1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Y3: Neues Dual-SIM-Smartphone für…

Einsteigerblabla

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einsteigerblabla

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.03.15 - 08:18

    Immer diese Einsteigerhandys mit Dual SIM.

    Welcher Einsteiger hat denn zwei SIM-Karten?

    Sowas ist sollte eher ein Profi-Feature für Business-Smartphones oder Flaggschiffe sein.

  2. Re: Einsteigerblabla

    Autor: Anonymer Nutzer 06.03.15 - 08:21

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher Einsteiger hat denn zwei SIM-Karten?

    Wieso Einsteiger? Die Hersteller denken bei diesen Produkten wohl eher an Vieltelefonierer, die für den ganzen anderen Smartphone-Schnickschnack wenig übrig haben und ein "funktionsreduziertes", preiswert zu ersetzendes Phone vorziehen. Quasi das Telefon als Verschleißteil. 80 Euro sind übertrieben gesagt was anderes als 800.

  3. Re: Einsteigerblabla

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.03.15 - 08:26

    Und warum dann leistungsarme Schrottplatzkandidaten herstellen statt wieder "normale" Handys wie einst Nokia? Ich versteh den Trend leider einfach nicht.

  4. Re: Einsteigerblabla

    Autor: Anonymer Nutzer 06.03.15 - 08:32

    Weil die "Experience" auf einem 3x3-cm-Schwarzweiß-Bildschirm heute auch anspruchslose Gewächse nicht mehr vom Hocker reißt. Große Bildschirme sind einfach übersichtlicher und bequemer zu benutzen. Und manchmal muss man halt auch ins Netz, mit WAP hielte sich die Begeisterung einfach in Grenzen.

  5. Re: Einsteigerblabla

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.03.15 - 09:03

    Ich meinte ja nicht das Nokia 3310 :-D

    Von Nokia gab es doch durchaus brauchbare Geräte, mit denen konnte man E-Mails abholen, mal auf ner Webseite was suchen und wenn ich mich recht entsinne sogar FB nutzen, wenn man's eben brauchte.

    Einsteigersmartphones haben halt immer das Problem, dass für den Preis halt oft nicht mal genug Leistung vorhanden ist, um ruckelfrei durch eine App-Liste zu scrollen. Und wenn ein Handy schon bei "normalen" Tätigkeiten frustriert, ist es doch nicht wirklich als Einsteigerhandy zu gebrauchen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. DMG MORI Software Solutions GmbH, Pfronten
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03