1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ICQ kostenlos für Windows-Mobile…

lieber werbefrei und multiprotokoll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: blubbber 27.10.09 - 15:54

    Schön, dass ICQ wieder mal einen Client baut. Der ist aber echt mies im vgl. zu den Tools (von ICQ) fürs iPhone.

    Und mies im Vgl. zu den kostenlosen Multiprotokoll-Clients für WM6.x... Pigeon bspw.

  2. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: nomnomnom 27.10.09 - 16:02

    Ich kann IM+ für WM empfehlen. Dort gibt es auch ein nettes Today-Plugin für.

  3. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: WinMo4tw 27.10.09 - 16:08

    Beejive ;)

    ..oder kennt jemand einen Client mit Titanium Plugin?

  4. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: Kornelis 27.10.09 - 16:30

    Ich könnte da noch "Slick" von Lonely Cat Games empfehlen. Kostenlos und hat zumindest ein Tab basiertes Nachrichtenfenster.

  5. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: blubbber 27.10.09 - 17:00

    pigeon (getbest.ru) ist das einzige, das klein, flott und mit dem finger bedienbar ist. im+ sieht aus wie für pocketpc 2000 entworfen.

  6. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: gold3n 27.10.09 - 17:07

    welches ICQ hab dann ich schon seit 1 1/2 jahren auf meinem PDA, wenn die das heute rausgebracht haben?

  7. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: blubbber 27.10.09 - 17:12

    Beta würde ich sagen. Wie eh und je reift das Produkt beim Kunden :)

  8. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: gönk 27.10.09 - 19:21

    qip gibt es auch schon was länger: http://qip.ru/ru/pages/download_pda_ru/

  9. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: blubbber 27.10.09 - 22:34

    qip hatte ich auch eine zeit lang. aber es setzt den stift zur bedienung voraus. bei pigeon geht es ohne :)

  10. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: McFunny 28.10.09 - 11:25

    warum nehmt Ihr nicht fring?

    http://www.fring.com

  11. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: B-o-o-N 28.10.09 - 11:25

    @gold3n

    Das hatte ich mich auch gefragt :P ... aber blubbber hat recht, ich glaube, dass das die Beta war.

  12. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: blubbber 28.10.09 - 11:39

    Weil Fring, eben so wie Palringo, nur ein Client für den eigenen Serverdienst von dem Betreiber ist. Das bedeutet, dass die ganzen Daten und Übertragungen über die Server der Firmen laufen und dort sogar die Passwörter hinterlegt werden, um über deren Dienst-Proxy die Verbindung zum originalen Server von z.B. ICQ, Skype oder Jabber aufzubauen.

    Wer damit leben kann... bitte schön. Ich will nicht, dass eine mir unbekannte Firma meine Passwörter kennt und noch dazu den Verkehr überwacht.

  13. Re: lieber werbefrei und multiprotokoll

    Autor: derICHwill 11.01.10 - 22:54

    Das ist eine Vertrauensfrage genau wie z.B. bei jedem Jabber Transponder. Aber grade bei ICQ bringt so ein Dienst in der Mitte den großen Vorteil das zwischen deinem Endgerät und dem Transponder verschlüsselt wird, ein Feature was ICQ nicht bietet
    (wie das nun bei Fring ist weiß ich nicht).
    Weiter bekommt ICQ so nicht deine wahre IP..........

    Und ansonsten bevorzuge ich bombus, ein schnöder jabber client ........ kann jeder den Server / Transponder nutzen dem er vertraut und nagelt sich nicht fest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. DLRG Bundesgeschäftsstelle, Bad Nenndorf
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  2. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...
  3. 27,43€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin