Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Infinity Flex: Samsung zeigt statt…

Wie passt das in die Hosentasche?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: elgooG 08.11.18 - 08:37

    Es wird Zeit, dass sich Smartphonehandtaschen für beide Geschlechter durchsetzen. Ich weiß nicht wie es Männer hinbekommen die immer größeren Geräte auch noch neben dem Geldbeutel unterzubringen, aber das Ding im Artikel dürfte dann endgültig für jede Hosentasche zu fett und trotz Faltfunktion zu breit sein.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 08:40

    Bezüglich Portemonnaie wurde meins auch immer grösser. Ich habe mir nun ein SecrID Cardslide gekauft. 6 Karten (2 Kreditkarent, ID, Führerausweis, Smartcard für Arbeit, GA) reichen aus, und das wenige Bargeld, kommt dann in den Slide rein. Klein und handlich.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 08:41

    Also ich habe Geldbeutel hinten rechts und Smartphone vorne links. Bis jetzt passt noch alles (Xiaomi Mi6). Bei solchen Kloppern wirds sicher sportlich. Aber das sind ja noch Prototypen, das wird noch deutlich dünner. So langsam verstehe ich, warum die Dinger immer dünner werden. Wenn die dann zusammengeklappt werden, sind sie wieder so dick wie früher ein "normales" Gerät.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 08:48

    Ich hab aktuell das hier:
    https://www.amazon.de/SG-Zero-Leder-Geldbeutel-M%C3%BCnzfach-schwarz/dp/B07FG7NNML/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1541663233&sr=8-2-fkmr0&keywords=Smart+Wallet+mit+M%C3%BCnzfach+-+Mini-Geldb%C3%B6rse+aus+echtem+Leder+mit+RFID+Schutz+f%C3%BCr+Damen+und+Herren%2C+Smarter+Geldbeutel+und+Karten-Brieftasche

    Ist auch recht klein und es passt alles rein. ist quasi aufgefaltet so groß wie ein 50-100 Euro Schein, Hunderter hatte ich schon drin.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 08:54

    Ich habe meins wegen dem RFID Schutz :)

    Was natürlich auch noch geholfen hat ist die Stocard app, wo ich vieles, was ich selten brauche, reinspeichern kann:

    - Coop Supercard
    - Migroc Cumulus
    - Miles & Moress
    - TCS
    - REGA
    - ....

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 08:58 durch SJ.

  6. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: Pecker 08.11.18 - 08:59

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird Zeit, dass sich Smartphonehandtaschen für beide Geschlechter
    > durchsetzen. Ich weiß nicht wie es Männer hinbekommen die immer größeren
    > Geräte auch noch neben dem Geldbeutel unterzubringen, aber das Ding im
    > Artikel dürfte dann endgültig für jede Hosentasche zu fett und trotz
    > Faltfunktion zu breit sein.

    Mal abgesehen davon, dass das ein Prototyp ist und das fertige Produkt sicher dünner sein wird, ware das früher aber auch schon so mit Handys. Das Nokia N95 war auch ein ziemlich tiefer Klopper. Kein Gerät wird wohl jemals wieder so tief sein. Ja, das war sonst nicht so groß, aber das geht locker in die Hosentasche. Wenn du dir aber wie ne Frau hautenge Jeans anziehen musst, ja dann solltest vielleicht wirklich über ne Handtasche nachdenken.

  7. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 09:00

    RFID Schutz hat meins auch...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  8. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:00

    "Was hast denn du da für ein dickes grosses Ding in deiner Hose?"

    "Ach, das ist mein Smartphone"

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:02

    *del*

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 09:04 durch SJ.

  10. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 09:05

    Hehe, das Gespräach hätte auch vor 10 Jahren sein können

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  11. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:05

    cool :) hatte ich zuerst nicht gesehen. Und ist einiges günstiger als meins.

    hab mal die Abmessungen verglichen. Ist nur ein kleinwenig grösser.

    meins ist 9.5cm x 6.7cm x 1.5cm
    vs. deins 10cm x 7.5cm x 1.7cm

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 09:06 durch SJ.

