Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Ascend W1: Smartphone mit Windows…

Ordentliche 130g???? Was soll denn der mist?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ordentliche 130g???? Was soll denn der mist?

    Autor: PatrickFoster 09.01.13 - 10:17

    also entschuldigt bitte mal. Was soll den bitte diese Aussage im Artikel????

    sind jetzt 130g für n Smartphone schon zu schwer?

    das iPhone 5 hat 112g
    das iPhone 4s hat 140g

    das sind also 18g mehr als bei einem um das 3-fache teurere High-End-Gerät

    was sollen den bitte diese bescheuerten seitenhiebe die man unterschwellig in einem artikel versteckt um ein produkt zusätzliche komplett ohne grund nen negativen stempel auf zu setzen.

    Golem.de ich bitte euch.... bleibt mal echt etwas neutraler bei euren beurteilungen!

    diskutiert auf Zahlen und Fakten.... alles andere endet im Streit und lässt zu viel Platz für Interpretationen

  2. Re: Ordentliche 130g???? Was soll denn der mist?

    Autor: gaym0r 09.01.13 - 10:51

    Glaub du hast nicht verstanden was ordentlich heißt...

  3. Re: Ordentliche 130g???? Was soll denn der mist?

    Autor: PatrickFoster 09.01.13 - 10:59

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaub du hast nicht verstanden was ordentlich heißt...

    genau, es ist ein Wort mit 2 Bedeutungen... und hier ist der hund begraben...

    man hätte es eindeutig als respektable/leichte/übliche/ansehnliche/durschnittliche/etc 130g schreiben können. :D

    diskutiert auf Zahlen und Fakten.... alles andere endet im Streit und lässt zu viel Platz für Interpretationen

  4. Re: Ordentliche 130g???? Was soll denn der mist?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.13 - 11:30

    wieso seitenhieb ... so ein quatsch ... unter "ordentlich" verstehe ich, dass es im vergleich kein leichtgewicht ist ... und so ist es auch ... schliesslich gibt es klassenähnliche geräte die deutlich weniger grämmchen auf die wage bringen (bspw. Xperia P)... und wenn von deutlich weniger die rede ist, geht es um breiche zw. 10-20 gramm!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.13 11:33 durch McNoise.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  3. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren
    Bundesverkehrsministerium
    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

    Deutschland soll Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Das ist das Ziel von Alexander Dobrindt. Um es zu erreichen, hat der Verkehrsminister weitere Fördermittel in Millionenhöhe für Forschungsprojekte in dem Bereich bereitgestellt.

  3. Mobile: Razer soll Smartphone für Gamer planen
    Mobile
    Razer soll Smartphone für Gamer planen

    Ein Börsengang soll das nötige Geld bringen: Wie Insider berichten, soll der Gaming-Hersteller Razer ein eigenes Smartphone planen. Dieses soll sich explizit an mobile Spieler wenden.


  1. 09:02

  2. 16:55

  3. 16:33

  4. 16:10

  5. 15:56

  6. 15:21

  7. 14:10

  8. 14:00