Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Sechs Jahre, ein Smartphone

Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: carp 12.02.19 - 12:15

    Bei meinem Smartphone kann ich mit einigen Störungen, Kratzern am Gerät und nachlassender Performanz ganz gut leben. Wenn allerdings der Akku nicht mal mehr einen Tag durchhält und kein Originalakku vom Hersteller mehr erhältlich ist (mit Nachbauten oder Pseudo-Originalen habe ich seit meinem Siemens S25-Zeiten nur enttäuschende Erfahrungen gemacht), dann sehe ich mich nach einem neuen Modell um.

  2. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: Fushimi 12.02.19 - 12:27

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei meinem Smartphone kann ich mit einigen Störungen, Kratzern am Gerät und
    > nachlassender Performanz ganz gut leben. Wenn allerdings der Akku nicht mal
    > mehr einen Tag durchhält und kein Originalakku vom Hersteller mehr
    > erhältlich ist (mit Nachbauten oder Pseudo-Originalen habe ich seit meinem
    > Siemens S25-Zeiten nur enttäuschende Erfahrungen gemacht), dann sehe ich
    > mich nach einem neuen Modell um.

    Selbst wenn man einen Akku bekommt, kostet der Austausch meist soviel wie ein neues Gerät. Auch sowas sollte unterbunden werden.

  3. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: narfomat 12.02.19 - 12:27

    nen akkuwechsel, der bei den meisten smartphones aber schon noch möglich ist, wäre aber SCHON billiger... ob rentabel ist eine frage des zustandes des gerätes. ^^

  4. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: most 12.02.19 - 12:30

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nen akkuwechsel, der bei den meisten smartphones aber schon noch möglich
    > ist, wäre aber SCHON billiger... ob rentabel ist eine frage des zustandes
    > des gerätes. ^^

    das Problem ist aber oft die Qualität der dann erhältlichen Akkus. Selbst die originalen Akkus sind nach Jahren im Lager nicht mehr richtig fit und nach Produktionsende des Handys endet auch die Herstellung der gerätespezifischen Akkus.

  5. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: Maximilian_XCV 12.02.19 - 12:41

    Ich habe kürzlich eine ähnliche Erfahrung gemacht: Zuerst einen originalen (oder originellen) Nachbau bei Ebay gekauft, der im Prinzip nichts getaugt hat. Daraufhin habe ich einen weiteren Nachbau gekauft, der nicht wie das Original aussieht, sondern von einem eigenen Akku-Betrieb kommt. Eine sehr empfehlenswerte Investition, der neue Akku ist mindestens so gut wie der erste im Auslieferungszustand.

  6. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: Chili 12.02.19 - 12:46

    Akkuerfahrungen von diesem Siemensteil sind heute wohl nicht mehr aussagekräftig. Für ein einigermaßen gängiges Smartphone kann man sich in einer Werkstatt für ca. 60 Euro einen neuen Akku einbauen lassen. Hier zu behaupten, das koste so viel wie ein neues Gerät, ist Quatsch. Und bei der Frage, wie groß das Risiko ist, einen schlechten Akku zu bekommen, würde ich mich auch nicht von irgendwelchem Geraune leiten lassen.

  7. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: Torbey 12.02.19 - 13:33

    Ich empfehle hier mal die Seite " ifixit " da findet man Anleitungen und Ersatzteile zu vielen Handys. Wenn man nicht grade 2 Linke Hände hat bekommt man den Austausch selber hin

  8. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: carp 12.02.19 - 13:35

    Chili schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Akkuerfahrungen von diesem Siemensteil sind heute wohl nicht mehr aussagekräftig.

    Wie ich schrieb: "seit" einem Siemens S25. Danach habe ich noch etliche weitere Mobiltelefone und dann Smartphones gehabt. Die Akkuerfahrungen waren - sofern es sich nicht um Originalakkus handelte, die seinerzeit von den Herstellern den Kunden auch angeboten wurden - ähnlich schlecht.

    > Für ein einigermaßen gängiges Smartphone kann man sich in einer Werkstatt für ca. 60 Euro einen neuen Akku einbauen lassen.

