Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ideos X3 im Test: Ordentliches Android…

Für 100 Euro kann man nicht meckern

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für 100 Euro kann man nicht meckern

    Autor: dabbes 31.08.11 - 18:58

    n.t.

  2. Re: Für 100 Euro kann man nicht meckern

    Autor: der_wahre_hannes 31.08.11 - 19:31

    Jo. Bei 100¤ komme sogar ich als "Smartphoneverweigerer" ins Nachdenken...

  3. Re: Für 100 Euro kann man nicht meckern

    Autor: Anonymer Nutzer 31.08.11 - 20:05

    KAUFEN :D

  4. Re: Für 100 Euro kann man nicht meckern

    Autor: Hotohori 31.08.11 - 20:09

    Ja, von der Ausstattung und vor allem von der Android Version ist es nicht schlecht. Erinnert mich an mein LG GT540, das eine ähnliche Ausstattung hat und dank CF hab ich 2.3.4 drauf. Allerdings hat das LG kein MultiTouch. Von daher ist das Gerät wirklich nicht übel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.11 20:10 durch Hotohori.

  5. Re: Für 100 Euro kann man nicht meckern

    Autor: Klau3 31.08.11 - 20:22

    Wir brauchen eh noch ein Low-End Entwicklergerät - ist gekauft.

  6. 100 ¤ ist nur der Anfang ...

    Autor: olmpo 31.08.11 - 23:38

    Ein Smartphone für 100¤ klingt gut, allerdings bleibt es ja nicht bei dem Anschaffungspreis. Auf Dauer ist die mobile Internetverbindung das, was die Smartphones teuer macht.
    Habe selber überlegt mir so etwas zu holen, aber mindestens 120¤/Jahr sind nicht wenig Geld.

  7. Re: 100 ¤ ist nur der Anfang ...

    Autor: glamolium 31.08.11 - 23:50

    Dafür kannste Kosten für SMS auf 3cent drücken oder gleich kostenlos chatten, emails schreiben, VoIP machen (geht halbwegs gut), usw.

    Ich hatte nie eine so niedrige Handyrechnung wie mit dem Smartphone. Oder um es als Tarif auszudrücken:

    0cent ins Festnetz (VoIP)
    Unter Festnetznummer erreichbar
    3cent / SMS (innosend)
    9cent Mobil
    1GB Datentransfer
    9,95¤ / Monat



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.11 23:51 durch glamolium.

  8. Re: Für 100 Euro kann man nicht meckern

    Autor: Dadie 01.09.11 - 00:09

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > n.t.

    Naja ...

    SP-40 , Base Lutea , Vodafone 858 ...

    Man kann sicher nicht meckern aber beeindruckend ist der Preis jetzt auch nicht wirklich.

  9. Re: 100 ¤ ist nur der Anfang ...

    Autor: dabbes 01.09.11 - 09:55

    Ja die Kosten sind natürlich da, hatte Glück und ein Atkionsangebot für 8 Euro pro Monat.
    Aber die Preise gehen eh noch runter.

    Allerdings entfallen bei mir nun komplette SMS-Kosten, telefonieren ist auch etwas zurückgegangen, dank WhatsApp kann man ja leichter mit Gruppen über etwas reden (schreiben).
    Insgesamt bezahle ich seit Anfang des Jahres weniger als die Jahre zuvor.

  10. Re: 100 ¤ ist nur der Anfang ...

    Autor: chorn 07.09.11 - 11:52

    Hi,

    bei welchem Anbieter findet man diesen Tarif?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, Ingolstadt
  2. Ratbacher GmbH, Düsseldorf (Home-Office)
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Autonomes Fahren: Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos
    Autonomes Fahren
    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

    Geradeaus fahren, nicht so schwierig. Schwierig wird es erst, wenn der Mensch ins Spiel kommt. Forscher haben ein Testprogramm entwickelt, um autonomen Autos beizubringen, was wirklich wichtig ist: die Interaktion mit menschlichen Fahrern. Das soll die Tests für die Roboterautos vereinfachen.

  2. Künstliche Intelligenz: Alpha Go geht in Rente
    Künstliche Intelligenz
    Alpha Go geht in Rente

    Google Deepmind verabschiedet sich von seiner künstlichen Intelligenz Alpha Go. Es hat nur eines von 74 Spielen verloren.

  3. Security: Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen
    Security
    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

    Mit einem drastischen Vergleich fordert Telekom-Chef Höttges ein Verbot von Cyberangriffen: Es müsse ein internationales Abkommen geben, ähnlich dem zum Verzicht auf Landminen. Zudem soll es eine Meldepflicht für Sicherheitslücken geben - auch für staatliche Institutionen.


  1. 11:25

  2. 10:51

  3. 10:50

  4. 10:17

  5. 10:12

  6. 09:53

  7. 09:12

  8. 09:10