Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC One X Plus im Test: HTC One X und…

Unter drei Bedingungen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter drei Bedingungen...

    Autor: demon driver 18.01.13 - 13:39

    ... hätte ich Interesse an sowas, egal ob mit oder ohne "Plus", nämlich wenn's das erstens als Slider gäbe (leider will HTC aber grundsätzlich keine Slider mehr bauen, obwohl das Desire Z von der Konstruktion her wirklich saugut war), wenn zweitens sicher sein könnte, dass fällige Android-Updates garantiert und zeitnah zur Verfügung gestellt würden, und wenn man dort drittens keine so perversen Zumutungen wie einen festeingebauten Akku geboten bekäme (bei intensiver Nutzung mit täglichen Ladezyklen haben diese Dinger schon nach wenigen Monaten massiv reduzierte Kapazität).

    So, HTC, wird das nichts mehr mit uns. Auch wenn ich befürchten muss, dass Android-Handsets in Slider-Ausführung generell immer mehr Seltenheitswert haben werden und vielleicht ganz aussterben.

  2. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: sparvar 18.01.13 - 13:45

    klar deswegen benutze ich mein desire immer noch mit dem original akku seit nun knapp 3 jahren und täglichen nächtlichen laden.
    (das slider probleme kenne ich aus dem freundeskreis, aber gibt ja außer evtl BB eh aktuell kein os mit einer volltastatur, oder? - betrifft mich glücklicherweise nicht;))

  3. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.01.13 - 13:54

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber gibt ja außer
    > evtl BB eh aktuell kein os mit einer volltastatur, oder?

    Selbst die wollen jetzt lieber Spielzeug bauen :-)

  4. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: sparvar 18.01.13 - 14:02

    wie gesagt, ich habe glück dass es mich nicht betrifft. kann mit einer tastatur nix anfangen, kam seitdem es sqype und co gibt schneller voran - ka wieso - egal. war mir nur so aufgefallen, dass es keine tastatur(voll od. slider) telefone mehr gibt.

  5. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Dragostanii 18.01.13 - 14:06

    Sieh den fest eingebauten Akku als Vorteil an ... Durch das Feste verbauen bekommst du auch auf den Akku 2 Jahre Garantie.

  6. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: endmaster 19.01.13 - 11:49

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar deswegen benutze ich mein desire immer noch mit dem original akku seit
    > nun knapp 3 jahren und täglichen nächtlichen laden.

    Also der Akku meines Desires ist mittlerweile echt am Ende. Geht häufig schon bei 25% aus und hält deutlich weniger lang als früher.
    Werde mir jetzt auch nen Zweitakku zulegen.

  7. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: nmSteven 19.01.13 - 13:48

    Dann frag dich mal warum...

  8. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 07:51

    Was ist denn Sqype?

    Meinst du Skype (da sehe ich den Zusammenhang zur Tastatur nicht ganz) oder Swype (das mit dem Wischen)?

  9. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 07:52

    Weil Apple und Co. mit Spielzeug Erfolg haben. Aber das heißt ja nicht, dass der Bedarf für Arbeitsmittel nicht existent wäre. Ich komm mit Spielzeug klar, so viel schreib ich unterwegs nicht. Aber ich kann Leute, die eine richtige Tastatur wollen, schon irgendwie verstehen.

  10. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Horsty 21.01.13 - 14:51

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hätte ich Interesse an sowas, egal ob mit oder ohne "Plus", nämlich
    > wenn's das erstens als Slider gäbe (leider will HTC aber grundsätzlich
    > keine Slider mehr bauen, obwohl das Desire Z von der Konstruktion her
    > wirklich saugut war), wenn zweitens sicher sein könnte, dass fällige
    > Android-Updates garantiert und zeitnah zur Verfügung gestellt würden, und
    > wenn man dort drittens keine so perversen Zumutungen wie einen
    > festeingebauten Akku geboten bekäme (bei intensiver Nutzung mit täglichen
    > Ladezyklen haben diese Dinger schon nach wenigen Monaten massiv reduzierte
    > Kapazität).
    >
    > So, HTC, wird das nichts mehr mit uns. Auch wenn ich befürchten muss, dass
    > Android-Handsets in Slider-Ausführung generell immer mehr Seltenheitswert
    > haben werden und vielleicht ganz aussterben.


    Wasn das für ein Nonsens. Du würdest es kaufen, wenn es ein Slider wäre?

    Das ist ja so, wie wenn ich einen Porsche Boxter kaufen würde, wenn er 4 Sitze hätte. Hat er aber nicht. Ein Android Slider kannste ja mal suchen ...

  11. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: demon driver 21.01.13 - 18:11

    "Nonsens"? Von den frühen HTC-Desire-Modellen gab's schon mal eins als Slider, das hab ich auch, was ist daran "Nonsens", du Held? Außerdem von Sony, Motorola...

    Und es gibt durchaus auch heute noch welche, bloß schaffen es aus irgendwelchen Gründen nur die wenigsten bis auf den europäischen Markt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.13 18:13 durch demon driver.

  12. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: UristMcMiner 21.01.13 - 18:12

    G1?
    Photon Q?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. IFA Group, Haldensleben

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Nintendo Labo: Switch plus Pappe
    Nintendo Labo
    Switch plus Pappe

    Ein ferngesteuertes Auto oder ein kleines Klavier: Nintendo kündigt für die Switch neues Zubehör an - aus Pappe zum selbst zusammenstecken. Im Trailer macht Nintendo Labo mit seinem Hightech-Innenleben einen faszinierenden Eindruck.

  2. Apple: Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
    Apple
    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

    Derzeit haben einige Apple-Nutzer Probleme mit einem github.io-Link. Dieser kann die in iOS und MacOS integrierte Nachrichtenapp zum Absturz bringen und zu Darstellungsfehlern führen. Nutzer können über Jugendschutzeinstellungen Abhilfe schaffen.

  3. Analog: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung
    Analog
    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

    Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen.


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09