1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intelligent Energy: iPhone 6 mit…

Sommerloch, aka seriously?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.15 - 08:12

    Ich hab auch Connections zu Apple. Hab mehrere Bäume im Garten.
    Bin aber auch mit Plum am Verhandeln, die sind gerade auch reif.

    Im Ernst Golem: "Das Unternehmen Intelligent Energy will eine Brennstoffzelle entwickelt haben, die so kompakt gebaut ist, dass sie in das Gehäuse des iPhone 6 passt."

    http://cdn.webtekno.com/custom/images/369821-ifixit-teardown-iphone-6-plus.jpg

    Wo genau soll da bitte etwas reinpassen? (Auf dem Bild wurden schon Sachen entfernt)



    "Die Forscher bauten die Kopfhörerbuchse aus und nutzen diese als Tankstutzen. In das Gehäuse wurden kleine Lüftungsschlitze für den entweichenden Wasserdampf eingebaut."

    Sorry, aber das Klingt komplett nach erstem April. Davon abgesehen: Wasser im IPhone, yeah.

    "Fotos von der Brennstoffzelle oder dem umgebauten iPhone gibt es allerdings nicht."

    Wer hätte es gedacht :D


    "Später soll der Tank als Wegwerfkomponente angeboten werden, ähnlich wie eine Druckerpatrone."

    Echt jetzt? Golem wirft Druckerpatronen einfach weg? Na wie Umweltbewusst.

    "Schon jetzt gibt es mit Upp in Großbritannien eine externe Brennstoffzelle zum Mitnehmen, die über USB zum Beispiel ein Smartphone aufladen kann."

    Die ungefähr 100x Größer ist, als das, was sie haben müsste um in ein IPhone zu passen?

    "Wann genau Smartphones mit Brennstoffzelle in den Handel kommen werden, ist nicht bekannt. Der Finanzchef des Unternehmens, Mark Lawson-Statham, teilte mit, dass dies erst in einigen Jahren der Fall sein werde."

    Wie wärs mit gar nicht?

    "Derzeit sei man bei der Preisfindung für die Kartuschen." Aha, da hängt es also gerade :D Na mal hoffen, dass die Forscher den noch ausrechnen können :D
    Sagt mal Golem, habt ihr das nicht vom Postillion kopiert? :D

    "Das wäre indes viel teuer als das Laden eines Smartphones über die Steckdose."
    Ja, vllt. findet man aber auch irgendwann eine Möglichkeit aus Fürzen Energie zu gewinnen.

  2. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.15 - 08:20

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, vllt. findet man aber auch irgendwann eine Möglichkeit aus Fürzen
    > Energie zu gewinnen.

    Klar geht das. Einfach das Gas verbrennen und ne Turbine mit betreiben.

  3. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Loxxx 24.08.15 - 08:50

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo genau soll da bitte etwas reinpassen? (Auf dem Bild wurden schon Sachen
    > entfernt)

    Ihnen ist aber schon klar, daß die Brennstoffzelle den bisherigen Akku ERSETZEN soll… ja? ^^

  4. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: blackhawk2014 24.08.15 - 08:50

    Würde mich ja mal interessieren, wie die Leute versuchen ihr verklebtes CrApple Handy auseinander zu nehmen, um die Zelle zu wechseln

  5. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Saio85 24.08.15 - 08:56

    Loxxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo genau soll da bitte etwas reinpassen? (Auf dem Bild wurden schon
    > Sachen
    > > entfernt)
    >
    > Ihnen ist aber schon klar, daß die Brennstoffzelle den bisherigen Akku
    > ERSETZEN soll… ja? ^^


    Im Text steht: "...eine Brennstoffzelle entwickelt, die so klein ist, dass sie in das iPhone 6 passt und dessen Akku aufladen kann"

    Akku ist also noch drin!

  6. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: ger_brian 24.08.15 - 08:59

    Was ein Wortwitz. Ich lieg vor Lachen auf dem Boden^^

  7. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.15 - 09:20

    Saio85 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Loxxx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HerrMannelig schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wo genau soll da bitte etwas reinpassen? (Auf dem Bild wurden schon
    > > Sachen
    > > > entfernt)
    > >
    > > Ihnen ist aber schon klar, daß die Brennstoffzelle den bisherigen Akku
    > > ERSETZEN soll… ja? ^^
    >
    > Im Text steht: "...eine Brennstoffzelle entwickelt, die so klein ist, dass
    > sie in das iPhone 6 passt und dessen Akku aufladen kann"
    >
    > Akku ist also noch drin!

    Genau. Loxxx hat mit seinem Kommentar nur bewiesen, dass er den Artikel nicht sorgfältig genug gelesen und gerade das für sich passende rausgesucht hat...

  8. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Loxxx 24.08.15 - 09:28

    sebastian4699 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau. Loxxx hat mit seinem Kommentar nur bewiesen, dass er den Artikel
    > nicht sorgfältig genug gelesen und gerade das für sich passende rausgesucht
    > hat...


    Schuldig! Aber nur TEILweise *ggg* Ich habe Aufmacher und Fließtext vermischt… Ersterer wäre mMn durchaus möglich, Letzterer… na ja! Schwer vorstellbar, das gebe ich zu!

  9. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: x64 24.08.15 - 09:30

    blackhawk2014 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich ja mal interessieren, wie die Leute versuchen ihr verklebtes
    > CrApple Handy auseinander zu nehmen, um die Zelle zu wechseln
    Beim iPhone war der Akkuwechsel noch nie wirklich ein Problem. Der ist zwar "eingeklebt", allerdings mit einem recht schwachen Kleber. Am Akku ist allerdings eine Lasche dran, mit der man den Akku einfach rausziehen kann. Um den Kleber muss man sich also keine Sorgen machen (kein erwärmen o.ä.).
    Trotzdem würde ich das Aufschrauben nicht jedem zutrauen, das stimmt.

  10. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: uselessdm 24.08.15 - 09:59

    Das ist mal im Wortsinne Vaporware.

  11. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.15 - 10:10

    Ihr Handy hat einen Wasserschaden, das können wir leider nicht auf Garantie reparieren :D

  12. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Trollversteher 24.08.15 - 11:54

    >Würde mich ja mal interessieren, wie die Leute versuchen ihr verklebtes CrApple Handy auseinander zu nehmen, um die Zelle zu wechseln

    War bisher nie ein Problem, bei keinem iPhone Modell - aber wenn man nichts weiss, dann kaut man eben falsche Vorurteile wieder, nicht wahr?

  13. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: plutoniumsulfat 24.08.15 - 20:02

    Stimmt, ich erinnere mich noch an die verklebten Akkus damals....war total leicht, die von der dünnen Plastikrückseite zu entfernen!

  14. Re: Sommerloch, aka seriously?

    Autor: Garius 24.08.15 - 21:42

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War bisher nie ein Problem, bei keinem iPhone Modell - aber wenn man nichts
    > weiss, dann kaut man eben falsche Vorurteile wieder, nicht wahr?
    Naja, da kann man jetzt streiten was schlimmer ist. Unwissendlich eine Unwahrheit weiter zu verbreiten oder wissentlich die Wahrheit für sich zu behalten ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg
  2. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 69,99€ (Release am 10. April)
  3. (-83%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland