Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Infinity Flex: Samsung zeigt statt…

Wie passt das in die Hosentasche?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: elgooG 08.11.18 - 08:37

    Es wird Zeit, dass sich Smartphonehandtaschen für beide Geschlechter durchsetzen. Ich weiß nicht wie es Männer hinbekommen die immer größeren Geräte auch noch neben dem Geldbeutel unterzubringen, aber das Ding im Artikel dürfte dann endgültig für jede Hosentasche zu fett und trotz Faltfunktion zu breit sein.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 08:40

    Bezüglich Portemonnaie wurde meins auch immer grösser. Ich habe mir nun ein SecrID Cardslide gekauft. 6 Karten (2 Kreditkarent, ID, Führerausweis, Smartcard für Arbeit, GA) reichen aus, und das wenige Bargeld, kommt dann in den Slide rein. Klein und handlich.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 08:41

    Also ich habe Geldbeutel hinten rechts und Smartphone vorne links. Bis jetzt passt noch alles (Xiaomi Mi6). Bei solchen Kloppern wirds sicher sportlich. Aber das sind ja noch Prototypen, das wird noch deutlich dünner. So langsam verstehe ich, warum die Dinger immer dünner werden. Wenn die dann zusammengeklappt werden, sind sie wieder so dick wie früher ein "normales" Gerät.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 08:48

    Ich hab aktuell das hier:
    https://www.amazon.de/SG-Zero-Leder-Geldbeutel-M%C3%BCnzfach-schwarz/dp/B07FG7NNML/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1541663233&sr=8-2-fkmr0&keywords=Smart+Wallet+mit+M%C3%BCnzfach+-+Mini-Geldb%C3%B6rse+aus+echtem+Leder+mit+RFID+Schutz+f%C3%BCr+Damen+und+Herren%2C+Smarter+Geldbeutel+und+Karten-Brieftasche

    Ist auch recht klein und es passt alles rein. ist quasi aufgefaltet so groß wie ein 50-100 Euro Schein, Hunderter hatte ich schon drin.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 08:54

    Ich habe meins wegen dem RFID Schutz :)

    Was natürlich auch noch geholfen hat ist die Stocard app, wo ich vieles, was ich selten brauche, reinspeichern kann:

    - Coop Supercard
    - Migroc Cumulus
    - Miles & Moress
    - TCS
    - REGA
    - ....

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 08:58 durch SJ.

  6. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: Pecker 08.11.18 - 08:59

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird Zeit, dass sich Smartphonehandtaschen für beide Geschlechter
    > durchsetzen. Ich weiß nicht wie es Männer hinbekommen die immer größeren
    > Geräte auch noch neben dem Geldbeutel unterzubringen, aber das Ding im
    > Artikel dürfte dann endgültig für jede Hosentasche zu fett und trotz
    > Faltfunktion zu breit sein.

    Mal abgesehen davon, dass das ein Prototyp ist und das fertige Produkt sicher dünner sein wird, ware das früher aber auch schon so mit Handys. Das Nokia N95 war auch ein ziemlich tiefer Klopper. Kein Gerät wird wohl jemals wieder so tief sein. Ja, das war sonst nicht so groß, aber das geht locker in die Hosentasche. Wenn du dir aber wie ne Frau hautenge Jeans anziehen musst, ja dann solltest vielleicht wirklich über ne Handtasche nachdenken.

  7. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 09:00

    RFID Schutz hat meins auch...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  8. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:00

    "Was hast denn du da für ein dickes grosses Ding in deiner Hose?"

    "Ach, das ist mein Smartphone"

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:02

    *del*

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 09:04 durch SJ.

  10. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 09:05

    Hehe, das Gespräach hätte auch vor 10 Jahren sein können

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  11. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:05

    cool :) hatte ich zuerst nicht gesehen. Und ist einiges günstiger als meins.

    hab mal die Abmessungen verglichen. Ist nur ein kleinwenig grösser.

    meins ist 9.5cm x 6.7cm x 1.5cm
    vs. deins 10cm x 7.5cm x 1.7cm

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 09:06 durch SJ.

