1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hydrogen One: Erste Fotos von REDs Holo…

Holografisches Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Holografisches Display

    Autor: Bembelzischer 24.08.18 - 11:52

    Hat jemand dieses Display schon mal in echt gesehen? Ich bin etwas stutzig, dass am 2. November sowas auf dem Markt verfügbar sein soll, aber noch nie jemand diese Technologie in echt gesehen hat.

  2. Re: Holografisches Display

    Autor: RedRanger 24.08.18 - 11:55

    Ich frage mich auch, welche Technologie das sein soll. Meine zwei naheliegendsten Vermutungen.

    a)
    Der erkennt nur den Benutzer und seine Position und dreht das Bild entsprechend. Durch dieses Tracking entsteht so ein 3D look, aber es ist nicht holographisch und nicht mal stereoskopisch

    b)
    Der Screen ist wie beim Nintendo 3DS ein autostereoskopisches Display.

  3. Re: Holografisches Display

    Autor: Balthazar 24.08.18 - 11:57

    Ja Marques Brownlee hatte es vor gut einem Jahr schon in einem Hands-On gesehen. Er durfte das Display jedoch nicht eingeschaltet in die Kamera halten. Er selbst war ganz angetan.

    https://youtu.be/tQzqFbwWPSk

  4. Re: Holografisches Display

    Autor: misfit 24.08.18 - 12:12

    Unter holografisch verstehe ich das ich seitlich auf das Display schaue und etwas über dem Display schweben sehe, also auch über die Ränder des Displays hinweg. Wenn die das nicht schaffen, dann ist das ganze nur irgend ein Marketing-Gewäsch und die verschwinden wieder schnell von der Bildoberfläche.

  5. Re: Holografisches Display

    Autor: RedRanger 24.08.18 - 12:43

    Darauf wird es wohl hinauslaufen.

  6. Re: Holografisches Display

    Autor: Hugo1of2 24.08.18 - 12:45

    Es geht hier sicherlich um die "echte" Holografie Technologie und nicht um das was man aus SciFi Filmen kennt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Holografie

    Sowas findest du auf den meisten Kreditkarten, deinem Perso etc.

    Ein Display dass sowas in Hardware kann und nicht wie viele Apps aktuell schon per Software (Wackelhintergrundbilder für Android...) wäre tatsächlich ein Schritt nach vorne. Aber leider bei weitem nicht was die Firma in ihren Werbespots suggeriert.

    Siehe Magic Leaps MR-Brille ... deine Marketingleute verstehen nicht was du wirklich baust, versprechen den Kunden das blaue vom Himmel und bei Release fährt alles gegen die Wand.

  7. Re: Holografisches Display

    Autor: _j_b_ 24.08.18 - 20:42

    Die Frage ist doch ob die dritte Dimension ins Display rein oder raus zeigt. Ersteres ist ne nette Weiterentwicklung im Vergleich zu zB einem Nintendo 3DS, letzteres wäre mal wirklich cool.

  8. Re: Holografisches Display

    Autor: _Sascha_ 24.08.18 - 21:07

    Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nur in die "Tiefe" gehen, für Freiraum-Holografie wäre das Physikalisch schon mehr als ein Display nötig.

    Ich nehme mal an das nun wo die Displays alle so geschrumpft sind (auch von ihrer Dicke her) jemand auf die Idee gekommen ist Multi-Layer-Displays zu entwickeln (mit oder ohne Lins-Schichten)

    Der Effekt dürfte in dem Fall bei bestimmten Farben und Animationsformen auf geringe Tiefen ziemlich gut aussehen, aber sich selbst immer mehr verraten je mehr Tiefe man ins Bild hineinnimmt.

    Viel interessanter wäre die Weiterentwicklung davon: Falsche Fenster. Aber davon sind wir selbst wenn ich richtig geraten habe noch ein paar Jahrzehnte entfernt.

  9. Re: Holografisches Display

    Autor: regiedie1. 24.08.18 - 21:27

    Bembelzischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat jemand dieses Display schon mal in echt gesehen? Ich bin etwas stutzig,
    > dass am 2. November sowas auf dem Markt verfügbar sein soll, aber noch nie
    > jemand diese Technologie in echt gesehen hat.

    Ja, The Verge hatte bereits diesen Mai ein offizielles Hands-on (!!), daher ist der Nachrichtenwert dieser Meldung, sagen wir mal "dürftig": https://www.theverge.com/2018/5/19/17372510/red-hydrogen-one-smartphone-hands-on-photos-video

  10. Re: Holografisches Display

    Autor: SanderK 24.08.18 - 21:30

    Das Bild wird von zwei mini Beamern, direkt ins jeweilige Auge gesendet.
    Nein, ist mir klar, wird nicht, gab bei 3d Fernsehern aber einen Prototyp der was vergleichbares Versuchte.

  11. Re: Holografisches Display

    Autor: Tet 24.08.18 - 22:04

    _Sascha_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nur in die "Tiefe" gehen, für
    > Freiraum-Holografie wäre das Physikalisch schon mehr als ein Display
    > nötig.

