Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ideos X3 im Test: Ordentliches Android…

ZTE Blade

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ZTE Blade

    Autor: Unwichtig 31.08.11 - 19:46

    Gibts hier in der Schweiz schon um 80 Euro mit Prepaid-Karte.
    Hat ein super Display und eine Aufloesung von 800x480. Auch der Akku ist viel staerker und es hat 512MB RAM. Hinzu kommt, dass es Cyanogen Mod 7 gib. Zu diesem Preis ist dieses Geraet ein Traum.

  2. Re: ZTE Blade

    Autor: Hotohori 31.08.11 - 20:15

    Klingt soweit wirklich nicht schlecht. ^^

  3. Re: ZTE Blade

    Autor: Unwichtig 31.08.11 - 20:45

    Ist tatsaechlich so. Ich ziehe es inzwischen sogar schon meinem Desire Z vor. Einzig die Hardwaretastatur des Desi vermisse ich etwas.
    CM7 ist wirklich was sehr feines :)

  4. Re: ZTE Blade

    Autor: DooMMasteR 31.08.11 - 20:58

    Inzwischen dürfte auch das ZTE Skate zu bekommen sein :)

  5. Re: ZTE Blade

    Autor: Dendamin 31.08.11 - 22:36

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts hier in der Schweiz schon um 80 Euro mit Prepaid-Karte.
    > Hat ein super Display und eine Aufloesung von 800x480. Auch der Akku ist
    > viel staerker und es hat 512MB RAM. Hinzu kommt, dass es Cyanogen Mod 7
    > gib. Zu diesem Preis ist dieses Geraet ein Traum.

    Du meinst nicht zufällig das hier ?

    http://www.okmobile.ch/de/mobile/index.php?id=smartphone


    Wär ja wirklich mal ein Ersatz für mein HTC Hero. Ein guter Preis, wenn man bedenkt dass ich vor gar nicht mal so langer Zeit etwa 500 Franken für mein Hero bezahlt habe.

  6. Re: ZTE Blade

    Autor: Unwichtig 31.08.11 - 22:45

    Dendamin schrieb:
    > Du meinst nicht zufällig das hier ?
    >
    > www.okmobile.ch
    >
    > Wär ja wirklich mal ein Ersatz für mein HTC Hero. Ein guter Preis, wenn man
    > bedenkt dass ich vor gar nicht mal so langer Zeit etwa 500 Franken für mein
    > Hero bezahlt habe.

    Genau, das meine ich. Kann es wirklich nur weiterempfehlen.
    Siehe auch hier => http://android.modaco.com/topic/335328-cyanogenmod-7-android-234-is-now-gen-2-only/
    oder hier => http://wiki.cyanogenmod.com/wiki/ZTE_Blade

  7. Re: ZTE Blade

    Autor: ofenrohr 01.09.11 - 01:24

    Ich kann das ZTE Blade bzw. auch BASE Lutea nur wärmstens empfehlen. Bin endlich von meinem alten Nokia N95 auf das genannte Modell umgestiegen. Ein Traum. Ich wollte nicht viel Geld ausgeben. Gekauft habe ich es bei eBay. Gemietet bei BASE finde ich es zu teuer, da Technik über 24 Monate schon ganz schön schnell wieder alt aussieht.

    Kamera ist nicht so das Wahre. Eignet sich für gute Schnappschüsse. Aber ansonsten super. GPS funktioniert, Bild ist klasse, Akku hält eben solang wie ein Smartphone Akku nun mal hält. Bei intensiver Nutzung gehts schnell wieder an die Steckdose... ;)

    Mit Root und Cyanogen Mod ist das Handy klasse zu benutzen. Habe es mit Androis 2.2 bekommen. Ist bei den neueren Modellen ja standardmäßig. Momentan läuft eine der aktuellen Nightly mit 2.3.5 sehr stabil. Anderen Launcher drauf, Handy angepasst und los gehts. :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Nvidia: Keine Volta-basierten Geforces in 2017
    Nvidia
    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

    Laut Nvidia-CEO Jensen Huang wird es in diesem Jahr keine neuen Grafikkarten mit Volta-Technik geben. Spieler müssen vorerst dahin mit den Pascal-basierten Geforce-Modellen vorliebnehmen, auch weil AMDs Vega nur bedingt konkurrenzfähig ist.

  2. Grafikkarte: Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro
    Grafikkarte
    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

    Die eGFX Breakaway Box ist ein externes Thunderbolt-3-Grafikkarten-Gehäuse für Notebooks, das auch von Apple verwendet wird. Mit 330 Euro kostet es weniger als die meisten anderen, dafür ist das Netzteil schwächer. Es gibt aber auch eine teurere Version.

  3. E-Commerce: Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen
    E-Commerce
    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

    Kleine Läden sind beim Online-Vertrieb gegenüber großen Anbietern wie Amazon oder Otto häufig benachteiligt. Das Kartellamt will dafür sorgen, dass dem Einzelhandel ein zweiter Vertriebsweg im Netz eröffnet wird.


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55