Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Ascend Mate 7: Topsmartphone mit…

Werbung und Videos....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbung und Videos....

    Autor: chriz.koch 04.09.14 - 18:05

    Ganz ehrlich Golem, ein 30 Sekunden Werbevideo um sich dann ein 2 Minuten langes Werbevideo anzusehen?

    Ich verstehe ja wenn ihr mit euren Inhalten Geld verdienen wollt und deshalb Werbung vor Videos schaltet, aber das Video in diesem Artikel kommt nicht einmal von euch.

    Ich finds dreist.

  2. Re: Werbung und Videos....

    Autor: Nasreddin 04.09.14 - 18:11

    Nervt mich auch massiv. Hab keine Lust meine Zeit damit zu vertrödeln, also schau ich auf Golem einfach keine Videos mehr.

  3. Re: Werbung und Videos....

    Autor: DASPRiD 04.09.14 - 18:20

    Gibt ein schönes Greasemonkey Script, um den Flash-Player gegen einen HTML5-Player zu tauschen, dann gibt es auch keine Werbung.

  4. Re: Werbung und Videos....

    Autor: dermamuschka 04.09.14 - 20:59

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt ein schönes Greasemonkey Script, um den Flash-Player gegen einen
    > HTML5-Player zu tauschen, dann gibt es auch keine Werbung.


    mhh?
    auf dem ipad wird doch auch die html5 version gezeigt, weil es doch gar kein flash unterstützt. da seh ich aber trotzdem die werbung...

  5. Re: Werbung und Videos....

    Autor: skythe 04.09.14 - 21:31

    Die 2.50 EUR im Monat sind dir professionelle News wohl nicht wert? Dann FRISS Werbung!! ;-)

    Mal ehrlich, das ist beim Bäcker morgens ein Schnitzelbrötchen. Eines. Im Monat.
    Einfach nur peinlich, wie man sich über sowas aufregen kann.

  6. Re: Werbung und Videos....

    Autor: chriz.koch 04.09.14 - 22:01

    skythe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 2.50 EUR im Monat sind dir professionelle News wohl nicht wert? Dann
    > FRISS Werbung!! ;-)
    >
    > Mal ehrlich, das ist beim Bäcker morgens ein Schnitzelbrötchen. Eines. Im
    > Monat.
    > Einfach nur peinlich, wie man sich über sowas aufregen kann.

    Nur dein Antwort ist peinlich...

    Klar sind 2.5 Eur nicht viel, aber das ist genau die gleiche Argumentation mit denen die ganzen Spendensammler kommen: 5 Euro im Monat kann sich jeder leisten.

    Nur werden das am Ende dann eben 60 euro im Jahr (30 für Golem) dann wären.
    Und derzeit finde ich deren Angebot für das Geld einfach nicht gut genug(mag sich ändern).

    Aber darum ging es gar nicht! In dem Artikel hat Golem ein Video von Huawei genommen ohne irgendeine Leistung hinzuzufügen (außer vielleicht Untertitel) und davor trotzdem noch 30 Sekunden Werbung schalten.

    Übrigens mit deiner Einstellung würde Golem nicht lange überleben...

  7. Re: Werbung und Videos....

    Autor: __destruct() 04.09.14 - 23:19

    Welches denn? :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.14 23:24 durch __destruct().

  8. Re: Werbung und Videos....

    Autor: abnormi 05.09.14 - 00:37

    @chriz.koch Völlig deiner Meinung: also ich finde 2.50 EUR pro Monat sind nicht zu viel - also 30 EUR im Jahr sind vollkommen I.O. Aber 300 (?!?) EUR in 10 (?!??!??!) Jahr sind mir dann doch 'to mutch, sorry'. Mein Frau meint, 300 EUR im Jahrzehnt sind OK, aber 3000 EUR in 100 Jahren geht ja wohl gar nicht. ***** Mein Nachbar - einer der sich mit Geld auskennt - meint 3000 EUR in 100 Jahren ist noch im Rahmen und durchaus finanzierbar, aber 300'000 EUR in 10'000 Jahren - das wäre auch für ihn nicht mehr zu stemmen. Das überlebt doch keiner - 10'000 Jahre. Sorry Golem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.14 09:21 durch bk (Golem.de).

  9. Re: Werbung und Videos....

    Autor: Clooney_Jr 05.09.14 - 04:10

    dermamuschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DASPRiD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt ein schönes Greasemonkey Script, um den Flash-Player gegen einen
    > > HTML5-Player zu tauschen, dann gibt es auch keine Werbung.
    >
    > mhh?
    > auf dem ipad wird doch auch die html5 version gezeigt, weil es doch gar
    > kein flash unterstützt. da seh ich aber trotzdem die werbung...

    am ipad nutze ich die app "weblock" als adblocker. Funktioniert nur im wlan und du musst dabei bedenken, dass dein traffic über fremde server geleitet wird, die die werbung rausfiltern. kann man vertrauen, muss man aber nicht :)

  10. Re: Werbung und Videos....

    Autor: Realist_X 05.09.14 - 09:19

    Vor allem ist es oft schneller, das Video grad irgendwo anders zu suchen ohne Werbung. Das verscheucht letztlich die Leser und treibt sie zu anderen Seiten.

  11. Re: Werbung und Videos....

    Autor: globalistik 05.09.14 - 10:19

    Einfach YouTube video embedden, die Hersteller haben da nie Werbung an. Ist schon dreist die fremdleistung mit werbung zu klastern.

  12. Re: Werbung und Videos....

    Autor: __destruct() 05.09.14 - 15:13

    Vor allem dann, wenn das Video < 1 Minute lang ist und man eine halbe Minute Werbung vorgeschaltet bekommt und dann nochmal etwas anschauen will, nachdem das Video vorbei ist und man nochmal die Werbung zu sehen bekommt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  2. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  3. Streit Service & Solution GmbH & Co. KG, Hausach bei Villingen-Schwenningen
  4. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,40€
  3. 38,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
      Karlsdorf-Neuthard
      Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

      Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

    2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
      Zotac Zbox Mini
      Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

      Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

    3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
      Fujifilm GFX 100
      Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

      Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


    1. 17:50

    2. 17:30

    3. 17:09

    4. 16:50

    5. 16:33

    6. 16:07

    7. 15:45

    8. 15:17