1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Wildfire: Gut ausgestattetes Android…

K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: Rones 17.05.10 - 14:26

    Schade, dass das Smartphone wieder diese lästige Auflösung von 240x320 Pixel wie bei dem HTC Tattoo bekommt, die kleiner als die Standard-Auflösung von 320x480 ist. Mit der Standard-Auflösung wäre das wirklich ein interessantes Modell geworden, sozusagen ein "HTC Desire lite".

  2. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: maxm2009 17.05.10 - 14:30

    ist doch fast auf iphone niveau

  3. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: Kredo 17.05.10 - 14:33

    Das ist für mich auch der Grund nicht weiter auf das Smartphone zu achten. Aber wenigstens nutzen sie v2.1. Schade drum. Wäre vom Preis her echt toll.

  4. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: Kredo 17.05.10 - 14:40

    Wen juckt das iPhone? Schlecht ist schlecht. Ich kauf das nicht um es mit einem iPhone zu vergleichen.

  5. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: elmargol 17.05.10 - 14:40

    Ich hab das Tattoo und nahezu keine Probleme mit der Auflösung. Das einzige Problem ist das der Market zensiert wird da nicht alle Entwickler die Auflösung freischalten (funktionieren tun aber fast alle Programme)

  6. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: tztzz 17.05.10 - 14:44

    Kredo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade drum. Wäre vom Preis her echt toll.

    nichtmal das würd ich so unterschreiben wenns das acer s100 mit 800x480, untertaktetem snapdragon und sonst ähnlicher ausstattung für 300 gib

  7. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: Netspy 17.05.10 - 14:52

    Nur, dass das iPhone die gewünschte 320×480er Auflösung hat. Na ja, Hauptsache irgendwas dummes rumgelabert…

  8. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: hugus 17.05.10 - 14:56

    @elmargol:

    Was heißt denn zensiert? Wie findet man die Apps denn dann? Über den PC? Oder kann man die Zensierung aufheben?

  9. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: elmargol 17.05.10 - 15:00

    Du kannst die .apk Datei auf die SD Karte speichern und das so installieren. Oder man rooted das Telefon und installiert eine gepatchte Version vom Market die dann nicht filtert.

  10. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: IchUndDuMüllersKuh 17.05.10 - 15:12

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur, dass das iPhone die gewünschte 320×480er Auflösung hat. Na ja,
    > Hauptsache irgendwas dummes rumgelabert…

    So viel Aufwand für ein dummes Kinderspielzeug.
    Es leben die Appel .. ähhm ich meinte die Zensur! :D

  11. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: elmargol 17.05.10 - 15:49

    ist bei apple ja auch nicht anders

  12. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: Rones 17.05.10 - 16:15

    Ich habe die Auflösung vor allem bemängelt, weil ich mich gerade in Android-Entwicklung einarbeite und es ärgerlich finde, wenn man bei der Oberflächengestaltung auf WENIGER Pixel als 320x480 Rücksicht nehmen muss, wo dass doch die anfängliche Standard-Auflösung bis Android-Version 1.5 war.

  13. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: Rones 17.05.10 - 16:15

    Ich habe die Auflösung vor allem bemängelt, weil ich mich gerade in Android-Entwicklung einarbeite und es ärgerlich finde, wenn man bei der Oberflächengestaltung auf WENIGER Pixel als 320x480 Rücksicht nehmen muss, wo dass doch die anfängliche Standard-Auflösung bis Android-Version 1.5 war.

  14. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: elmargol 17.05.10 - 16:29

    Du kannst in deiner Anwendung angeben welche Auflösungen du Supporten möchtest. Dann braucht man die oben genannte Market Version um das trotzdem installieren zu können.

    Wenn es dir die extra Arbeit nicht wert ist, musst du halt auf etwas Marketshare verzichten.

  15. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: war10ck 17.05.10 - 16:36

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur, dass das iPhone die gewünschte 320×480er Auflösung hat. Na ja,
    > Hauptsache irgendwas dummes rumgelabert…

    Das ist doch immernoch Low-End-Bullshit. Richtige Smartphones haben 800x480 Pixel und wer mit noch weniger im Netz rumsurft liest vermutlich auch gerne Bücher durch ein Schlüsselloch.

  16. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: IchKennDich 17.05.10 - 16:38

    Ja, DER TYP hier hat das mit der Auflösung nich verstanden ? *lol*. Schlüsselloch *lol*



    war10ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netspy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur, dass das iPhone die gewünschte 320×480er Auflösung hat. Na ja,
    > > Hauptsache irgendwas dummes rumgelabert…
    >
    > Das ist doch immernoch Low-End-Bullshit. Richtige Smartphones haben 800x480
    > Pixel und wer mit noch weniger im Netz rumsurft liest vermutlich auch gerne
    > Bücher durch ein Schlüsselloch.

  17. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: lulzor 17.05.10 - 16:42

    Ich sehe das so: Die Leute die ein kleines Phone mit folglich auch kleinem Bildschirm wollen, holen sich das Wildfire.

    Wer eine grössere Auflösung will, holt sich das Legend oder sogar das Desire aus dem Hause HTC....

    Von daher: Wieso sollte HTC noch ein Phone mit hoher Auflösung ankündigen, wo sie doch erst gerade vor ein paar Wochen welche auf den Markt gebracht und weitere angekündigt haben?

  18. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: war10ck 17.05.10 - 17:06

    IchKennDich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, DER TYP hier hat das mit der Auflösung nich verstanden ? *lol*.

    Äh, du Honk?
    Es passen bei höherer Auflösung mehr Details auf den Bildschirm, bei niedrigen Auflösungen hingegen muss man sehr weit reinzoomen um überhaupt irgendwas lesen zu können und hat demzufolge immer nur einen winzigen Ausschnitt der eigentlichen Seite vor Augen. Jetzt geh nochmal überlegen wer hier was nicht verstanden hat.

  19. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: theWaver 17.05.10 - 17:16

    durch diese halbe 320x240 Auflösung werden 3/4 aller Apps im Market nicht angezeigt und können so einfach nicht installiert werden. Das ist eindeutig ein KO-Kriterium. Ein 480x320 Bildschirm (bei gleicher Größe) hätte vielleicht 20 EUR mehr gekostet, damit wäre aber die Android-Welt in Ordnung.

    Fazit: am falschen Ende gespart!

  20. Re: K.O.-Kriterium Displayauflösung!?!

    Autor: okko 17.05.10 - 17:21

    K.O.-Kriterium Softwareupdatepolitik, wohl eher.
    Zumindest, wenn man das für bare Münze nehmen kann, was man dazu so liest, was Updates auf neue Betreibssystemversionen angeht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  3. Soley GmbH, München
  4. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission