Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Sechs Jahre, ein Smartphone

Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: Duke83 12.02.19 - 16:09

    Es liegt nämlich nutzlos in der Ecke rum.
    Weil einfach kein bock. Es ist ein Android und wirkt auch etwas altbacken. Ich will es zur webcam umkonfigurieren

    ich kaufe Handys immer gebraucht für 150-200,-. Weiterverkaufen bringt dann nach 2 Jahren meist nicht mehr viel. Bastler können diese aber noch problemlos als HighEnd Überwachungskameras mit eingebauter USV nutzen.

    Insofern ist der Artikel einfach nur lame. Und am besten verrät der Autor uns auch ob er sein Auto auch 12 Jahre fährt! Das verbraucht bestimmt 1000 mal mehr Resourcen.

  2. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: morob65 12.02.19 - 16:19

    ich nehme es für steuerungen, aber das mit der cam ist auch nicht schlecht.

  3. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: ldlx 12.02.19 - 16:24

    Und du wirst dich erst wundern: ein Nokia 808 PureView macht immer noch gute Bilder - besonders dank Xenon-Blitz (über Softwarepflege seitens Hersteller brauchen wir nicht reden ;-)). Ein Jolla 1 mit Sailfish OS erhält aber immer noch neue Hauptversionen des Betriebssystems.

    Um den Autovergleich zu bedienen: Spaß/Sommerauto (150PS) hat bald 22 Jahre auf dem Buckel und braucht nicht viel mehr Sprit als der Daily Driver von 2014 (69PS).

  4. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: Test_The_Rest 12.02.19 - 16:38

    Ich habe mein letztes Auto 17 Jahre lang gefahren.

    Warum auch nicht?
    Wartungsarm, sparsam, zuverlässig.

    Es bestand kein Grund, es abzugeben.

    Wo genau ist das Problem?
    Weil man mit einem älteren AUto nicht mehr hip ist und beim Schwanzvergleich verliert?

    Mir egal...

  5. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: treysis 12.02.19 - 18:48

    Meins ist von Mai 2005. Zugegeben, Bluetooth vermisse ich schon. Gibt nichtmal Aux-In. Immerhin CD-Wechseler, aber ist trotzdem etwas nervig und geht natürlich nicht fürs Telefonieren.

  6. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: wasdeeh 12.02.19 - 20:01

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mein letztes Auto 17 Jahre lang gefahren.
    >
    > Warum auch nicht?
    > Wartungsarm, sparsam, zuverlässig.
    >
    > Es bestand kein Grund, es abzugeben.
    >
    > Wo genau ist das Problem?
    > Weil man mit einem älteren AUto nicht mehr hip ist und beim
    > Schwanzvergleich verliert?

    Bei Autos gibts schon noch einen Grund: Sicherheit. Gilt natürlich nicht generell für alle Autos, aber in den letzten 20 Jahren hat sich da v.a. im Kompaktwagen-Bereich noch enorm was getan, und vor allem bei BJ <=2000 gibts noch etliche Risikopatienten.

    https://www.youtube.com/watch?v=xidhx_f-ouU

  7. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: Tommy-L 12.02.19 - 22:49

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Um den Autovergleich zu bedienen: Spaß/Sommerauto (150PS) hat bald 22 Jahre
    > auf dem Buckel und braucht nicht viel mehr Sprit als der Daily Driver von
    > 2014 (69PS).

    Fahrzeuge mit 69 PS werden nicht "Auto" genannt ;-)

  8. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: 2ge 13.02.19 - 05:46

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mein letztes Auto 17 Jahre lang gefahren.
    >
    > Warum auch nicht?
    > Wartungsarm, sparsam, zuverlässig.
    >
    > Es bestand kein Grund, es abzugeben.
    >
    > Wo genau ist das Problem?
    > Weil man mit einem älteren AUto nicht mehr hip ist und beim
    > Schwanzvergleich verliert?
    >
    > Mir egal...

    Ich liebe unseren 8 Jahre alten Peugeot, gekauft vor 6 Jahren. Bisher hatten wir kaum ausserplanmässige Werkstattsbesuche, und er fährt angenehm. Mit 7-8l im durchschnitt nicht ganz sparsam aber bei 10k km im Jahr macht das auch nichts.

    Nur meine Frau raunzt jedes mal wenn sie mitfährt, und macht unmissverständlich klar, dass sie ein neues Auto will... Ich sag dann meist: "Darfst dir gerne ein neues Auto kaufen, aber nicht von meinem Geld." Dann ist wieder Ruhe bis zum nächsten mal.

  9. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: TrollNo1 13.02.19 - 09:15

    Wieso? Weil man damit in der Stadt keine 50 km/h fahren kann? Wage ich zu behaupten.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  10. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: Test_The_Rest 13.02.19 - 09:25

    Ja, man kann sich einreden, daß das alles für's Autofahren notwendig ist, muß man aber nicht.

    Ich muß weder beim Smartphone, noch beim Handy auf jeden stehenden oder fahrenden Zug aufspringen.

  11. Re: Was mit meinem 6 Jahre alten Handy passiert, wird dich wundern..

    Autor: Ely 13.02.19 - 09:38

    Na ja, meine Karre ist bald 13 Jahre alt. Und dennoch ein Hybrid. Ich habe nicht vor, das Fahrzeug zu ersetzen, es läuft einwandfrei und das wird es auch noch viele Jahre tun.

    Das Handy (iPhone 6s) habe ich nach etwa 3,5 Jahren ersetzt. Es war einfach abgeritten. Mit einigen Macken konnte ich gut leben, nur eines nervte mich kolossal: es konnte nur noch geladen werden, wenn es beschäftigt war. Steckte ich es einfach so an, brach der Ladevorgang irgendwann ab. Also startete ich vor dem Laden Musik, Ton abgestellt. Habe ich das vergessen, wurde eben so gut wie nicht geladen. Habe ich danach vergessen, die Musik wieder zu stoppen, kostet das natürlich Batterie. Es nervte einfach. Daß Touch ID nicht mehr recht wollte, der Touchscreen Eingaben auch mal ignorierte, geschenkt. Speicher war auch schon knapp (128 GB, wenig Apps, wenig Fotos, aber viele Daten), aber es ging noch.

    Jetzt ist es ein XR (256 GB). Was für eine Wonne, das Ding einfach so zum Laden anzustöpseln. So können die simpelsten Dinge wieder froh stimmen.

  12. mein altes Auto

    Autor: Duke83 15.02.19 - 12:19

    Wie gesagt, ich glaube ein Auto wirtschaftlich länger zu nutzen bringt hundertmal mehr Resourcen Schonung, als bei Handys drauf zu achten.

    Ich habe ein 40 jahre alten Camaro. Dieser ist aber ehrlich gesagt nicht verkehrssicher.
    Mein A2 ist 14 Jahre alt und fährt noch locker 8 Jahre. Super praktisch, würde ich ewig behalten, weil so schön klein und hat mehr Platz als so mancher moderner Kombi.
    Allerdings ist es auch einfach nur nervig in so einer alten Kiste rumzugurcken. Im vergleich zu einem neuen Audi spare ich aber im Jahr 7000.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  3. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  4. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00