  12. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 09:10

    Ich hatte zuvor ein SpaceWallet Pull

    https://www.amazon.de/Space-Wallet-Pull-Geldbeutel-Leder/dp/B017HXT0IK/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8&qid=1541664492&sr=8-1-spons&keywords=spacewallet&psc=1

    Das ist mir aber zu minimalistisch und die Karten gingen kaputt. Und es dauert ewig, die Scheine reinzufuddeln. Übersicht über die Barschaft ist auch etwas schwierig. Mein aktuelles ist ein ganz guter Kompromiss aus Größe und Übersicht. Nur der Reißverschluss beim Münzfach öffnet sich manchmal, aber wenn man das Ding richtig rum in die Tasche schiebt, passiert auch nix.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  13. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:14

    Ich bezahl eigentlich nur noch mit Karte und hab eigentlich fast kein Bargeld mehr auf mir. Beim SecrID Slide Falte ich die scheine auch stets in Drittel, damit sie reinpassen.

    Habe mir jetzt mal deins auch bestellt. Mal schauen wie das ist.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  14. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: Michael H. 08.11.18 - 09:18

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird Zeit, dass sich Smartphonehandtaschen für beide Geschlechter
    > durchsetzen. Ich weiß nicht wie es Männer hinbekommen die immer größeren
    > Geräte auch noch neben dem Geldbeutel unterzubringen, aber das Ding im
    > Artikel dürfte dann endgültig für jede Hosentasche zu fett und trotz
    > Faltfunktion zu breit sein.

    hmm... man darf halt nur keine Skinnyjeans tragen...
    In meine Regular-Fit Jeans passen in die rechte hintere Arschtasche der Geldbeutel, in die rechte Hosentasche Auto/Haustür/Firmenschlüsselbund, Feuerzeuge und Kippen sowie 1-2 USB Sticks und in der linken Hosentasche das Smartphone... wenn ich gerade nur noch 2-3 Kippen drin hab und schon eine neue Packung hab, verteil ich die auch mal gern auf beide vordere Hosentaschen...

    Dann passt auch in die Linke gleichzeitig das Smartphone sowie Kippen rein...

    Apropos... ich hab ja zwei Smartphones... ein privates und ein Firmengerät... beide mit einem Case drumherum dass die Teile noch etwas größer macht...

    Davor hatte ich ein Galaxy Note 4, dann ein Huawei Mate 9 und nun ein Huawei Mate 20 Pro als Privathandy und parallel dazu in der Hosentasche ein 5,8" Nokia Microsoft Windowsphone, welches jetzt durch ein Huawei Mittelklassephone ausgetauscht wird... alle meine Geräte haben sich bisweilen um die 5-6" bewegt und davon haben beide parallel problemlos in die Hosentasche gepasst...

    Der Vorteil bei Männern ist jedoch auch... wenn diese ein Sakko tragen, wird das Smartphone gerne in der Sakkoinnentasche platziert ;)

  15. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 09:19

    Du hast da halt ein ganzes Scheinfach, also du musst die Scheine nicht falten, obwohl der Geldbeutel recht klein ist. Karten passen innen einige rein, ich hab 4 auf der einen Seite und 2 auf der anderen. Hinter den Scheinen ist nochmal ein "versteckter" Einschub, da hab ich meine 2 Kreditkarten drin. Das Kartenfach außen benutze ich kaum, da ist die Karte wieder wenig geschützt. Aktuell ist die IKEA Family Card drin, die ist eh schon fast kaputt und schnell ersetzbar.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  16. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:23

    Jo, die ¤ 20 sind ja nicht viel und mal schauen, was dann besser ist :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  17. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: koriwi 08.11.18 - 10:45

    Benutze ich auch seit Jahren. Top

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Würzburg
  3. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Hays AG, südliches Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47