Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ice Cream Sandwich: Update auf Android 4…

das ein Desire HD nicht die nötige Hardware für Sense 4.0 hat halte ich für eine Lüge

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das ein Desire HD nicht die nötige Hardware für Sense 4.0 hat halte ich für eine Lüge

    Autor: genab.de 29.05.12 - 10:52

    weil wenn ein Desire C sense 4.0 ausführen kann (kommt nun raus, und hat nur 800 Mhz und ganz wenig ram


    und weil ich auf meinem Desire HD ein Rom mit Sense 4.0 installiert habe, was aber keine Kamera mangels Treiber unterstützt, und halt Bugy ist, aber sehr gut funktioniert sehr schnell und ohne Ruckler, und der Akku hält auch sehr lange.



    ich finde es einfach dreist das HTC das so einfach in den Raum stellt


    wenn Sie sagen, Sense 4.0 ist nur für neue Kunden, weil man sich davon erhoffe, das User die imemr das neueste haben wollen, ein neues Handy kaufen, und Altkunden bekommen immerhin ein ICS update mit Sense 3.6 ist dies ehrlich und OK,

    aber bei so eine "Lüge" fühle ich mich vera****t


    @golem, könnte die Redaktion da mal nach fragen, welche technische Einschränkung da vorherrscht, um nicht Sense 4.0 anzubieten?

  2. Re: das ein Desire HD nicht die nötige Hardware für Sense 4.0 hat halte ich für eine Lüge

    Autor: Anonymouse 29.05.12 - 10:54

    Hab mal gehörtz, dass Sense 4.0 eigentlich sogar weniger Hardware benötigt, als 3.6

    Weiß dazu jemand genaueres?

  3. Re: das ein Desire HD nicht die nötige Hardware für Sense 4.0 hat halte ich für eine Lüge

    Autor: Django86 29.05.12 - 11:14

    Es gibt Sense 4 in zwei Varianten. Eine davon ist die Lite Variante mit u.a. keinen 3D-Effekten im Homescreen, zu finden auf dem Htc One V.

  4. Re: das ein Desire HD nicht die nötige Hardware für Sense 4.0 hat halte ich für eine Lüge

    Autor: genab.de 29.05.12 - 11:16

    ich das das Rom von one V in Modifizierter form auf meinem Desire HD...


    wusste gar nicht, das es auch noch eine Mini Sense 4.0 Version gibt, muss mich mal auf die suche machen, was da die Unterschiede sind...

  5. Re: das ein Desire HD nicht die nötige Hardware für Sense 4.0 hat halte ich für eine Lüge

    Autor: samy 29.05.12 - 13:03

    Wer braucht SENSE??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: das ein Desire HD nicht die nötige Hardware für Sense 4.0 hat halte ich für eine Lüge

    Autor: Anonymouse 29.05.12 - 13:07

    Der ein oder andere sicher. Warum auch nicht? Weil es bessere Alternativen gibt? Tja...wenns danach ginge...

  7. Re: das ein Desire HD nicht die nötige Hardware für Sense 4.0 hat halte ich für eine Lüge

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.05.12 - 13:16

    Es ist nun mal bei den HTC ROMs dabei. Und wenn schon, dann bitte auch die aktuelle Version.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau
  2. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 279,90€
  3. 61,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Nubia Z20: Neues Top-Smartphone mit zwei Displays kostet 550 Euro
    Nubia Z20
    Neues Top-Smartphone mit zwei Displays kostet 550 Euro

    Der chinesische Hersteller Nubia bringt sein zweites Multi-Display-Smartphone auch nach Europa: Für 550 Euro bekommen Käufer das Z20 mit Qualcomms aktuell schnellstem Chip, einer Dreifachkamera und je einem Bildschirm auf Vorder- und Rückseite.

  2. Programmiersprache: Perl 6 soll umbenannt werden
    Programmiersprache
    Perl 6 soll umbenannt werden

    Die Programmiersprache Perl 6 könnte schon bald offiziell unter dem Namen Raku weiterentwickelt werden. Dem hat Perl-Gründer Larry Wall bereits zugestimmt. Der neue Name stammt von Wall selbst.

  3. Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
    Funkstandards
    Womit funkt das smarte Heim?

    Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.


  1. 10:00

  2. 09:58

  3. 09:00

  4. 08:21

  5. 15:37

  6. 15:15

  7. 12:56

  8. 15:15