    Jein. Es handelt sich wohl um ein autostereoskopisches Display. Mit geeigneten Parametern kann man damit auch Objekte vor dem Display erscheinen lassen - allerdings erscheinen sie natürlich nicht wirklich vor dem Display sondern wirken nur so als befänden sie sich vor selbigem. Man sieht natürlich nur etwas, wenn man von oben auf die Displayebene schaut und nicht von der Seite, wie hier gemutmaßt wurde.

  12. Re: Holografisches Display

    Autor: Thunderbird1400 25.08.18 - 09:32

    Solange man nichts sieht, was über den Displayrand hinaus ragt, ist das einfach nur 3D und sonst nichts weiter.
    Im Video dieses Artikels sieht man jedenfalls ganz klar Objekte, die über den Displayeand hinaus ragen, wie diese Hochhäuser oder die Pylonen bei der Rennstrecke. Genauso würde ich das dann auch erwarten, sonst wären das Werbevideo einfach mal eine komplette Lüge.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.18 09:35 durch Thunderbird1400.

  13. Re: Holografisches Display

    Autor: xmaniac 25.08.18 - 13:41

    Bembelzischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat jemand dieses Display schon mal in echt gesehen? Ich bin etwas stutzig,
    > dass am 2. November sowas auf dem Markt verfügbar sein soll, aber noch nie
    > jemand diese Technologie in echt gesehen hat.


    Ja ich hab hier so ein Leia-Display schon ein paar Jahre. Es ist kein Stereo-Display sondern wirklich Holographisch. Stellt es euch wie Stereo vor nur für Achtäugige - es gibt nach rechts und links nicht nur zwei Bilder sondern 8. Und das auch nochmal nach oben und unten, also 64 Felder. Es ist Schwarz/Weiß und rutscht immer richtung Bläulich Grünlich aufgrund der Fehler. Praktisch ein Lichtfeld-Display.

    Damit kann man optische Täuschungen ins Display hinein und heraus erzeugen, aber natürlich immer nur jeweils bis zum Bildrand nicht wie im Video.

    Die Firma wollte uns damals angeblich für etwas beauftragen. Als das aufwendige Angebot fertig war hatte Leia wohl genug wissen aus der Angebotsbeschreibung oder kein Geld mehr oder weiß ich was. Haben dann einfach toter Mann gespielt und auf nichts mehr geantwortet. Total unseriös die Firma.

    Jedenfalls habe ich seitdem deren Prototypen hier rumliegen... nicht wirklich der Bringer und vermutlich ist bei Leia niemand in der Lage das Display korrekt zu nutzen, außer für witzige Effekte die irgendwie plastisch wirken. Deren eigene Beispiele damals waren jedenfalls alle falsch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.18 13:47 durch xmaniac.

  14. Re: Holografisches Display

    Autor: regiedie1. 25.08.18 - 14:20

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Firma wollte uns damals angeblich für etwas beauftragen. Als das
    > aufwendige Angebot fertig war hatte Leia wohl genug wissen aus der
    > Angebotsbeschreibung oder kein Geld mehr oder weiß ich was. Haben dann
    > einfach toter Mann gespielt und auf nichts mehr geantwortet. Total unseriös
    > die Firma.

    Wer ist Leia? Meinst Du Leica?

  15. Re: Holografisches Display

    Autor: xmaniac 25.08.18 - 15:02

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xmaniac schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Firma wollte uns damals angeblich für etwas beauftragen. Als das
    > > aufwendige Angebot fertig war hatte Leia wohl genug wissen aus der
    > > Angebotsbeschreibung oder kein Geld mehr oder weiß ich was. Haben dann
    > > einfach toter Mann gespielt und auf nichts mehr geantwortet. Total
    > unseriös
    > > die Firma.
    >
    > Wer ist Leia? Meinst Du Leica?

    Leia ist der Hersteller des Holodisplay. Kennst du dieses Google? Nein, ich meine nicht Leica:
    http://lmgtfy.com/?q=leia+3d

  16. Re: Holografisches Display

    Autor: regiedie1. 25.08.18 - 22:28

    Jetzt reagier mal nicht so pampig, wenn ich "Leia" google, finde ich eine erste Ergebnisseite voll mit Star Wars, der allerletzte Treffer erst führt auf die Unternehmensseite. Lag eben näher, dass Du Dich vertippt hattest.

  17. Re: Holografisches Display

    Autor: xmaniac 26.08.18 - 17:08

    Naja, ist ja nicht so, als ob es da nicht schon ganze Artikel drüber selbst hier auf Golem gegeben hätte:

    https://www.golem.de/news/leia-red-verraet-details-zum-holo-display-seines-smartphones-1709-129953.html

    Google muss man halt auch zu bedienen wissen. Du hättest es auch mit "Leia Red" versuchen können, wenn deine Suche nach "Leia" nur Prinzessinen zeigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, Regensburg
  2. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  3. über duerenhoff GmbH, Wertheim
  4. HARGASSNER Ges mbH, Weng (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de