1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Tethering: Googles automatischer…

WPS?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WPS?

    Autor: Bayer 22.01.17 - 13:04

    Wenn man keine Kennwort-Eingabe möchte, warum kann man das dann nicht über WPS lösen? Oder welche Vorteile bring WLAN-Tethering von Google gegenüber WPS?

  2. Re: WPS?

    Autor: DerSchnack 22.01.17 - 14:38

    Wenn es so wie bei Windows Mobile funktioniert , hat es z.B. den Vorteil :

    Dein Handy ist mit deinem Notebook per Bluetooth verbunden und per Mobilfunk im Internet.
    Sobald du mit deinem Notebook in Internet willst , baut dein Handy ( automatisch ) einen WLAN Hotspot auf und dein Notebook ist auch im Internet.

    Also internet nur bei Bedarf ( Der Hotspot ist solange aus wie er nicht gebraucht wird ).

  3. Re: WPS?

    Autor: David64Bit 22.01.17 - 15:03

    DerSchnack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es so wie bei Windows Mobile funktioniert , hat es z.B. den Vorteil :
    >
    > Dein Handy ist mit deinem Notebook per Bluetooth verbunden und per
    > Mobilfunk im Internet.
    > Sobald du mit deinem Notebook in Internet willst , baut dein Handy (
    > automatisch ) einen WLAN Hotspot auf und dein Notebook ist auch im
    > Internet.
    >
    > Also internet nur bei Bedarf ( Der Hotspot ist solange aus wie er nicht
    > gebraucht wird ).

    Das macht Linux (bzw. NetworkManager mit Gnome) mit Android schon seit fast 3 jahren...

  4. Re: WPS?

    Autor: DerSchnack 22.01.17 - 17:17

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerSchnack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es so wie bei Windows Mobile funktioniert , hat es z.B. den Vorteil
    > :
    > >
    > > Dein Handy ist mit deinem Notebook per Bluetooth verbunden und per
    > > Mobilfunk im Internet.
    > > Sobald du mit deinem Notebook in Internet willst , baut dein Handy (
    > > automatisch ) einen WLAN Hotspot auf und dein Notebook ist auch im
    > > Internet.
    > >
    > > Also internet nur bei Bedarf ( Der Hotspot ist solange aus wie er nicht
    > > gebraucht wird ).
    >
    > Das macht Linux (bzw. NetworkManager mit Gnome) mit Android schon seit fast
    > 3 jahren...

    Häh?
    Es geht um Android und nicht um Linux.

  5. Re: WPS?

    Autor: David64Bit 22.01.17 - 20:47

    DerSchnack schrieb:
    > > > Wenn es so wie bei Windows Mobile funktioniert , hat es z.B. den
    > Vorteil
    > > :
    > > >
    > > > Dein Handy ist mit deinem Notebook per Bluetooth verbunden und per
    > > > Mobilfunk im Internet.
    > > > Sobald du mit deinem Notebook in Internet willst , baut dein Handy (
    > > > automatisch ) einen WLAN Hotspot auf und dein Notebook ist auch im
    > > > Internet.
    > > >
    > > > Also internet nur bei Bedarf ( Der Hotspot ist solange aus wie er
    > nicht
    > > > gebraucht wird ).
    > >
    > > Das macht Linux (bzw. NetworkManager mit Gnome) mit Android schon seit
    > fast
    > > 3 jahren...
    >
    > Häh?
    > Es geht um Android und nicht um Linux.

    Das gleiche hätte man dir auch entgegen werfen können. Und nein - es geht um was anderes...

  6. Re: WPS?

    Autor: DerSchnack 22.01.17 - 22:05

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerSchnack schrieb:
    > > > > Wenn es so wie bei Windows Mobile funktioniert , hat es z.B. den
    > > Vorteil
    > > > :
    > > > >
    > > > > Dein Handy ist mit deinem Notebook per Bluetooth verbunden und per
    > > > > Mobilfunk im Internet.
    > > > > Sobald du mit deinem Notebook in Internet willst , baut dein Handy (
    > > > > automatisch ) einen WLAN Hotspot auf und dein Notebook ist auch im
    > > > > Internet.
    > > > >
    > > > > Also internet nur bei Bedarf ( Der Hotspot ist solange aus wie er
    > > nicht
    > > > > gebraucht wird ).
    > > >
    > > > Das macht Linux (bzw. NetworkManager mit Gnome) mit Android schon seit
    > > fast
    > > > 3 jahren...
    > >
    > > Häh?
    > > Es geht um Android und nicht um Linux.
    >
    > Das gleiche hätte man dir auch entgegen werfen können. Und nein - es geht
    > um was anderes...

    Um was geht es denn dann ?
    Oder ist es nur sowas wie das alte Windows WIFI Sense ? Da konnte man auch die WLAN Zugangsdaten teilen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Zeitfracht GmbH, Stuttgart, Leipzig, Erfurt
  2. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  3. IT Servicetechniker (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  4. ERP-Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 182,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Transcend 220S 1TB PCIe-SSD für 135,90€, Thermaltake Toughram RGB 16GB DDR4-3200 Kit für...
  3. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  4. nur für Prime-Mitglieder


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?

  2. US-Produktionsstandort: Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV
    US-Produktionsstandort
    Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV

    Polestar baut sein erstes SUV in den USA. Der Polestar 3 soll eine neue Elektroplattform der Volvo Car Group nutzen.

  3. Nuro: FedEx will den Lieferwagenfahrer ersetzen
    Nuro
    FedEx will den Lieferwagenfahrer ersetzen

    FedEx erprobt, ob sich die Warenzustellung mit autonom fahrenden Robotern erledigen lässt. Kunden müssen das Fahrzeug aber selbst entladen.


  1. 09:05

  2. 07:58

  3. 07:44

  4. 07:30

  5. 07:18

  6. 19:12

  7. 18:52

  8. 17:45