1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei: 5G geht zur Not auch mal ohne…

Wird wohl eine Frage der Baugröße sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird wohl eine Frage der Baugröße sein

    Autor: M.P. 08.02.18 - 14:54

    > Erste 5G-Endgeräte, die Huawei für dieses Jahr angekündigt hatte, werden nur für Fixed Wireless Access geeignet sein.

    Wer trägt schon gerne ein Smartphone in Ziegelsteingröße in der Hosentasche herum?

    Bei den ersten UMTS Feldversuchs-Messfahrten füllte die Elektronik aber noch ein ganzes Fahrzeug...

    Interessante Stilblüte:

    > Auch mit einer Anbindung per Richtfunk seien sehr niedrige Latenzzeiten und Höchstdatenraten erreichbar, betonte Lemke.

    "sehr niedrige Höchstdatenraten" sind bestimmt nicht gemeint ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.18 14:59 durch M.P..

  2. Re: Wird wohl eine Frage der Baugröße sein

    Autor: Pecker 08.02.18 - 15:04

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Erste 5G-Endgeräte, die Huawei für dieses Jahr angekündigt hatte, werden
    > nur für Fixed Wireless Access geeignet sein.
    >
    > Wer trägt schon gerne ein Smartphone in Ziegelsteingröße in der Hosentasche
    > herum?

    Mit Fixed Wireless Access sind auch keine smartphones gemeint. Sondern eher Router.

    > Bei den ersten UMTS Feldversuchs-Messfahrten füllte die Elektronik aber
    > noch ein ganzes Fahrzeug...
    >
    > Interessante Stilblüte:

    Das war bei jeder Generation so und wird auch wieder so sein.

    > > Auch mit einer Anbindung per Richtfunk seien sehr niedrige Latenzzeiten
    > und Höchstdatenraten erreichbar, betonte Lemke.
    >
    > "sehr niedrige Höchstdatenraten" sind bestimmt nicht gemeint ;-)

    Naja wenn ich sage, ich kaufe mir bunte Eier und Brot, kommt auch niemand drauf zu behaupten, aber sicher kein buntes Brot...

  3. Re: Wird wohl eine Frage der Baugröße sein

    Autor: M.P. 08.02.18 - 15:50

    Der Grund ist aber nicht, dass man es nicht anders will, sondern nicht anders kann....

    Weder vom Stromverbrauch, noch von der Baugröße wird man aktuell soweit sein, dass man 5G Hardware in ein Smartphone bekommt.

    Vielleicht gibt es auch noch Probleme mit Dopplereffekten bei bewegten Endgeräten ... sonst würde man vielleicht zumindest 5G Fest-Einbauten in Fahrzeuge angehen ...

    Huawei würde sich garantiert nicht die Lorbeeren nehmen lassen, als erste in ein Flagship-Smartphone 5G einzubauen..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.18 16:00 durch M.P..

  4. Re: Wird wohl eine Frage der Baugröße sein

    Autor: bombinho 08.02.18 - 16:38

    Aber ist nicht gesagt worden, dass 4G in 5G migriert werden soll?
    Dann hast Du doch schon 5G Telefone ;)

  5. Re: Wird wohl eine Frage der Baugröße sein

    Autor: M.P. 08.02.18 - 16:45

    Meins kann nur 3G was wiederum in 4G migriert worden ist und dann weiter nach 5G ;-)

  6. Re: Wird wohl eine Frage der Baugröße sein

    Autor: bombinho 08.02.18 - 20:38

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meins kann nur 3G was wiederum in 4G migriert worden ist und dann weiter
    > nach 5G ;-)

    Wenn es soetwas gaebe, dann wuerde ich es als Langzeitentwicklung bezeichnen und ihm ein 3-Buchstabenkuerzel wie LZE z.B verpassen ;)

  7. Re: Wird wohl eine Frage der Baugröße sein

    Autor: Gandalf2210 09.02.18 - 00:55

    Nope. Spread spectrum bei 3g und ofdm bei 4g sind vollkommen inkompatibel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARYZTA, Berlin
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  3. 7,99€
  4. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de