Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames: Stardew Valley kommt auf…

Läuft gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Läuft gut.

    Autor: nille02 15.03.19 - 16:17

    Ich habe das Spiel zwar schon auf dem PC aber für 8¤ habe ich es mir nun noch mal fürs Handy gekauft (Ich mag das Spiel und ich mag keine Microtransaktionen. Also alles Top).

    Die Steuerung ist nun per Tippen auf den Bildschirm gelöst. Das klappt gut, auch wenn man mal eine Minute braucht sich daran zu gewöhnen. Also wenn du auf den Boden Tippst, läuft der Charakter selbst dort hin. Wie Werkzeugleiste ist nun Links am Rand und kann gut erreicht werden (EDIT: Ich habe sie wieder nach unten gelegt. Dort ist sie größer und einfacher zugänglich).

    Ich habe noch nicht genug rein geschaut um das Angeln oder Kämpfen mir mal anzuschauen.
    [EDIT: Kämpfen geht halb automatisch, die Figur schlägt automatisch sobald ein Gegner in Reichweite ist. Man kann das aber ändern wenn einem das zu einfach ist. ]

    Die Save Games liegen im für dem user zugänglichen Ordner Int Speicher/StardewValley. Man kann also mit einer Sync App wie Syncthing sein Spielstand zwischen dem Handy und dem PC synchronisieren.

    Was ich bisher aber nicht gefunden habe, ist eine Option um die UI oder Renderskalierung zu konfigurieren. Ich habe ein Moto Z2 Force und die Schrift bzw. Werkzeugleiste ist sehr klein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.19 16:33 durch nille02.

  2. Re: Läuft gut.

    Autor: Hotohori 15.03.19 - 19:36

    Klingt echt vorbildlich. Und da man es einmal kauft ohne Microtransaktionen, werde ich mir das wohl mal holen, denn das gehört eh unterstützt. Für den PC hab ich es auch schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Hays AG, Stuttgart
  3. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar
  4. AWEK microdata GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-55%) 4,50€
  3. 3,99€
  4. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27