1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Ascend Mate im Test: Groß in fast…

Tablet war schon richtig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tablet war schon richtig

    Autor: Kasabian 02.08.13 - 15:08

    als Smartphone macht so eine Größe keinen Sinn. Aber es soll ja Menschen geben die sich anhand solcher Kriterien messen. Wer es halt braucht..

    4 1/2 Zoll max und dann lange !!! Akku-Laufzeiten. Akku auswechselbar, leichte übersichtliche Bedienung und vielleicht noch einen guten Klang oder gute Bilder. Fertig.

  2. Re: Tablet war schon richtig

    Autor: Phreeze 02.08.13 - 15:15

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als Smartphone macht so eine Größe keinen Sinn. Aber es soll ja Menschen
    > geben die sich anhand solcher Kriterien messen. Wer es halt braucht..
    >
    > 4 1/2 Zoll max und dann lange !!! Akku-Laufzeiten. Akku auswechselbar,
    > leichte übersichtliche Bedienung und vielleicht noch einen guten Klang oder
    > gute Bilder. Fertig.

    nun haben wir endlich die letzte Lücke zu. 4" Handy, 5, 5.5, 6 danach die 7" Tablets oder sind's denn nun doch phones ? phabetls ? tabones ? whatever

  3. Re: Tablet war schon richtig

    Autor: Slurpee 02.08.13 - 16:22

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als Smartphone macht so eine Größe keinen Sinn. Aber es soll ja Menschen
    > geben die sich anhand solcher Kriterien messen. Wer es halt braucht.

    Klingt eher so, als ob du einer dieser Leute bist, als iphone-user nicht mehr mithalten kannst und deswegen jetzt butthurt hast.

    Ich geb dir nen tip: Manche Leute WOLLEN solche Geräte, sie finden sie einfacher und angenehmer zu bedienen. Ich weiss, es muss schwer für dich sein, dir vorzustellen, dass es eben nicht DIE eine, universelle Größe gibt, die alle toll finden, aber versuch es doch mal.

  4. Re: Tablet war schon richtig

    Autor: Milber 02.08.13 - 16:31

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 4 1/2 Zoll max und dann lange !!! Akku-Laufzeiten. Akku auswechselbar,
    > leichte übersichtliche Bedienung und vielleicht noch einen guten Klang oder
    > gute Bilder. Fertig.

    Gute Bilder? Foto-Apparat.
    Guten Klang? Das willst Du doch nicht wirklich von einem Taschengerät erwarten.
    Okay, wenn man mit unerlaubten mp3 aufgewachsen ist, dann kann man eventuell zwischen schlecht und sehr schlecht urteilen, aber gut ist weit enternt.

  5. Re: Tablet war schon richtig

    Autor: Cohaagen 02.08.13 - 16:57

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4 1/2 Zoll max und dann lange !!! Akku-Laufzeiten.

    Für 360 ¤ würde ich mir auch eher das neue Nexus 7 UND ein günstiges 4-Zoll-Smartphone (z.B. das Ascend G330) kaufen.

    Handliches Smartphone, das man ständig dabei hat für die alltäglichen Aufgaben, Tablet für den Rest.

  6. Re: Tablet war schon richtig

    Autor: User_x 02.08.13 - 17:02

    ich stand vor der entscheidung mäusekino auf miniaturtouch, also normales tel mit tasten - oder wenn ich schon mit touch was mach auch angenehm groß. hätte mir auch das note 8 lte gekauft, aber alle sagten dass ich da nur mit ohrstöpseln telefonieren könnt. desswegen kam das mega.

    und was ich klasse find - über die tastatur streichen bewegt den cursor... das wäre auch unter ios eine hilfreiche option...

  7. Re: Tablet war schon richtig

    Autor: Sander Cohen 03.08.13 - 08:25

    Jepp, das gibt's seit Jahren als Cydia-Tweak! Schade das Apple da noch nicht reagiert hat.

  8. Re: Tablet war schon richtig

    Autor: a user 05.08.13 - 10:00

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als Smartphone macht so eine Größe keinen Sinn.
    Sehe ich komplett anders.
    > Aber es soll ja Menschen
    > geben die sich anhand solcher Kriterien messen. Wer es halt braucht..
    ich hatte von dir mehr verständnis für unterschiedliche ansprüche und denkweisen etwartet.

    >
    > 4 1/2 Zoll max und dann lange !!! Akku-Laufzeiten. Akku auswechselbar,
    bei weniger als 4 1/2 zoll kann ich mir das smartphone auch ganz sparen und ein (zu neu) featurephone kaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  3. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020