1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In acht Monaten…

ja, der ist teuer, der Scheuer....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ja, der ist teuer, der Scheuer....

    Autor: zxmyy07 11.09.21 - 06:36

    ohne weitere Worte

  2. Re: ja, der ist teuer, der Scheuer....

    Autor: OPD 11.09.21 - 08:09

    Nicht mehr lange. Gott sei Dank.

  3. Re: ja, der ist teuer, der Scheuer....

    Autor: ThomasSV 11.09.21 - 08:20

    Hoffentlich nicht schon wieder 8-x

    Immerhin hat er’s zur Maßeinheit für Steuerverschwendung geschafft: https://twitter.com/watch_union/status/1434192238402326532

    xD

  4. Re: ja, der ist teuer, der Scheuer....

    Autor: franzropen 11.09.21 - 09:53

    Abwarten Bild & Co. werden da noch rettend eingreifen

    Außerdem werden die wichtigen Themen vermieden

    "Ein renommierter Journalist sagte mir diese Woche, es sei problematisch über den Klimawandel zu berichten, weil es zu schnell wie Wahlwerbung für @Die_Gruenen aussehen könnte. Im Vorfeld der Bundestagswahl werde man sich daher zurückhalten."

    So kriegen wir wahrscheinlich wieder GroKo aber mit Wirecard-Scholz statt Würfel-Laschet

  5. Re: ja, der ist teuer, der Scheuer....

    Autor: Hotohori 11.09.21 - 21:18

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abwarten Bild & Co. werden da noch rettend eingreifen
    >
    > Außerdem werden die wichtigen Themen vermieden
    >
    > "Ein renommierter Journalist sagte mir diese Woche, es sei problematisch
    > über den Klimawandel zu berichten, weil es zu schnell wie Wahlwerbung für
    > @Die_Gruenen aussehen könnte. Im Vorfeld der Bundestagswahl werde man sich
    > daher zurückhalten."
    >
    > So kriegen wir wahrscheinlich wieder GroKo aber mit Wirecard-Scholz statt
    > Würfel-Laschet

    Unwahrscheinlich, die SPD möchte nicht mehr mit der CDU zusammen arbeiten, sonst würden sie auch keinen Wahlwerbespot machen, der nur auf die CDU eindrischt und sonst nichts.

  6. Re: ja, der ist teuer, der Scheuer....

    Autor: bytewarrior123 12.09.21 - 06:25

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > franzropen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Abwarten Bild & Co. werden da noch rettend eingreifen
    > >
    > > Außerdem werden die wichtigen Themen vermieden
    > >
    > > "Ein renommierter Journalist sagte mir diese Woche, es sei
    > problematisch
    > > über den Klimawandel zu berichten, weil es zu schnell wie Wahlwerbung
    > für
    > > @Die_Gruenen aussehen könnte. Im Vorfeld der Bundestagswahl werde man
    > sich
    > > daher zurückhalten."
    > >
    > > So kriegen wir wahrscheinlich wieder GroKo aber mit Wirecard-Scholz
    > statt
    > > Würfel-Laschet
    >
    > Unwahrscheinlich, die SPD möchte nicht mehr mit der CDU zusammen arbeiten,
    > sonst würden sie auch keinen Wahlwerbespot machen, der nur auf die CDU
    > eindrischt und sonst nichts.

    Es läuft bei dieser Wahl einiges analog zur Wahl von Gerhard Schröder : nicht Scholz oder Baerbock wird gewählt, sondern "Die Regierung Merkel" wird abgewählt - wobei die selber ja eh keine Lust mehr hat, denn "Ihr Karren" steckt so tief im Dreck, da sieht man fast nur noch das Nummernschild...

  7. Re: ja, der ist teuer, der Scheuer....

    Autor: Opepe 12.09.21 - 09:53

    bytewarrior123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > franzropen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Abwarten Bild & Co. werden da noch rettend eingreifen
    > > >
    > > > Außerdem werden die wichtigen Themen vermieden
    > > >
    > > > "Ein renommierter Journalist sagte mir diese Woche, es sei
    > > problematisch
    > > > über den Klimawandel zu berichten, weil es zu schnell wie Wahlwerbung
    > > für
    > > > @Die_Gruenen aussehen könnte. Im Vorfeld der Bundestagswahl werde man
    > > sich
    > > > daher zurückhalten."
    > > >
    > > > So kriegen wir wahrscheinlich wieder GroKo aber mit Wirecard-Scholz
    > > statt
    > > > Würfel-Laschet
    > >
    > > Unwahrscheinlich, die SPD möchte nicht mehr mit der CDU zusammen
    > arbeiten,
    > > sonst würden sie auch keinen Wahlwerbespot machen, der nur auf die CDU
    > > eindrischt und sonst nichts.
    >
    > Es läuft bei dieser Wahl einiges analog zur Wahl von Gerhard Schröder :
    > nicht Scholz oder Baerbock wird gewählt, sondern "Die Regierung Merkel"
    > wird abgewählt - wobei die selber ja eh keine Lust mehr hat, denn "Ihr
    > Karren" steckt so tief im Dreck, da sieht man fast nur noch das
    > Nummernschild...

    Nicht ganz, für viele ist eine partei mit dem Kopf Laschet einfach nicht wählbar. Merkel hingegen würde wahrscheinlich noch Mal gewählt werden, daher ist es keine Abwahl Merkels.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager / Teamleiter (m/w/d) SAP Finanzen und Controlling (FI, CO) mit Schwerpunkt SAP ECC
    Getinge Holding B.V. & Co. KG, Rastatt bei Karlsruhe
  2. Webdesigner (m/w/d)
    CSL-Computer GmbH & Co KG, Hannover
  3. Global Senior Data Manager (m/f/d) - Consumer Data
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Koordinator (m/w/d) IT-Infrastructure & -Services
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland für 6,97€, Die zweite Eberhofer Triple-Box für 11,97€)
  2. Bis zu 40 Prozent sparen
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB Kit DDR4-3600 für 73,99€, Crucial Ballistix Max 32GB Kit DDR4-4000...
  4. 239,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
    Apples M1 Max im Test
    Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

    Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
    2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
    3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1

    Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
    Ohne Google, Android oder Amazon
    Der Open-Source-Großangriff

    Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung