h Video sind für mich ein Indiz dafür, dass M9 damit ev. Schwierigkeiten haben könnte.
    LG, MN

  17. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: violator 23.03.15 - 11:44

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schleppst du die ganze Zeit ein Ersatzakku mit dir rum? Also ich brauch das
    > nicht...

    Aber wenn der Akku mal schwach wird oder ganz kaputt ist kann man ihn einfach auswechseln. Darum gehts.

    Du musst dagegen erst wieder zum Support laufen und warten oder rumfrickeln.

  18. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.15 - 11:48

    weil es dann wohl auch keine Cases mit integriertem Akku mehr zu kaufen gibt, bzw. die die es eventuell gab (hab so etwas für irgendein iphone mal gesehen) wohl selbst der Akku schlapp macht ;)

    Meine letzten zwei Geräte waren, da Nexus, mit integriertem Akku.

    Das Nexus 5 würde ich jetzt gerne noch so ein Jahr oder länger nutzen, (auch, weil ein N6 nicht in Frage kommt) nach dem ich zuvor zwei mal nur 1 Jahr mit den Geräten zufrieden war.

    Beim N4 war der Akku also egal. Beim N5 werde ich es sehen. 3-4 Stunden hält mir das Nexus durch, also hohe Displayeinstellung und durchgehende Benutzung. Nicht viel, dank guten Standbyzeiten reicht es mir aber übern Tag. 9-20 Uhr, im Mittel 40% übrig. Aber Reserven, wenn der Akku schwächer wird, ist da nicht vorhanden.

  19. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: Balion 23.03.15 - 12:40

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer nen Akku mit sich rumschleppen kann, kann doch genauso auch einfach
    > einen Akku mit USB Stecker mit sich rumschleppen den er einfach an das
    > Smartphone anschließt oder nicht?

    Das ist schon nochmal ein deutlicher Unterschied. Bei der Powerbank muss das Handy die ganze Zeit verbunden sein. Es muss ein zusätzliches Kabel mit geschleppt werden und die Powerbank ist nicht so flach wie der Akku der einfach ausgetauscht werden kann. In vielen Lebensbereichen stimme ich zu, gibt aber noch immer einige Bereiche, wie z.B. im Club oder in der Stadt beim einkaufen.

  20. Re: ... - bis auf die enttäuschend niedrige Akkulaufzeit ...

    Autor: AlphaStatus 23.03.15 - 12:57

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Akkulaufzeit deutlich schlechter
    > sein soll als beim M8, bei mir hält das M8 nach einem Jahr immer noch 2-3
    > Tage durch.

    Der S810 saugt Akku wie wahnsinnig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41