1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel-Prozessor: Braswell-Chip für…

Für Einsteiger...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Einsteiger...

    Autor: derHirschimWald321 06.07.14 - 11:59

    Viel schlimmer als die vielen Codenamen etc. finde ich, wie diese Chips positioniert werden...
    Die Bay Trail Chips sind nun wirklich aus der 0-Performance-Ecke rausgekommen.
    Für Internet und Office sind sie völlig ausreichend.
    Und was brauchen die meisten Profis (Profi ist doch nur ein Wort für Menschen, die - in diesem Fall Technik - für ihren Beruf nutzen)? Ein leichtes, ausdauerndes, kompaktes Notebook mit (auch draußen) gut ablesbarem Display.
    Die meisten Profis, die einen Laptop nutzen sind doch außendienstlich Angestellte. Nicht Foto-, Viedeo- oder Sound-Ingenieure.
    Daher finde ich die Bezeichnung "Einsteiger" bei guten Bay Trail oder Braswell Devices, die absolut ausreichende Leistung bringen echt frech.

    Für mich und meinen Job sähe ein optimales Notebook folgendermaßen aus:
    - Mattes farbiges E-Ink Diplay (ich arbeite nur mit Office... keine Animationen. Da wäre der Vorteil des Energieeinsparens und der Ablesbarkeit im freien echt enorm) Oder zumindest endlich mal ein wirklich gutes, helles IPS-Display in einem Bay Trail Notebook.
    - Lüfterloses, sehr flaches design (warum schaffen die es Core-I-Ultrabooks 1,4mm dünn zu bauen, weniger Wärme entwickelnde Bay Trail-Laptops aber nicht?)
    - Gutes Gehäuse und gute Tastatur.
    - UMTS
    Das wird aber nicht produziert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Standard Life, Frankfurt am Main
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  4. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de