Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ideos X3 im Test: Ordentliches Android…

Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: herc 01.09.11 - 13:37

    Hallo Leute, ich habe heut früh ein X3 bekommen.
    Soweit alles halbwegs ok (mein display ist circa 2 mm zu weit am linken gehäuserand, aber es ist noch alles sichtbar)

    aber ein dickes problem ist der sound ! ich habe recht gute und empfindliche kophörer (koss spark plug und in-ear von sony) bei beiden kopfhörern rauscht es, wenn ich ein musikstück pausiere. auch bei leisen passagen ist ein dumpfes brodeln und leichtes rauschen zu hören. gerade so wie ich es von pc on-board soundkarten kenne.

    habe ich nun ein "montags-gerät" oder könnt ihr das leichte rauschen auch bestätigen?

    mit den mitgelieferten kopfhörern hört man es übrigens so gut wie nicht, da diese sehr unempfindlich sind. die sind imho auch zu leise wenn man mal in einem lauten zug sitzt - trotz maximalem pegel hat man gerade mal etwas mehr als zimmerlautstärke.

    auch über die eingebauten lautsprecher kann man das rauschen hören, wenn man das musikstück pausiert und direkt danach das ohr ans gehäuse hält.

    nach 2 sekunden pause wird übrigens irgendwein schaltkreis abgeschaltet und es ist ruhe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.11 13:38 durch herc.

  2. Re: Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: DiscoVolante 01.09.11 - 15:44

    hab jetzt mal meine MDR-EX75 rausgeholt und gestestet, habe das gleiche rauschen, sowohl mit dem schon installierten huawei player als auch mit power-amp.
    scheint wohl am audio-chip zu liegen.

    finde ich aber nicht weiter störend. die audioqualität ist ansonsten durchschnittlich. für richtig audiophilen musikgenuss nehme ich sowieso kein handy. wenn ich richtig musik hören will nehme ich meinen iriver H320 oder meinen meizu M6 (oder wer hat kanna auch einen cowon iaudio nehmen).

    selbst meine sonyericsson handys der walkman baureihe hatten bisher keine wesentlich besseren audioqualitäten. mit power-amp hat man wenigstens noch einen halbwegs brauchbaren equalizer zum aussteuern.

    für unterwegs ist die audioqualität auf jeden fall gut genug.

    falls das rauschen evtl. wirklich dadurch verursacht wird, dass der audioausgang zu nahe an irgendwelchen chips etc sitzt, könnte es vielleicht helfen, einen bluetoothadapter via A2DP anzuschließen, falls das ideos das unterstützt (sollte es eigentlich).

  3. Re: Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: herc 01.09.11 - 16:12

    danke für die bestätigung.
    meine lösung ist einfacher: ich schalte einfach einen lautstärkeregler (simples poti, gibt es für 5 euro zu kaufen) zwischen phone und kopfhörer. dann stelle ich das phone auf maximale lautstärke und regle die eigentliche lautstärke via poti. so kann ich das rauschen unter meine wahrnehmungsschwelle bringen.

    ist halt nur schade, daß jetzt noch was dazwischen baumelt. aber was soll man erwarten bei nem 100 euro phone.. es ist ja genau das gleiche bei vielen onboard soundchips auf pc motherboards. die haben genau solche störungen - insbesondere von der graphikkarte.

  4. Re: Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: mb79 01.09.11 - 18:03

    Das mit dem Rauschen ist (leider) auch nicht Preisabhängig. Ich hatte noch kein HTC(HD2, Tattoo, Desire, Hero) in der Hand das keinen rauschenden und bei Stille und daher auch Trackwechsel nervig knackend abschaltende Kopfhörerausgang hatte.
    Mein Galaxy S rauscht wenig und knackt gar nicht, nur deshalb habe ich es ausgewählt. Denn die Zeit wo ich bereit bin mehrere klobige Geräte in der Hosentasche rumzutragen, ist definitiv vorbei.
    Ansonsten gibt es von Ultimate Ears ein Dämpfungs-Zwischenglied.

  5. Re: Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: Hassan 01.09.11 - 21:34

    Ist bei Android nicht allgemein die Audioqualität etwas schlecht? Habe öfters bei [www.android-hilfe.de] gelesen. Wenn jemand ein Handy mit nen tollen Soundqualität haben möchte, raten die dortigen Android-Nutzer sogar von Android ab. Die Empfehlen eher das iPhone oder ein Nokia.

  6. Re: Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: herc 01.09.11 - 22:05

    übrigens, die störungen kommen tatsächlich vom graphikchip und der hintergrundbeleuchtung !

    wechselt man zu einer anderen anwendung oder dem home-menue, reduzieren sich schon einmal die störgeräusche.

    reduziert man die display-helligkeit oder schaltet gar das display über den einschaltknopf aus, so nimmt das rauschen noch einmal deutlich ab.

    das ultimate-ears dämpfungsglied ist eine nette sache, aber doch recht teuer. trotzdem danke für den tip!
    ich werde mir wohl bei gelegenheit ein günstiges kabel mit integrietem lautstärkeregler holen.

