Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Tattoo - Einsteiger-Smartphone mit…

wieso kein exchange-support

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wieso kein exchange-support

    Autor: fx 08.09.09 - 12:38

    finde es echt blöd, dass hier kein exchange-support dabei ist. was soll das? wenns eine offene platform ist, dann sollte ich auf jedem android alle features (softwareseitig) haben und nicht erst wieder künstlich eingeschränkt werden. kann das hier überhaupt nicht nachvollzeiehen. wir haben bei uns im unternehmen das g2 evaluiert (leider google gebrandet) --> wegen mangelndem exchange-support konnten wirs nicht nehmen. ich weiss, dass bei diesem handy (tottoo) die businesskunden nicht die zielgruppe sind, aber trotzdem halte ich nichts von künstlichen einschränkungen. trifft übrigens auch auf das sense-ui zu, dass ich gerne auf jedem andriod hätte

  2. Re: wieso kein exchange-support

    Autor: androide 08.09.09 - 13:18

    es gibt immernoch software von drittherstellern, die eine anbindung an exchange moeglich machen.. IMO ca. 30 USD..

  3. Re: wieso kein exchange-support

    Autor: abcde 08.09.09 - 14:34

    fx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > finde es echt blöd, dass hier kein exchange-support dabei ist. was soll
    > das? wenns eine offene platform ist, dann sollte ich auf jedem android alle
    > features (softwareseitig) haben und nicht erst wieder künstlich
    > eingeschränkt werden.

    Wer schränkt hier andere künstlich ein? Ganz klar Microsoft. Denn Exchange ist alles andere als offen. Wieso ein Feature unterstützen, das man nicht richtig unterstützen kann?

  4. Re: wieso kein exchange-support

    Autor: JoeC 09.09.09 - 08:33

    Weil's vielleicht Leute gibt, die ihr Handy auch beruflich nutzen und dabei halt Exchange benutzen müssen?

  5. Re: wieso kein exchange-support

    Autor: TreoJaner 09.09.09 - 13:19

    naja, wenn mans beruflich nutzt wird man sich ja wohl nicht die "einsteiger" klasse leisten. und der hero kostet "nur" knapp nen 100 mehr und kann das dafür auch.

  6. Re: wieso kein exchange-support

    Autor: fx 10.09.09 - 07:35

    abcde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > finde es echt blöd, dass hier kein exchange-support dabei ist. was soll
    > > das? wenns eine offene platform ist, dann sollte ich auf jedem android
    > alle
    > > features (softwareseitig) haben und nicht erst wieder künstlich
    > > eingeschränkt werden.
    >
    > Wer schränkt hier andere künstlich ein? Ganz klar Microsoft. Denn Exchange
    > ist alles andere als offen. Wieso ein Feature unterstützen, das man nicht
    > richtig unterstützen kann?


    HTC unterstützt es ja beim Hero, also kanns ja wohl kein problem sein, dass bei allen Androids einzubauen. MS hat damit gar nichts zu tun. Google verhindert es. Macht damit Android zum x-ten Herstellerkontrollierten OS, das aber sowas von gar nicht frei ist.

  7. Re: wieso kein exchange-support

    Autor: fab 20.09.09 - 18:21

    fx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MS hat damit gar nichts zu tun. Google
    > verhindert es.

    Google verhindert es? Das ist falsch. Wohl eher HTC, von denen die Sense-Oberfläche entwickelt wird, wenn überhaupt...
    sonst kannst du dir immer noch das ROM vom Hero flashen, sollte mit so ähnlicher Hardware keine Probleme machen ;)

  8. Re: wieso kein exchange-support

    Autor: Christi 21.10.09 - 10:18

    Exchange Activesync kostet HTC Lizenzgeld. Alternative: Roadsync selbst kaufen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  2. Dataport, Hamburg
  3. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Axians IT Solutions GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21