Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Ascend D1 Quad XL: Android…

Keine Persönlichkeit...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Persönlichkeit...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.11.12 - 15:57

    Mir fällt es bei dem Gerät gerade wieder auf. Kann es sein, dass viele Smartphones (gerade Android) überhaupt keine "Persönlichkeit" mehr haben?

    Ein Lumia erkenne ich immer sofort, ein iPhone (von China-Klons mal abgesehen) auch. Ein Palm pre? Sofort? Samsung? Naja, das S3 gerade noch so. Beim S2 wird's wieder schwieriger.

    Aber die anderen sehen immer einfach aus, wie plattgehaune Kohlebrickets und alle gleich. Ich verlange natürlich kein Smartphone mit dreieckiger Grundfläche, aber ein bisschen Phantasie und Mut dürften die Hersteller (meiner bescheidenen Meinung nach) gerne zeigen. Da wundert es mich nicht, dass Apple überall Plagiate wittert (auch wenn das keine Zustimmung zu diesem Verhalten zeigen soll).

    Traut sich keiner? Liegen die besten Ideen in irgendwelchen Schiebern? Oder fällt denen wirklich nichts ein?

  2. Re: Keine Persönlichkeit...

    Autor: Fatal3ty 14.11.12 - 16:43

    Ich habe eine eigene Persönlichkeit: Ich habe gar keinen Smartphone, weil es eh fast alle gleich aussieht. :P

    Meine Daten speichert im Gedanken und bekannte Wege kennt man auch im Kopf :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 16:44 durch Fatal3ty.

  3. Re: Keine Persönlichkeit...

    Autor: Muffin83 14.11.12 - 19:15

    Grundsätzlich gebe ich dir da recht, viele sehen sich sehr ähnlich und man sollte meinen das es noch andere Designer geben sollte, außer bei Apple, die ein individuelles "Drumherum" basteln können.

    Die Frage ist aber, kaufe ich mir ein Smartphone um ein Alleinstellungsmerkmal zu haben, sprich aufzufallen oder kaufe ich es der Funktion halber?

    Mir wäre es viel wichtiger an guten Akkulaufzeiten und der Versorgung mit Updates zu arbeiten (bei allen Herstellern und Plattform unabhängig), als mit überragendem Design zu punkten.

    Ich habe lieber ein "Kohlebrickets" das mir aber bei intensiver Nutzung trotzdem den ganzen Arbeitstag reicht, als ein Meisterwerk in Form und Farbe das Mittags schon die Krätsche macht weil der Akku platt ist.
    Oder das nach wenigen Monaten durch den Nachfolger vom Nachfolger schon mehrfach abgelöst ist und daher nicht mehr mit Updates versorgt wurde.

  4. Re: Keine Persönlichkeit...

    Autor: elgooG 15.11.12 - 08:06

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir fällt es bei dem Gerät gerade wieder auf. Kann es sein, dass viele
    > Smartphones (gerade Android) überhaupt keine "Persönlichkeit" mehr haben?

    Tja, Apples Marketing und Rechtsabteilung leisten eben gute Arbeit, wenn das hier so viele glauben.

    ...und ja, die "Persönlichkeit" hat mehr mit Marketing zu tun als mit "Design". Apple betreibt zB ein aggressives Product Placement in Filmen und Serien. Das letzte Android das ich in einem Film gesehen habe war das "007-Smartphone" Sony Xperia-T.

    > Ein Lumia erkenne ich immer sofort, ein iPhone (von China-Klons mal
    > abgesehen) auch. Ein Palm pre? Sofort? Samsung? Naja, das S3 gerade noch
    > so. Beim S2 wird's wieder schwieriger.
    >
    > Aber die anderen sehen immer einfach aus, wie plattgehaune Kohlebrickets
    > und alle gleich. Ich verlange natürlich kein Smartphone mit dreieckiger
    > Grundfläche, aber ein bisschen Phantasie und Mut dürften die Hersteller
    > (meiner bescheidenen Meinung nach) gerne zeigen. Da wundert es mich nicht,
    > dass Apple überall Plagiate wittert (auch wenn das keine Zustimmung zu
    > diesem Verhalten zeigen soll).
    >
    > Traut sich keiner? Liegen die besten Ideen in irgendwelchen Schiebern? Oder
    > fällt denen wirklich nichts ein?

    Ach ja? ...was ist mit dem Asus Padfone, dem S3, dem Notes, dem Nexus 4, dem Motorola RAZR, der Sony Xperia-Reihe,... ? Sehen die für dich alle gleich aus?
    Gerade bei Android-Herstellern findet man doch die gewagtesten und einfallsreichsten Designs.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 08:08 durch elgooG.

