Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intelligent Scan: Samsung könnte…

Komplexer != besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Komplexer != besser

    Autor: schap23 29.01.18 - 11:57

    Sicher ist Apples FaceID komplex. Aber ob es wirklich besser ist in der sicheren Identifizierung ist eine unbewiesene Vermutung. IR und Tiefensensoren bieten sicher einen erheblichen Vorteil bei dunkelhäutigen Menschen, die in der Regel bei der Gesichtserkennung Probleme bereiten. Aber letztendlich hat Apple nach allem, was man weiß, die KI mit Photos trainiert, also 2-dimensionalen Bildern. Ich vermute, daß die 3-dimensionalen Abbilder in eine genormte 2-dimensionale Abbildung umgerechnet werden (z.B. Korrektur des Aufnahmewinkels) und dann verglichen werden.

    Jedenfalls ist es völlig offensichtlich, daß man mit zwei schwächeren Verfahren, die kombiniert werden, ein besseres Ergebnis erzielen wird, wie mit einem einzigen stärkeren Verfahren. Insofern wäre eine Kombination aus Iris-Scan und Gesichtserkennung einer reinen Gesichtserkennung überlegen.

  2. Re: Komplexer != besser

    Autor: sofries 29.01.18 - 21:37

    Das Problem bei solchen Verfahren ist nicht nur die Genauigkeit, sondern vor allem die Geschwindigkeit. Mein Verfahren kann zu 100% genau sein, aber wenn der Login 3 Sekunden dauert, wird kein Mensch das nutzen. Es ist also immer ein Tradeoff zwischen möglichst hoher Genauigkeit und Geschwindigkeit, die dann zusammen die Logindauer bestimmen.

    Das ist auch der Grund, warum bis auf die Menschen, die diese programmiert haben, bisher keiner Gesichterkennung bei Androidgeräten nutzt. Es ist weit weniger effizient als die anderen Methoden.

    Das gleiche war auch der Fall, als Apple Touch ID angekündigt hat. Die damaligen Fingerabdrucksensoren waren zu dem Zeitpunkt ein Witz und ich kenne keinen, der sie regelmäßig benutzt hat. Touch ID war zum Release so gut, dass Samsung 1 Jahr brauchte, um es vernünftig einzubauen.

    Bei der Gesichtserkennung sollte es so ähnlich sein. Im Galaxy S9 werden die irgendwas halbherzig reinbauen, damit sie bei der Präsentation dieses Thema abhaken könne und beim Galaxy S10 sollte dann spätestens eine zum iPhone X konkurrenzfähige Lösung fertig sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  2. Universität Passau, Passau
  3. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren
  4. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25