    Ich würde es "einen Akku einbauen lassen" formulieren.

    > Hier zu behaupten, das koste so viel wie ein neues Gerät, ist Quatsch.
    Ja, das sehe ich grundsätzlich auch so. Bei einem Smartphone für z.B. 400 EUR Anschaffungspreis würde ich durchaus 60-100 EUR für einen Akkutausch ausgeben, *wenn* dabei ein neuer Originalakku eingebaut würde.

    > Und bei der Frage, wie groß das Risiko ist, einen schlechten Akku zu bekommen, würde ich mich auch nicht von irgendwelchem Geraune leiten lassen.

    In meinem Fall war das kein Geraune, sondern eigene (leidvolle) Erfahrung. Ich habe z.B. mal bei Gravis (Apple-Fachhändler) den Akku eines Apple iPhone 3GS tauschen lassen. Gut, die Laufzeit war danach etwas länger im Vergleich zu dem originalen Akku zum Zeitpunkt des Austauschs, aber deutlich kürzer als mit dem Originalakku im ersten Jahr nach dem Kauf des iPhones.

  9. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: carp 12.02.19 - 13:37

    Torbey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich empfehle hier mal die Seite " ifixit " da findet man Anleitungen und
    > Ersatzteile zu vielen Handys. Wenn man nicht grade 2 Linke Hände hat
    > bekommt man den Austausch selber hin

    Als großes Problem finde ich, einen originalen Akku oder zumindest einen *guten* Nachbau zu finden - letzteres ist IMHO reine Glückssache.

  10. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: Daepilin 12.02.19 - 13:43

    Chili schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Akkuerfahrungen von diesem Siemensteil sind heute wohl nicht mehr
    > aussagekräftig. Für ein einigermaßen gängiges Smartphone kann man sich in
    > einer Werkstatt für ca. 60 Euro einen neuen Akku einbauen lassen. Hier zu
    > behaupten, das koste so viel wie ein neues Gerät, ist Quatsch. Und bei der
    > Frage, wie groß das Risiko ist, einen schlechten Akku zu bekommen, würde
    > ich mich auch nicht von irgendwelchem Geraune leiten lassen.

    und für 250¤ oder weniger bekomm ich vom Mobilfunkbetreiber n neues Topmodell (hab damals ~230¤ fürs S8 zugezahlt als das brandneu rausgekommen ist, kleinster Magenta Tarif bei der Telekom)

    Bei dem Preisunterschied nehm ich dann doch lieber direkt das neue Smartphone was auch Softwaretechnisch wieder 2 Jahre Updates bekommt, ne bessere Kamera usw hat.

  11. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: XYoukaiX 12.02.19 - 14:19

    Mir geht es genauso ....
    Ich hab auch "erst" mein viertes Handy überhaupt und im endeffekt war der grund für den Tausch immer das der Akku nur noch solala war, im Aktuellen fall bin ich am überlegen den USB Port wechseln zu lassen da der Akku zwar noch gut ist nach zwei Jahren aber die Kontakte scheinbar derart hinüber ist das es ein glücksspiel ist ob das Handy lädt oder nicht. (Xiaomi Mi6 Int mit USB C)

    Nur mal herausfinden ob man das irgendwo für einen akzeptablen Preis wieder repariert bekommt :/


    Aber wenn es noch austauschbare Akkus geben würde (meine hatten ALLE nur festverbaute) dann hätte ich vermutlich in den letzten 12 jahren auch erst 2 statt 4 gehabt.

  12. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: AllDayPiano 12.02.19 - 14:25

    Besonders dreist ist hier Samsung!

    Würde gerne bei meinem S7 den Akku tauschen. Die Kapazität ist auf 2/3 gefallen. Samsung Deutschland verlangt geisteskranke 289 Euro! Sagt mal - gehts eigentlich noch? Wer hat denen das Hirn mit einem Ziegelstein optimiert?

    Ich fahre jetzt 450km nach Salzburg (das sind ca. 50 Euro Sprit). Dort wird der Akkutausch im Samsung Store für 49 Euro gemacht.