  5. Re: Keine Persönlichkeit...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.11.12 - 08:12

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > ...und ja, die "Persönlichkeit" hat mehr mit Marketing zu tun als mit
    > "Design".

    Gerade das meine ich ja aber nicht. Mir muss es gefallen, wobei mir egal ist, ob es von James Bond oder Homer Simpson benutzt wird.

    > Ach ja? ...was ist mit dem Asus Padfone, dem S3, dem Notes, dem Nexus 4,
    > dem Motorola RAZR, der Sony Xperia-Reihe,... ? Sehen die für dich alle
    > gleich aus?
    > Gerade bei Android-Herstellern findet man doch die gewagtesten und
    > einfallsreichsten Designs.

    Ich habe ja eingeräumt, dass es einige Ausnahmen gibt und meine Aufzählung erhebt natürlich auch keineswegs Anspruch auf Vollständigkeit. Im großen und ganzen bleibe ich aber bei meiner Aussage.

  6. Re: Keine Persönlichkeit...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.11.12 - 08:14

    Natürlich entscheidet auch bei mir nicht das Design alleine, dann wäre ich hier vermutlich falsch ;-) Aber wenn ich als Hersteller ein top Produkt auf den Markt bringe, dass sowohl technisch versierte Nutzer, wie auch Neulinge ansprechen soll, dann nehme ich doch nicht diese exzellente Hardware und stecke sie in einen hässlischen Klumpen, der aussieht, wie ein 100-Euro-Gerät aus'm Pearl-Katalog.

  7. Re: Keine Persönlichkeit...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.11.12 - 08:14

    Es ehrt dich zwar, dass du diesem Trend widerstehen kannst, hat aber mit dem Thema reichlich wenig zu tun ;-)

  8. Re: Keine Persönlichkeit...

    Autor: elgooG 21.11.12 - 20:29

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > ...und ja, die "Persönlichkeit" hat mehr mit Marketing zu tun als mit
    > > "Design".
    >
    > Gerade das meine ich ja aber nicht. Mir muss es gefallen, wobei mir egal
    > ist, ob es von James Bond oder Homer Simpson benutzt wird.

    Marketing über Productplacement ist eben dazu da Menschen zu beeinflussen. Das ist ja der Sinn der Sache und funktioniert gut, solange das Gerät immer in Erinnerung gerufen wird. Klar kauft sich niemand ein Gerät das er von Anfang an ablehnt, aber die Hemmschwelle für einen Kauf sinkt unterbewusst doch sehr deutlich. Apple verkauft seine Geräte zB als wären es kostbare Designer-Stücke.

    > > Ach ja? ...was ist mit dem Asus Padfone, dem S3, dem Notes, dem Nexus 4,
    > > dem Motorola RAZR, der Sony Xperia-Reihe,... ? Sehen die für dich alle
    > > gleich aus?
    > > Gerade bei Android-Herstellern findet man doch die gewagtesten und
    > > einfallsreichsten Designs.
    >
    > Ich habe ja eingeräumt, dass es einige Ausnahmen gibt und meine Aufzählung
    > erhebt natürlich auch keineswegs Anspruch auf Vollständigkeit. Im großen
    > und ganzen bleibe ich aber bei meiner Aussage.

    Inwiefern ist dein Vorwurf gegenüber den Herstellern, dass sie keine Ideen hätten noch gültig, wenn jeder davon mehrere innovative Geräte-Designs anbietet?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. heroal - Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG, Verl
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-50%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Experten fordern Grenzen: Smartphones können Kinder krank machen
    Experten fordern Grenzen
    Smartphones können Kinder krank machen

    Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht oft anders aus - mit gravierenden Folgen.

  2. Wifi4EU: EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern
    Wifi4EU
    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

    Die EU schreitet bei der Förderung kostenloser WLAN-Hotspots weiter voran. Die zuständigen Gremien haben sich auf weitere Details dazu verständigt. Bis zu 8.000 Gemeinden sollen beim Aufbau kostenloser WLAN-Hotspots unterstützt werden.

  3. In eigener Sache: Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de
    In eigener Sache
    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

    Quantenkonferenz Zugang zu Topexperten und allen wichtigen Informationen zum aktuellen Stand der Quantenforschung: Das ermöglicht Golem.de jetzt auch dem wissenschaftlichen Nachwuchs mit einem Sonderrabatt für die große Konferenz am 23. Juni in Berlin.


  1. 09:08

  2. 08:30

  3. 08:21

  4. 07:17

  5. 18:08

  6. 17:37

  7. 16:55

  8. 16:46