Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Ascend Mate 7: Topsmartphone mit…

Werbung und Videos....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbung und Videos....

    Autor: chriz.koch 04.09.14 - 18:05

    Ganz ehrlich Golem, ein 30 Sekunden Werbevideo um sich dann ein 2 Minuten langes Werbevideo anzusehen?

    Ich verstehe ja wenn ihr mit euren Inhalten Geld verdienen wollt und deshalb Werbung vor Videos schaltet, aber das Video in diesem Artikel kommt nicht einmal von euch.

    Ich finds dreist.

  2. Re: Werbung und Videos....

    Autor: Nasreddin 04.09.14 - 18:11

    Nervt mich auch massiv. Hab keine Lust meine Zeit damit zu vertrödeln, also schau ich auf Golem einfach keine Videos mehr.

  3. Re: Werbung und Videos....

    Autor: DASPRiD 04.09.14 - 18:20

    Gibt ein schönes Greasemonkey Script, um den Flash-Player gegen einen HTML5-Player zu tauschen, dann gibt es auch keine Werbung.

  4. Re: Werbung und Videos....

    Autor: dermamuschka 04.09.14 - 20:59

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt ein schönes Greasemonkey Script, um den Flash-Player gegen einen
    > HTML5-Player zu tauschen, dann gibt es auch keine Werbung.


    mhh?
    auf dem ipad wird doch auch die html5 version gezeigt, weil es doch gar kein flash unterstützt. da seh ich aber trotzdem die werbung...

  5. Re: Werbung und Videos....

    Autor: skythe 04.09.14 - 21:31

    Die 2.50 EUR im Monat sind dir professionelle News wohl nicht wert? Dann FRISS Werbung!! ;-)

    Mal ehrlich, das ist beim Bäcker morgens ein Schnitzelbrötchen. Eines. Im Monat.
    Einfach nur peinlich, wie man sich über sowas aufregen kann.

  6. Re: Werbung und Videos....

    Autor: chriz.koch 04.09.14 - 22:01

    skythe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 2.50 EUR im Monat sind dir professionelle News wohl nicht wert? Dann
    > FRISS Werbung!! ;-)
    >
    > Mal ehrlich, das ist beim Bäcker morgens ein Schnitzelbrötchen. Eines. Im
    > Monat.
    > Einfach nur peinlich, wie man sich über sowas aufregen kann.

    Nur dein Antwort ist peinlich...

    Klar sind 2.5 Eur nicht viel, aber das ist genau die gleiche Argumentation mit denen die ganzen Spendensammler kommen: 5 Euro im Monat kann sich jeder leisten.

    Nur werden das am Ende dann eben 60 euro im Jahr (30 für Golem) dann wären.
    Und derzeit finde ich deren Angebot für das Geld einfach nicht gut genug(mag sich ändern).

    Aber darum ging es gar nicht! In dem Artikel hat Golem ein Video von Huawei genommen ohne irgendeine Leistung hinzuzufügen (außer vielleicht Untertitel) und davor trotzdem noch 30 Sekunden Werbung schalten.

    Übrigens mit deiner Einstellung würde Golem nicht lange überleben...

  7. Re: Werbung und Videos....

    Autor: __destruct() 04.09.14 - 23:19

    Welches denn? :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.14 23:24 durch __destruct().

  8. Re: Werbung und Videos....

    Autor: abnormi 05.09.14 - 00:37

    @chriz.koch Völlig deiner Meinung: also ich finde 2.50 EUR pro Monat sind nicht zu viel - also 30 EUR im Jahr sind vollkommen I.O. Aber 300 (?!?) EUR in 10 (?!??!??!) Jahr sind mir dann doch 'to mutch, sorry'. Mein Frau meint, 300 EUR im Jahrzehnt sind OK, aber 3000 EUR in 100 Jahren geht ja wohl gar nicht. ***** Mein Nachbar - einer der sich mit Geld auskennt - meint 3000 EUR in 100 Jahren ist noch im Rahmen und durchaus finanzierbar, aber 300'000 EUR in 10'000 Jahren - das wäre auch für ihn nicht mehr zu stemmen. Das überlebt doch keiner - 10'000 Jahre. Sorry Golem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.14 09:21 durch bk (Golem.de).

  9. Re: Werbung und Videos....

    Autor: Clooney_Jr 05.09.14 - 04:10

    dermamuschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DASPRiD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt ein schönes Greasemonkey Script, um den Flash-Player gegen einen
    > > HTML5-Player zu tauschen, dann gibt es auch keine Werbung.
    >
    > mhh?
    > auf dem ipad wird doch auch die html5 version gezeigt, weil es doch gar
    > kein flash unterstützt. da seh ich aber trotzdem die werbung...

    am ipad nutze ich die app "weblock" als adblocker. Funktioniert nur im wlan und du musst dabei bedenken, dass dein traffic über fremde server geleitet wird, die die werbung rausfiltern. kann man vertrauen, muss man aber nicht :)

  10. Re: Werbung und Videos....

    Autor: Realist_X 05.09.14 - 09:19

    Vor allem ist es oft schneller, das Video grad irgendwo anders zu suchen ohne Werbung. Das verscheucht letztlich die Leser und treibt sie zu anderen Seiten.

  11. Re: Werbung und Videos....

    Autor: globalistik 05.09.14 - 10:19

    Einfach YouTube video embedden, die Hersteller haben da nie Werbung an. Ist schon dreist die fremdleistung mit werbung zu klastern.

  12. Re: Werbung und Videos....

    Autor: __destruct() 05.09.14 - 15:13

    Vor allem dann, wenn das Video < 1 Minute lang ist und man eine halbe Minute Werbung vorgeschaltet bekommt und dann nochmal etwas anschauen will, nachdem das Video vorbei ist und man nochmal die Werbung zu sehen bekommt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 3,99€
  3. 4,31€
  4. (-80%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

  1. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

  2. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  3. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.


  1. 08:01

  2. 12:30

  3. 11:51

  4. 11:21

  5. 10:51

  6. 09:57

  7. 19:00

  8. 18:30