  12. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 09:10

    Ich hatte zuvor ein SpaceWallet Pull

    https://www.amazon.de/Space-Wallet-Pull-Geldbeutel-Leder/dp/B017HXT0IK/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8&qid=1541664492&sr=8-1-spons&keywords=spacewallet&psc=1

    Das ist mir aber zu minimalistisch und die Karten gingen kaputt. Und es dauert ewig, die Scheine reinzufuddeln. Übersicht über die Barschaft ist auch etwas schwierig. Mein aktuelles ist ein ganz guter Kompromiss aus Größe und Übersicht. Nur der Reißverschluss beim Münzfach öffnet sich manchmal, aber wenn man das Ding richtig rum in die Tasche schiebt, passiert auch nix.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  13. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:14

    Ich bezahl eigentlich nur noch mit Karte und hab eigentlich fast kein Bargeld mehr auf mir. Beim SecrID Slide Falte ich die scheine auch stets in Drittel, damit sie reinpassen.

    Habe mir jetzt mal deins auch bestellt. Mal schauen wie das ist.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  14. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: Michael H. 08.11.18 - 09:18

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird Zeit, dass sich Smartphonehandtaschen für beide Geschlechter
    > durchsetzen. Ich weiß nicht wie es Männer hinbekommen die immer größeren
    > Geräte auch noch neben dem Geldbeutel unterzubringen, aber das Ding im
    > Artikel dürfte dann endgültig für jede Hosentasche zu fett und trotz
    > Faltfunktion zu breit sein.

    hmm... man darf halt nur keine Skinnyjeans tragen...
    In meine Regular-Fit Jeans passen in die rechte hintere Arschtasche der Geldbeutel, in die rechte Hosentasche Auto/Haustür/Firmenschlüsselbund, Feuerzeuge und Kippen sowie 1-2 USB Sticks und in der linken Hosentasche das Smartphone... wenn ich gerade nur noch 2-3 Kippen drin hab und schon eine neue Packung hab, verteil ich die auch mal gern auf beide vordere Hosentaschen...

    Dann passt auch in die Linke gleichzeitig das Smartphone sowie Kippen rein...

    Apropos... ich hab ja zwei Smartphones... ein privates und ein Firmengerät... beide mit einem Case drumherum dass die Teile noch etwas größer macht...

    Davor hatte ich ein Galaxy Note 4, dann ein Huawei Mate 9 und nun ein Huawei Mate 20 Pro als Privathandy und parallel dazu in der Hosentasche ein 5,8" Nokia Microsoft Windowsphone, welches jetzt durch ein Huawei Mittelklassephone ausgetauscht wird... alle meine Geräte haben sich bisweilen um die 5-6" bewegt und davon haben beide parallel problemlos in die Hosentasche gepasst...

    Der Vorteil bei Männern ist jedoch auch... wenn diese ein Sakko tragen, wird das Smartphone gerne in der Sakkoinnentasche platziert ;)

  15. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: TrollNo1 08.11.18 - 09:19

    Du hast da halt ein ganzes Scheinfach, also du musst die Scheine nicht falten, obwohl der Geldbeutel recht klein ist. Karten passen innen einige rein, ich hab 4 auf der einen Seite und 2 auf der anderen. Hinter den Scheinen ist nochmal ein "versteckter" Einschub, da hab ich meine 2 Kreditkarten drin. Das Kartenfach außen benutze ich kaum, da ist die Karte wieder wenig geschützt. Aktuell ist die IKEA Family Card drin, die ist eh schon fast kaputt und schnell ersetzbar.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  16. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: SJ 08.11.18 - 09:23

    Jo, die ¤ 20 sind ja nicht viel und mal schauen, was dann besser ist :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  17. Re: Wie passt das in die Hosentasche?

    Autor: koriwi 08.11.18 - 10:45

    Benutze ich auch seit Jahren. Top

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)
  2. 139,99€ (Bestpreis - nach Abzug 20€-Coupon)
  3. 749,00€
  4. 199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29