  7. Re: Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: DiscoVolante 02.09.11 - 08:05

    naja, für ein handy ist die soundqualität ok.
    lediglich die ausgangsleistung könnte etwas höher sein. für in-ears noch ausreichend, wirds mit der lautstärke bei großen kopfhörern schon eng. mein akg k301 und meine HS-62 wollen nicht so richtig in schwung kommen.

    es ist genauso wie mit der kamera. will ich richtig fotografieren, nehme ich eine richtige kamerea mit. das ist auch bei teureren smartphones so. auch die bilder der teuren K-serie von sonyericsson waren zwar etwas besser als die übrigen handyfotos, dafür aber immer weit hinter einer halbwegs guten richtigen kompaktkamera des gleichen herstellungsjahres.

    und will ich eben high-fidelity im audiobereich, kommt man um einen entsprechenden separaten player nicht rum. ich hatte noch kein handy, dass nur ansatzweise mit den audioqualitäten der oben bereits aufgezählten player mithalten konnte.

  8. Re: Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: mb79 02.09.11 - 11:14

    Hassan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist bei Android nicht allgemein die Audioqualität etwas schlecht? Habe
    > öfters bei www.android-hilfe.de gelesen.
    Das hat mit dem OS nichts zu tun. Das HD2 (Windows Mobile 6.5) hatte ebenfalls eine knackende Kopfhörerbuchse.

  9. Re: Rauschen beim mp3 - abspielen ! wer hat das noch?

    Autor: DiscoVolante 02.09.11 - 12:36

    hier noch etwas zum thema musik, was euch vielleicht interessieren könnte.

    ich habe bei amazon.com als amazonkunde ja 5 GB kostenlosen speicherplatz in der cloud. dort habe ich einiges an musik hochgeladen.

    habe mir dann den passenden player dazu (mehr dazu weiter unten) heruntergeladen und war überrascht, wie sehr viel besser der als der installierte huawei player klingt. für mich klingt er sogar besser als der vielerorts gerühmte power-amp (was mich jetzt ärgert, da ich den poweramp schon gekauft habe...).
    der player bietet auch rudimentäre equalizereinstellungen, die auch garnicht so schlecht sind, ich höre aber aktuell noch auf "normal". auch die maximale lautstärke erscheint mir höher als bei den anderen playern.
    das rauschen ist zwar immernoch da, fällt aber nur zwischen den tracks bei stille auf.

    ACHTUNG! als normaler deutscher kunde bekommt man die amazon cloudplayer nicht ohne weiteres. man kann zwar eine amazon-app aus dem market laden, dieser fehlt allerdings die möglichkeit die musik aus dem clouddrive zu streamen.
    es gibt allerdings einen trick den ich aus einem androidforum habe:
    sprache auf englisch umstellen, im market dann die amazon app herunterladen, diese starten und mit zugangsdaten am clouddrive anmelden, sprache wieder umstellen.
    hat zumindest bei mir so funktioniert.


    EDIT: habe gerade herausgefunden, dass wenn man die sprache auf deutsch zurückstellt, auch der button für den cloudplayer in der app wieder weg ist.
    könnte also sein, dass man auch ganz normal die deutsche version aus dem market laden kann, dann auf englisch umstellt um sich am clouddrive anzumelden und dann die sprache wieder zurückstellt. wenn man dann allerdings den cloud-player wieder verlässt muss man die sprache wieder umstellen um sich neu anzumelden.
    schade dass amazon es den deutschen kunden hier so schwer macht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.11 12:42 durch DiscoVolante.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,24€
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  2. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt
  3. Star Wars Battlefront 2 angespielt Sammeln ihr sollt ...

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Siri-Lautsprecher: Apple versemmelt den Homepod-Start
    Siri-Lautsprecher
    Apple versemmelt den Homepod-Start

    Apples erster Siri-Lautsprecher kommt nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Apple kann die Markteinführung des Homepod nicht einhalten. Ein Verkaufsstart in Deutschland rückt damit in weite Ferne.

  2. Open Routing: Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei
    Open Routing
    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

    Facebook hat seine Netzwerk-Routing-Plattform Open/R unter eine freie Lizenz gestellt und auf Github veröffentlicht. Das Unternehmen nutzt Open/R selbst in seinen eigenen Backbone-Netzen und hat die Software zunächst für urbanes GBit-Wi-Fi erstellt.

  3. Übernahme: Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe
    Übernahme
    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

    In den nächsten Monaten will der französische Medienkonzern Vivendi die feindliche Übernahme von Ubisoft nicht weiter vorantreiben - danach sind aber wieder alle Optionen offen. Immerhin hat Vivendi durch den Anteilskauf bislang rund eine Milliarde Euro an Buchgewinnen gemacht.


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40