1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC U11 im Hands on: HTCs neues…

Keine klare Strategie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine klare Strategie

    Autor: Karmageddon 22.05.17 - 17:19

    Aus meiner Sicht gäbe es diverse Punkte, mit denen sich HTC von Samsung absetzen könnte, aber sie tun es einfach nicht.

    - Aluminiumgehäuse wie beim One M7 oder M8: War einfach klasse, nicht fingerabdrucksensibel und lag auch nicht so glitschig in der Hand.

    Was macht HTC? Glitschiges Glas wie Samsung, was Fingerabdrücke magnetisch anzieht.


    - Schnellere und mehr Updates. Langsamer als Samsung geht ja gar nicht.

    Was macht HTC? Unterstützt viele (auch teure) Geräte auch nur halbherzig


    - Klinkenbuchse für Kopfhörer. Wollen 95% aller Benutzer.

    Was macht HTC? Schafft sie ebenso ab wie Samsung.


    - Gerät in 5"-Größe. Wollen viele, es gäbe definitiv einen Markt dafür.

    Was macht HTC? Hechelt Samsung in der Größe hinterher. Jedes neue Gerät ist größer als sein Vorgänger


    - Gerät zu einem annehmbaren Preis (<700 EUR)

    Was macht HTC? Ist immer ein paar Monate hinter Samsung, d.h. HTCs Top-Gerät ist bei der Markteinführung teurer als das neueste Samsung-Modell.


    Einziger Vorteil von HTC ist die Sense UI gegenüber dieser grauenvollen Samsung UI. Aber das ist wohl für fast niemanden ein Kaufgrund.

    Ich würde mir schon ein HTC kaufen, aber irgendwie vermasseln sie es seit dem M8 immer wieder neu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  4. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer