Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ideos X3 im Test: Ordentliches Android…

ich hätte es ja Hartz4 getauft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich hätte es ja Hartz4 getauft

    Autor: koa Spam 01.09.11 - 12:55

    k.t.

  2. Re: ich hätte es ja Hartz4 getauft

    Autor: tomacco 01.09.11 - 13:26

    Warum? Weil es Leute gibt, die ein Telefon zum telefonieren und ein paar weiteren Möglichkeiten wollen, ohne gleich 600 Steine auf den Tisch zu legen?

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  3. Re: ich hätte es ja Hartz4 getauft

    Autor: AndyGER 01.09.11 - 13:33

    Mit dem Post beweist Du, dass das durch HartzIV unterstützte Klassendenken wunderbar fruchtet. Herzlichen Glückwunsch! ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  4. Re: ich hätte es ja Hartz4 getauft

    Autor: tomchen 01.09.11 - 14:02

    ich hatte mir auch so ein schickes 500 Euro Smartphone gekauft. Displaybruch nach 7 Monaten. Das Display hätte mehrere hundert gekostet, weshalb ich es nicht eingeschickt habe.

    Jetzt habe ich so ein Plastikhandy ohne UMTS, Touchscreen und anderem Kram. 20 Euro
    .. und siehe da: Ich kann noch immer telefonieren und SMS schreiben, genau wie auf meinem alten Smartphone.

    Nochmal kaufe ich mir so ein teures Smartphone nicht. Aber 100 Euro klingt ja schon ganz gut... bis es wieder bricht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.11 14:04 durch tomchen.

  5. Re: ich hätte es ja Hartz4 getauft

    Autor: koa Spam 05.09.11 - 11:31

    klar - das Vertu Handy hätte ich Billionaire getauft.

  6. Re: ich hätte es ja Hartz4 getauft

    Autor: koa Spam 05.09.11 - 11:33

    und ? Dieses Denken funktionierte auch bereits vor Hartz4 in Deutschland. Die Neidgesellschaft schlechthin sind wir geworden. Ich muss Reichtum auch verstecken.

  7. Re: ich hätte es ja Hartz4 getauft

    Autor: keta1 05.09.11 - 13:30

    koa Spam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ? Dieses Denken funktionierte auch bereits vor Hartz4 in Deutschland.
    > Die Neidgesellschaft schlechthin sind wir geworden. Ich muss Reichtum auch
    > verstecken.

    Ererbten Reichtum, nehme ich an?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen (Ldkr. Gießen)
  2. Sodexo Services GmbH, Rüsselsheim
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Onlinelexikon: Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia
    Onlinelexikon
    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

    In der Türkei können Onlinenutzer nicht mehr auf das Internetlexikon Wikipedia zugreifen. Aktivisten zufolge ist der Zugang von den Behörden gesperrt worden, ohne einen Gerichtsbeschluss als Grundlage zu haben. Die Sperre betreffe alle Spracheditionen der Wikipedia.

  2. Straßenverkehr: Elon Musk baut U-Bahn für Autos
    Straßenverkehr
    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

    Die Lösung des Stauproblems liegt unter der Erde, meint Elon Musk. "The Boring Company" soll Tunnel graben, in denen Autos auf elektrischen Wagen automatisch an ihr Ziel gefahren werden.

  3. Die Woche im Video: Mr. Robot und Mrs. MINT
    Die Woche im Video
    Mr. Robot und Mrs. MINT

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Hannover Messe 2017 wird gezeigt, wie Roboter zu Kollegen werden sollen, auf der Quo Vadis wird über Games diskutiert, und eine Studie erklärt, warum Frauen sich zu wenig für technische Berufe interessieren. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:56

  2. 12:15

  3. 09:01

  4. 08:00

  5. 18:05

  6. 17:30

  7. 17:08

  8. 16:51