    Aber das deutsche Angebot ist einfach eine unfassbare Frechheit!

  13. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: /mecki78 12.02.19 - 14:29

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn allerdings der Akku nicht mal
    > mehr einen Tag durchhält

    Dann war er schon bei Neukauf Mist.

    Nach 4 1/2 Jahren Nutzung meines letzten SmartPhones war mein Akku bei 94% der Neukaufkapazität.

    /Mecki

  14. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: most 12.02.19 - 14:29

    Bei youtube gibt es Teardowns für das Mi6, scheint machbar zu sein. Das Ersatzteil gibt es für 6 Euro.
    Sollte jede Handybude eigentlich können. So richtig problematisch wird es ja erst, wenn UV gehärteter Kleber ins Spiel kommt.

  15. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: positron 12.02.19 - 14:32

    Ich habe erst letzte Woche den Akku von meinem iPhone 6 wechseln lassen. Im Apple Store um die Ecke für 49¤.
    Die Kapazität ist wirklich wieder wie am ersten Tag, und abgesehen davon stört mich wirklich wenig an einem Smartphone von 2014. Das Design ist bei den neuen Geräten kaum anders und aktuelle Softwareupdates gibts voraussichtlich noch für mindestens 1-2 Jahre.
    Das einzige was etwas besser sein könnte ist die Leistung, einig Apps sind wirklich nicht mehr sofort gestartet.

    Bei früheren Smartphones hab ich mit iFixit sehr gute Erfahrungen gemacht - sowohl was Akkus als auch Bildschirme betrifft. Jetzt hatte ich leider keine Zeit um den Wechsel selbst durchzuführen, aber 49¤ „Wartungskosten“ finde ich nach 4 Jahren absolut okay.

  16. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: most 12.02.19 - 14:33

    Backcover abföhnen, 12 Schrauben lösen, 30¤ für die Ersatzteile. (siehe youtube) Das würde ich selbst versuchen statt stundenlang rum zufahren.

  17. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: Spiritogre 12.02.19 - 14:47

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nach 4 1/2 Jahren Nutzung meines letzten SmartPhones war mein Akku bei 94%
    > der Neukaufkapazität.


    Weil du das Smartphone einmal in der Woche eingeschaltet hast und einmal im Monat mit telefoniert hast, oder was?

  18. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: most 12.02.19 - 14:51

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /mecki78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nach 4 1/2 Jahren Nutzung meines letzten SmartPhones war mein Akku bei
    > 94%
    > > der Neukaufkapazität.
    >
    > Weil du das Smartphone einmal in der Woche eingeschaltet hast und einmal im
    > Monat mit telefoniert hast, oder was?

    Muss wohl. Ich hatte bei meinem Tablet nach 3 Jahren intensiver Nutzung noch ca. 55%.

    Der Ersatz hat gerade mal 30¤ gekostet und war in 10 Minuten eingebaut. Bin jetzt wieder bei 85%. Originale Akkus gab es keine mehr und dieser Nachbau kommt nicht ganz ran und/oder lagerte schon zu lange.

  19. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: Epaminaidos 12.02.19 - 14:56

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als großes Problem finde ich, einen originalen Akku oder zumindest einen
    > *guten* Nachbau zu finden - letzteres ist IMHO reine Glückssache.

    Beides ist reine Glückssache. Vor Jahren hat mal jemand (heise oder golem) versucht, originale Akkus über Ebay oder Amazon zu kaufen.
    Es ist ihnen praktisch nicht gelungen. Selbst behauptete Originalakkus waren meist Fälschungen. Selbst den Händler waren größtenteils überrascht, dass sie vom Großhändler Fälschungen erhalten haben.

  20. Re: Mein Hauptgrund für einen Tausch ist der Akku

    Autor: Gaius Baltar 12.02.19 - 17:40

    Wie wird so etwas gemessen?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität des Saarlandes, Saarbrücken
  2. Formware GmbH, Nußdorf am Inn
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  4. UDG United Digital Group, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  4. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25